Liste der Nummer-eins-Hits in Belgien (1998)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Belgien im Jahr 1998.

In Belgien werden die Verkaufscharts nicht landesweit in einer einzigen Liste, sondern getrennt nach niederländischsprachigem (Flandern) und französischsprachigem (Wallonien) Gebiet ermittelt.

Flandern[Bearbeiten]

Singles Alben
  • Aqua - Barbie Girl
    • 10 Wochen (8. November 1997 – 16. Januar 1998)
  • Natalie Imbruglia - Torn
    • 7 Wochen (17. Januar – 6. März)
  • Céline Dion - My Heart Will Go On
    • 2 Wochen (7. März – 20. März, insgesamt 7 Wochen)
  • DJ Visage - Formula
    • 4 Wochen (21. März – 17. April)
  • Céline Dion - My Heart Will Go On
    • 5 Wochen (18. April – 22. Mai, insgesamt 7 Wochen)
  • Steps - Last Thing on My Mind
    • 10 Wochen (23. Mai – 31. Juli)
  • Pras Michel feat. ODB & Mýa - Ghetto Supastar (That Is What You Are)
    • 5 Wochen (1. August – 4. September)
  • Steps - One for Sorrow
    • 1 Woche (5. September – 11. September)
  • Vengaboys - We Like to Party (The Vengabus)
    • 7 Wochen (12. September – 30. Oktober)
  • Scooter - How Much Is the Fish
    • 3 Wochen (31. Oktober – 20. November)
  • Vengaboys - Boom Boom Boom Boom
    • 3 Wochen (21. November – 11. Dezember)
  • Cher - Believe
    • 1 Woche (12. Dezember – 18. Dezember)
  • Emilia - Big Big World
    • 5 Wochen (19. Dezember 1998 – 22. Januar 1999)
  • Helmut Lotti - Helmut Lotti Goes Classic II
    • 6 Wochen (13. Dezember 1997 – 23. Januar 1998, insgesamt 23 Wochen; siehe 1997)
  • Céline Dion - Let’s Talk About Love
    • 1 Woche (24. Januar – 30. Januar, insgesamt 2 Wochen; siehe 1997)
  • Titanic - (Filmsoundtrack / James Horner)
    • 8 Wochen (31. Januar – 27. März, insgesamt 13 Wochen)
  • Madonna - Ray of Light
    • 3 Wochen (28. März – 17. April, insgesamt 5 Wochen)
  • Titanic - (Filmsoundtrack / James Horner)
    • 1 Woche (18. April – 24. April, insgesamt 13 Wochen)
  • K’s Choice - Cocoon Crash
    • 1 Woche (25. April – 1. Mai)
  • Titanic - (Filmsoundtrack / James Horner)
    • 4 Wochen (2. Mai – 29. Mai, insgesamt 13 Wochen)
  • Madonna - Ray of Light
    • 2 Wochen (30. Mai – 12. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • The Smashing Pumpkins - Adore
    • 1 Woche (13. Juni – 19. Juni)
  • Axelle Red - Con solo pensarlo
    • 2 Wochen (20. Juni – 3. Juli)
  • Samson & Gert - Samson & Gert 8
    • 7 Wochen (4. Juli – 21. August)
  • 5ive - 5ive
    • 1 Woche (22. August – 28. August)
  • Marco Borsato - De bestemming
    • 4 Wochen (29. August – 25. September)
  • Steps - Step One
    • 5 Wochen (26. September – 30. Oktober)
  • Helmut Lotti - Helmut Lotti Goes Classic Final Edition
    • 2 Wochen (31. Oktober – 13. November, insgesamt 7 Wochen)
  • U2 - The Best of 1980 - 1990
    • 4 Wochen (14. November – 11. Dezember, insgesamt 6 Wochen; siehe 1999)
  • Helmut Lotti - Helmut Lotti Goes Classic Final Edition
    • 5 Wochen (12. Dezember 1998 – 15. Januar 1999, insgesamt 7 Wochen)

Wallonien[Bearbeiten]

Singles Alben
  • Florent Pagny - Savoir aimer
    • 2 Wochen (27. Dezember 1997 – 9. Januar 1998)
  • Céline Dion - Let’s Talk About Love
    • 4 Wochen (10. Januar – 6. Februar, insgesamt 7 Wochen; siehe 1997)
  • Titanic - (Filmsoundtrack / James Horner)
    • 14 Wochen (7. Februar – 15. Mai)
  • Maurane - L'un pour l'autre
    • 12 Wochen (16. Mai – 7. August)
  • Notre-Dame de Paris - (Musical-Soundtrack)
    • 5 Wochen (8. August – 11. September, insgesamt 22 Wochen)
  • Céline Dion - S'il suffisait d'aimer
    • 4 Wochen (12. September – 9. Oktober)
  • Notre-Dame de Paris - (Musical-Soundtrack)
    • 4 Wochen (10. Oktober – 6. November, insgesamt 22 Wochen)
  • Phil Collins - ...Hits
    • 1 Woche (7. November – 13. November)
  • U2 - The Best of 1980 - 1990
    • 6 Wochen (14. November – 25. Dezember)
  • Notre-Dame de Paris - (Musical-Soundtrack)
    • 13 Wochen (26. Dezember 1998 – 26. März 1999, insgesamt 22 Wochen)

Weblinks[Bearbeiten]