Liste der Nummer-eins-Hits in den USA (1992)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste der Nummer-eins-Hits in den von Billboard ermittelten Charts in den USA (Hot 100) im Jahr 1992. In diesem Jahr gab es jeweils zwölf Nummer-eins-Singles und -Alben.

Singles Alben
  • Michael JacksonDangerous
    • 4 Wochen (14. Dezember 1991 – 10. Januar 1992)
  • NirvanaNevermind
    • 1 Woche (11. Januar – 17. Januar, insgesamt 2 Wochen)
  • Garth BrooksRopin’ the Wind
    • 2 Wochen (18. Januar – 31. Januar, insgesamt 18 Wochen; → 1991)
  • NirvanaNevermind
    • 1 Woche (1. Februar – 7. Februar, insgesamt 2 Wochen)
  • Garth BrooksRopin’ the Wind
    • 8 Wochen (8. Februar – 3. April, insgesamt 18 Wochen)
  • Wayne’s World (Soundtrack)
    • 2 Wochen (4. April – 17. April)
  • Def LeppardAdrenalize
    • 5 Wochen (18. April – 22. Mai)
  • Kris KrossTotally Krossed Out
    • 1 Woche (23. Mai – 29. Mai, insgesamt 2 Wochen)
  • The Black CrowesThe Southern Harmony and Musical Companion
    • 1 Woche (30. Mai – 5. Juni)
  • Kris KrossTotally Krossed Out
    • 1 Woche (6. Juni – 12. Juni, insgesamt 2 Wochen)
  • Billy Ray CyrusSome Gave All
    • 17 Wochen (13. Juni – 9. Oktober)
  • Garth BrooksThe Chase
    • 6 Wochen (10. Oktober – 20. November, insgesamt 7 Wochen)
  • Michael BoltonTimeless: The Classics
    • 1 Woche (21. November – 27. November)
  • Garth BrooksThe Chase
    • 1 Woche (28. November – 4. Dezember, insgesamt 7 Wochen)
  • Ice CubeThe Predator
    • 1 Woche (5. Dezember – 11. Dezember)
  • The Bodyguard (Soundtrack)
    • 13 Wochen (12. Dezember 1992 – 12. März 1993, insgesamt 20 Wochen; → 1993)