Liste der Nummer-eins-Hits in den USA (1968)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste der Nummer-eins-Hits in den von Billboard ermittelten Charts in den USA (Hot 100) im Jahr 1968. In diesem Jahr gab es 16 Nummer-eins-Singles und 13 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • The MonkeesPisces, Aquarius Capricorn & Jones Ltd.
    • 5 Wochen (2. Dezember 1967 – 5. Januar 1968)
  • The BeatlesMagical Mystery Tour
    • 8 Wochen (6. Januar – 1. März)
  • Paul Mauriat and His OrchestraBlooming Hits
    • 5 Wochen (2. März – 5. April)
  • The Graduate (Soundtrack)
    • 7 Wochen (6. April – 24. Mai, insgesamt 9 Wochen)
  • Simon & GarfunkelBookends
    • 3 Wochen (25. Mai – 14. Juni, insgesamt 7 Wochen)
  • The Graduate (Soundtrack)
    • 2 Wochen (15. Juni – 28. Juni, insgesamt 9 Wochen)
  • Simon & GarfunkelBookends
    • 4 Wochen (29. Juni – 26. Juli, insgesamt 7 Wochen)
  • Herb Alpert's Tijuana BrassThe Best of the Brass
    • 2 Wochen (27. Juli – 9. August)
  • CreamWheels of Fire
    • 4 Wochen (10. August – 6. September)
  • The DoorsWaiting for the Sun
    • 3 Wochen (7. September – 27. September, insgesamt 4 Wochen)
  • The RascalsTime Peace – Greatest Hits
    • 1 Woche (28. September – 4. Oktober)
  • The DoorsWaiting for the Sun
    • 1 Woche (5. Oktober – 11. Oktober, insgesamt 4 Wochen)
  • Big Brother and the Holding CompanyCheap Thrills
    • 5 Wochen (12. Oktober – 15. November, insgesamt 8 Wochen)
  • Jimi HendrixElectric Ladyland
    • 2 Wochen (16. November – 29. November)
  • Big Brother and the Holding CompanyCheap Thrills
    • 3 Wochen (30. November – 20. Dezember, insgesamt 8 Wochen)
  • Glen CampbellWichita Lineman
    • 1 Woche (21. Dezember – 27. Dezember, insgesamt 5 Wochen; → 1969)
  • The BeatlesThe Beatles
    • 6 Wochen (28. Dezember 1968 – 7. Februar 1969, insgesamt 9 Wochen; → 1969)