Liste der Nummer-eins-Hits in Norwegen (2009)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flag of Norway.svg
Nummer-eins-Singles 2009
Flag of Norway.svg
< 2008 in den norwegischen Charts 2010 >
Datum
Wochen
Titel / Interpret
Autor
Information
51/2008
3 Wochen (+4)
If I Were a Boy
Beyoncé
Toby Gad, BC Jean
erster Nummer-eins-Hit von Beyoncé
2/2009
1 Woche
Hot n Cold
Katy Perry
Max Martin, Lukasz Gottwald, Katy Perry
zweiter Nummer-eins-Hit in Folge für Katy Perry
3/2009
5 Wochen
Poker Face
Lady Gaga
Nadir Khayat, Lady Gaga
erste Nummer-eins-Single von Lady Gaga
3-fach-Platin
8/2009
8 Wochen (+2)
Fairytale
Alexander Rybak
Alexander Rybak
norwegischer Teilnehmer und späterer Sieger des Eurovision Song Contest 2009
Gold
16/2009
2 Wochen
With or Without You
Espen Lind, Kurt Nilsen, Alejandro Fuentes og Askil Holm
U2
zweiter Nummer-eins-Hit des norwegischen Sänger-Quartetts, zum zweiten Mal mit einer Cover-Version
18/2009
1 Woche
Halo
Beyoncé
Ryan Tedder, Evan Bogart, Beyoncé Knowles
zweite Nummer-eins-Single in Folge für Beyoncé
19/2009
2 Wochen (+3)
Lonesome Traveler
Paperboys
Øyvind Sauvik, Ole Aleksander Halstensgård, Anders Møller
die Paperboys hatten zuvor schon mehrere Top-Ten-Singles, nachdem Sauvik das Lied in einem Städtewettkampf mit einer Gruppe von Leuten aus Kolbotn inszeniert hatte, wurde es der erste Nummer-eins-Hit des norwegischen Hip-Hop-Duos
21/2009
2 Wochen (+8)
Fairytale
Alexander Rybak
Alexander Rybak
Rückkehr auf Platz 1 nach dem ESC-Sieg
23/2009
1 Woche
Funny Little World
Alexander Rybak
Alexander Rybak
zweiter Nummer-eins-Hit in Folge
24/2009
3 Wochen (+2)
Lonesome Traveler
Paperboys
Øyvind Sauvik, Ole Aleksander Halstensgård, Anders Møller
27/2009
12 Wochen (+1)
Ambitions
Donkeyboy
Cato Sundberg , Kent Sundberg , Simen Eriksrud , Simone Larsen
Debütsingle der norwegischen Popband, Hit des Jahres in Norwegen
7-fach-Platin
39/2009
3 Wochen (+5)
Sometimes
Donkeyboy
Cato Sundberg , Kent Sundberg , Simen Eriksrud
zweite Nummer-eins-Single in Folge
3-fach-Platin
42/2010
1 Woche
Töntarna
Kent
Joakim Berg, Martin Sköld
zweiter Nummer-eins-Hit der schwedischen Rockband
43/2009
1 Woche (+12)
Ambitions
Donkeyboy
Cato Sundberg , Kent Sundberg , Simen Eriksrud , Simone Larsen
44/2009
3 Wochen (+5)
Sometimes
Donkeyboy
Cato Sundberg , Kent Sundberg , Simen Eriksrud
47/2009
1 Woche (+2)
Russian Roulette
Rihanna
Shaffer Smith, Charles T. Harmon
zweiter Nummer-eins-Hit der barbadischen Sängerin
48/2009
2 Wochen (+6)
Sometimes
Donkeyboy
Cato Sundberg , Kent Sundberg , Simen Eriksrud
50/2009
3 Wochen
Rom for alle
Maria Solheim & Hans-Erik Dyvik Husby
Maria Solheim
weihnachtliche Benefizsingle für die Kirkens Bymisjon
53/2009
1 Woche
Diamanten
Chand Torsvik
Chand Torsvik
Sieger der ersten norwegischen Staffel von The X Factor
< 2008   2010 >
 
Flag of Norway.svg
Nummer-eins-Alben 2009
Flag of Norway.svg
< 2008 in den norwegischen Charts 2010 >
Datum
Wochen
Titel / Interpret Information
50/2008
4 Wochen
The Priests
The Priests
Debütalbum der singenden Priester aus Nordirland
2/2009
1 Woche (+1)
Day & Age
The Killers
nach der Single Human schafft auch das Album den Sprung auf Platz 1, das erste Nummer-eins-Album der US-Rockband in Norwegen
3/2009
1 Woche
The Promise
Il Divo
zum zweiten Mal eine Klassik-Gesangsgruppe in diesem Jahr auf Platz 1, im vierten Anlauf schafft es das Quartett erstmals an die Spitze, nachdem zwei Vorgängeralben auf Platz 2 kamen
4/2009
1 Woche
Dansbandkampen 2008
Diverse artister
Sampler zur ersten Ausgabe des Dansband-Wettbewerbs des schwedischen Fernsehens
5/2009
1 Woche
Ly
Kari Bremnes
erstes Nummer-eins-Album der seit 1991 in den Charts vertretenen norwegischen Liedermacherin
6/2009
5 Wochen
Working on a Dream
Bruce Springsteen
neuntes Album auf Platz 1 für den Boss
11/2009
1 Woche
No Line on the Horizon
U2
viertes Studioalbum in Folge, fünftes insgesamt an der Chartspitze für die irischen Rocker
12/2009
2 Wochen (+1)
Edendale
BigBang
viertes Nummer-eins-Studioalbum nacheinander von der norwegischen Rockband
14/2009
1 Woche
Junior
Röyksopp
viertes Album auf Platz 1 des international erfolgreichen norwegischen Electronic-Duos
15/2009
1 Woche (+2)
Edendale
BigBang
16/2009
1 Woche
Fork in the Road
Neil Young
zweites Nummer-eins-Album des Kanadiers nach über 37 Jahren, 32. Chartalbum in Norwegen
17/2009
2 Wochen (+1)
De aller beste
Eriksen
das norwegische Country-Blues-Geschwisterpaar war in den 1990ern mit vier Alben erfolgreich und erreichte mit diesem späten Best-of erstmals die Chartspitze
19/2009
1 Woche
Våre demoner
Kaizers Orchestra
seit 2001 brachte die norwegische Rockband jedes ihrer fünf Studioalben auf Platz 1
20/2009
1 Woche (+2)
De aller beste
Eriksen
21/2009
1 Woche
21st Century Breakdown
Green Day
zweites Nummer-eins-Album der US-Punk-Rocker
Gold
22/2009
1 Woche
Relapse
Eminem
zweites Nummer-eins-Album des US-Rappers
23/2009
2 Wochen
Fairytales
Alexander Rybak
Debütalbum des norwegischen Eurovision-Song-Contest-Siegers 2009
25/2009
1 Woche (+13)
Hallelujah - live
Espen Lind, Kurt Nilsen, Alejandro Fuentes og Askil Holm
Wiedereinstieg des Livealbums von der gemeinsamen Tour der vier norwegischen Gitarrenmusiker aus dem Jahr 2006
26/2009
4 Wochen
Hallelujah - live - Vol. 2
Espen Lind, Kurt Nilsen, Alejandro Fuentes og Askil Holm
Mitschnitt von der zweiten gemeinsamen Tour der vier Musiker drei Jahre nach dem großen Debüterfolg
Doppel-Platin
30/2009
3 Wochen
The Motown Years
Michael Jackson & the Jackson Five
3-fach-CD mit 50 Hits aus den frühen Jahren der Karriere von Michael Jackson, der im Juni 2009 gestorben ist, posthum war er damit zum sechsten Mal auf Platz 1
33/2009
4 Wochen
Norwegian Favorites
Alan Jackson
Hommage des US-Country-Stars an seine norwegischen Fans, die ihm zuvor bereits fünf Top-11-Alben beschert hatten, erstmals auf Platz 1
37/2009
1 Woche
Blue Ridge Rangers Rides Again
John Fogerty
zweites Nummer-eins-Album nach Centerfield 1985
38/2009
1 Woche
Melodi Grand Prix Junior 2009
Diverse artister
Teilnehmerlieder des norwegischen Vorentscheids für den MGP Nordic, drittes Nummer-eins-Album der seit 2002 bestehenden Serie
39/2009
1 Woche
The Resistance
Muse
erstes Nummer-eins-Album der britischen Rockband
Gold
40/2009
1 Woche
Get Lucky
Mark Knopfler
fünftes Nummer-eins-Album des schottischen Gitarristen
41/2009
3 Wochen
Moon Landing
Sivert Høyem
zweites Nummer-eins-Album in Folge für den Ex-Madrugada-Sänger, das erste nach dem Bandende
Doppel-Platin
44/2009
3 Wochen (+1)
Caught in a Life
Donkeyboy
Debütalbum der Newcomer des Jahres, erfolgreichstes Album des Jahres
3-fach-Platin
47/2009
1 Woche
Tidsmaskin
Dum Dum Boys
drittes Nummer-eins-Album in Folge, sechstes insgesamt für die norwegische Rockband
48/2009
6 Wochen
Strålande Jul
Sissel og Odd
Duett-Weihnachtsalbum, drittes Mal ein Platz 1 für die norwegische Sängerin Sissel, zweites Mal für Odd Nordstoga
< 2008   2010 >
 

Quellen[Bearbeiten]