Liste der Nummer-eins-Hits in Kanada (2004)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Kanada im Jahr 2004. Es gab in diesem Jahr elf Nummer-eins-Singles.

Singles Alben
  • Ryan MalcolmSomething More
    • 13 Wochen (11. Oktober 2003 – 9. Januar 2004)
  • OutKastHey Ya!
    • 3 Wochen (10. Januar – 30. Januar, insgesamt 8 Wochen)
  • EvanescenceMy Immortal
    • 1 Woche (31. Januar – 6. Februar, insgesamt 2 Wochen)
  • OutKastHey Ya!
    • 5 Wochen (7. Februar – 12. März, insgesamt 8 Wochen)
  • EvanescenceMy Immortal
    • 1 Woche (13. März – 19. März, insgesamt 2 Wochen)
  • Britney SpearsToxic
    • 2 Wochen (20. März – 2. April)
  • Clay AikenThe Way / Solitaire
    • 2 Wochen (3. April – 23. April)
  • Usher feat. Ludacris und Lil JonYeah
    • 8 Wochen (24. April – 18. Juni, insgesamt 10 Wochen)
  • Beastie BoysCh-Check It Out
    • 1 Woche (19. Juni – 25. Juni)
  • Usher feat. Ludacris und Lil JonYeah
    • 1 Woche (26. Juni – 2. Juli, insgesamt 10 Wochen)
  • FantasiaI Believe
    • 10 Wochen (3. Juli – 10. September)
  • Green DayAmerican Idiot
    • 4 Wochen (11. September – 8. Oktober)
  • Usher feat. Ludacris und Lil JonYeah
    • 1 Woche (9. Oktober – 15. Oktober, insgesamt 10 Wochen)
  • Kalan PorterAwake in a Dream
    • 8 Wochen (16. Oktober – 10. Dezember)
  • Band Aid 20Do They Know It's Christmas?
    • 5 Wochen (11. Dezember 2004 – 14. Januar 2005)

Weblinks[Bearbeiten]