Liste der Notnamen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste von Notnamen anonymer, nach einem ihrer Kunstwerke oder typischen Stilmerkmale benannter mittelalterlicher bildender Künstler sowie einiger bildender Künstler der Renaissance und des Barocks. Es sind dies also Maler, Buchmaler, Bildhauer, Bildschnitzer etc., die namentlich nicht oder nicht sicher bekannt sind. Ihre Notnamen mögen teilweise etwas seltsam anmuten, wenn es beispielsweise einen Meister der unartigen Kinder gibt, sie sind aber in der Kunstwissenschaft verbindlich. Fakultativ ist allerdings in der Regel die Stellung des Begriffs „Meister“. So sind „Meister des Hausbuches“ sowie „Hausbuchmeister“ synonyme Bezeichnungen und werden in der Kunstgeschichte gleichberechtigt benutzt. Die Liste hier benutzt in der Regel die Bezeichnung Meister der/des/von ...

Notnamen antiker Künstler sind in der Liste der antiken Künstler zu finden. Namentlich nicht bekannte Künstler, von denen aber wenigstens die Initialen bekannt sind, werden unter Monogrammisten aufgelistet.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Zahlen und Zeichen

A[Bearbeiten]

Aa–Al[Bearbeiten]

Am–Az[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

Ba–Bi[Bearbeiten]

Bl–By[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

Ga–Gi[Bearbeiten]

Gj–Gu[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

Ha - Hd[Bearbeiten]

He - Hei[Bearbeiten]

Hej - Hz[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

Ka–Ki[Bearbeiten]

Kl–Ku[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

Ma–Maz[Bearbeiten]

Me–Mu[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

Sa–Sc[Bearbeiten]

Se–St[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

U[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

Y[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]

Zahlen und Zeichen[Bearbeiten]