Liste der Nummer-eins-Hits in den Hot 100 Airplay (2007)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in den Hot 100 Airplay Charts im Jahr 2007. Es handelt sich hierbei um die Charts mit den von den Radiostationen in den USA am häufigsten gespielten Musiktiteln, die vom US-amerikanische Magazin Billboard veröffentlicht wurden. In diesem Jahr gab es zwölf Spitzenreiter.

Singles
  • BeyoncéIrreplaceable
    • 11 Wochen (16. Dezember 2006 – 2. März 2007)
  • Ludacris feat. Mary J. BligeRunaway Love
    • 2 Wochen (3. März – 16. März)
  • Lloyd feat. Lil WayneYou
    • 1 Woche (17. März – 23. März)
  • MimsThis Is Why I’m Hot
    • 2 Wochen (24. März – 6. April)
  • AkonDon’t Matter
    • 6 Wochen (7. April – 18. Mai)
  • T-Pain feat. Yung JocBuy U a Drank (Shawty Snappin’)
    • 8 Wochen (19. Mai – 13. Juli)
  • Rihanna feat. Jay-ZUmbrella
    • 4 Wochen (14. Juli – 10. August)
  • Sean KingstonBeautiful Girls
    • 1 Woche (11. August – 17. August)
  • FergieBig Girls Don’t Cry
    • 7 Wochen (18. August – 5. Oktober)
  • Kanye WestStronger
    • 1 Woche (6. Oktober – 12. Oktober)
  • Soulja BoyCrank That (Soulja Boy)
    • 3 Wochen (13. Oktober – 2. November)
  • Alicia KeysNo One
    • 14 Wochen (3. November 2007 – 8. Februar 2008)

 

Weblinks[Bearbeiten]