Liste der Nummer-eins-Hits in Frankreich (2001)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Frankreich im Jahr 2001. Es gab in diesem Jahr 13 Nummer-eins-Singles und 18 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Daft Punk - One More Time
    • 1 Woche (31. Dezember 2000 – 6. Januar 2001, insgesamt 2 Wochen; → 2000)
  • DJ Daddy - Daddy DJ
    • 3 Wochen (7. Januar – 27. Januar)
  • Garou - Seul
    • 8 Wochen (28. Januar – 24. März)
  • Shaggy feat. Rikrok - It Wasn't Me
    • 10 Wochen (25. März – 2. Juni)
  • MC Solaar - Hasta la vista
    • 5 Wochen (3. Juni – 7. Juli)
  • Les Lofteurs - Up And Down
    • 7 Wochen (8. Juli – 25. August)
  • Geri Halliwell - It's Raining Men
    • 5 Wochen (26. August – 29. September)
  • Mary J. Blige - Family Affair
    • 1 Woche (30. September – 6. Oktober)
  • Michael Jackson - You Rock My World
    • 3 Wochen (7. Oktober – 27. Oktober)
  • Garou & Céline Dion - Sous le vent
    • 3 Wochen (28. Oktober – 17. November)
  • Kylie Minogue - Can't Get You Out of My Head
    • 2 Wochen (18. November – 1. Dezember, insgesamt 3 Wochen)
  • Star Academy 1 - La musique
    • 1 Woche (2. Dezember – 8. Dezember, insgesamt 2 Wochen)
  • Kylie Minogue - Can't Get You Out of My Head
    • 1 Woche (9. Dezember – 15. Dezember, insgesamt 3 Wochen)
  • Jean-Jacques Goldman - Ensemble
    • 1 Woche (16. Dezember – 22. Dezember)
  • Star Academy 1 - La musique
    • 9 Wochen (23. Dezember 2001 – 3. Januar 2002, insgesamt 2 Wochen)
  • Roméo & Juliette - de la haine à l'amour (Musical)
    • 4 Wochen (10. Dezember 2000 – 6. Januar 2001)
  • Garou - Seul
    • 1 Woche (7. Januar – 13. Januar, insgesamt 5 Wochen)
  • DJ Kost & DJ Goldfinger - Double Face 3
    • 1 Woche (14. Januar – 20. Januar)
  • Alizée - Gourmandises
    • 1 Woche (21. Januar – 27. Januar)
  • Garou - Seul
    • 4 Wochen (28. Januar – 24. Februar, insgesamt 5 Wochen)
  • Les Enfoirés - 2001: L'odyssée des Enfoirés
    • 6 Wochen (25. Februar – 7. April)
  • Dido - No Angel
    • 4 Wochen (8. April – 5. Mai)
  • Depeche Mode - Exciter
    • 1 Woche (6. Mai – 12. Mai)
  • Le fabuleux destin d'Amélie Poulain (Soundtrack)
    • 2 Wochen (13. Mai – 26. Mai)
  • Manu Chao - ...Proxima estacion...Esperanza
    • 10 Wochen (27. Mai – 4. August, insgesamt 11 Wochen)
  • Yannick Noah - Yannick Noah
    • 1 Woche (5. August – 11. August)
  • Manu Chao - ...Proxima estacion...Esperanza
    • 1 Woche (12. August – 18. August, insgesamt 11 Wochen)
  • Björk - Vespertine
    • 1 Woche (19. August – 25. August)
  • Jamiroquai - A Funk Odyssey
    • 1 Woche (26. August – 1. September)
  • Noir Désir - Des visages des figures
    • 5 Wochen (2. September – 6. Oktober)
  • Zazie - La Zizanie
    • 2 Wochen (7. Oktober – 20. Oktober)
  • Michael Jackson - Invincible
    • 3 Wochen (21. Oktober – 10. November)
  • Jean-Jacques Goldman - Chansons pour les pieds
    • 3 Wochen (11. November – 1. Dezember)
  • L5 - L5
    • 3 Wochen (2. Dezember – 22. Dezember)
  • Star Academy 1 - L'album
    • 7 Wochen (23. Dezember 2001 – 7. Februar 2002)

Weblinks[Bearbeiten]