Liste der Nummer-eins-Hits in Polen (2014)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Polen im Jahr 2014.

Singles Alben
  • Eminem feat. RihannaThe Monster
    • 6 Wochen (7. Dezember 2013 – 17. Januar)
  • AviciiHey Brother
    • 1 Woche (18. Januar – 24. Januar)
  • OneRepublicSomething I Need
    • 2 Wochen (25. Januar – 7. Februar)
  • Pharrell WilliamsHappy
    • 3 Wochen (8. Februar – 28. Februar, insgesamt 5 Wochen)
  • KlingandeJubel
    • 1 Woche (1. März – 7. März)
  • Pharrell WilliamsHappy
    • 2 Wochen (8. März – 21. März, insgesamt 5 Wochen)
  • Faul & Wad Ad vs. PnauChanges
    • 1 Woche (22. März – 27. März)
  • Milky ChanceStolen Dance
    • 2 Wochen (28. März – 11. April, insgesamt 5 Wochen)
  • AviciiAddicted to You
    • 1 Woche (12. April – 18. April)
  • Milky ChanceStolen Dance
    • 3 Wochen (19. April – 9. Mai, insgesamt 5 Wochen)
  • Clean Bandit feat. Jess GlynneRather Be
    • 1 Woche (10. Mai – 16. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • Katy Perry feat. Juicy JDark Horse
    • 1 Woche (17. Mai – 23. Mai)
  • Clean Bandit feat. Jess GlynneRather Be
    • 2 Wochen (24. Mai – 6. Juni, insgesamt 3 Wochen)
  • Grzegorz Hyży & TabbNa chwilę
    • 1 Woche (7. Juni – 13. Juni)
  • Mr. ProbzWaves (Robin Schulz Remix)
    • 1 Woche (14. Juni – 20. Juni)
  • Nico & VinzAm I Wrong
    • 4 Wochen (21. Juni – 18. Juli)
  • ElaizaIs It Right
    • 1 Woche (19. Juli – 25. Juli)
  • SigmaNobody to Love
    • 2 Wochen (26. Juli – 8. August)
  • Kasia PopowskaPrzyjdzie taki dzień
    • 1 Woche (9. August – 15. August)
  • Sia FurlerChandelier
    • 1 Woche (16. August – 22. August)
  • Sam SmithStay with Me
    • 1 Woche (23 August – 29. August)
  • Lilly Wood & the Prick & Robin SchulzPrayer in C
    • seit dem 30. August

Die Angaben basieren auf den offiziellen Albumcharts, sowie den Airplaycharts der ZPAV.

Weblinks[Bearbeiten]


Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2014 in Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich