Liste der Nationalparks in Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Red pog.svg aktuelle Nationalparks
Blue pog.svg frühere Nationalparks

In Island gibt es seit 2008 drei Nationalparks und davor gab es vier Nationalparks. Die beiden Parks Jökulsárgljúfur und Skaftafell sind seit 2008 Teil des Vatnajökull-Nationalpark, der außerdem der größte Nationalpark Europas ist.


Name Gründung Größe [ha] Bemerkung Karte Ansicht
Jökulsárgljúfur-Nationalpark 1973 15.000 Nordisland;
seit 2008 Teil des Vatnajökull-Nationalparks
Liste der Nationalparks in Island (Island)
Red pog.svg
VesturdalurBasaltChurch.jpg
Skaftafell-Nationalpark 1967 480.000 Südisland;
seit 2008 Teil des Vatnajökull-Nationalparks
Liste der Nationalparks in Island (Island)
Red pog.svg
SvartifossWinter.jpg
Snæfellsjökull-Nationalpark 2001 17.000 Westisland
Liste der Nationalparks in Island (Island)
Red pog.svg
Snæfellsjökull-kfk-1.jpg
Vatnajökull-Nationalpark 2008 1.200.000 Südisland bis Nordisland;
größter Nationalpark Europas;
umfasst Gebiete des gesamten Gletschers Vatnajökull, des Skaftafell-Nationalparks und des Jökulsárgljúfur-Nationalpark
Liste der Nationalparks in Island (Island)
Red pog.svg
Iceland Grimsvoetn 1972-B.jpg
Þingvellir-Nationalpark 1928 23.700[1] Südwestisland
Liste der Nationalparks in Island (Island)
Red pog.svg
Islande thingvellir batiments.jpg
Summe: 1.240.700

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Þingvellir National Park Management Plan 2004 to 2024

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: National parks of Iceland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien