Liste der Persönlichkeiten der Stadt Posen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Die in der folgenden Tabelle enthaltenen Personen wurden in Posen (Poznań) geboren. Die Auflistung erfolgt chronologisch nach Geburtsjahr.

Lebensdaten Name Beruf
1257–1296 Przemysław II. Seniorherzog, König von Polen
1286–1335 Elisabeth Richza von Polen Königin von Böhmen und Polen
1554–1602 Jan Brandt Theologe und Komponist
1778–1853 Joseph Marie Wronski polnischer Philosoph und Mathematiker
1786–1845 Edward Raczyński polnischer Adliger, Gründer der Raczynski-Bibliothek
1788–1874 Atanazy Raczyński polnischer Adliger und preußischer Diplomat
1794–1874 Gotthilf Berger deutscher Philanthrop
1795–1867 Eduard Gerhard deutscher Archäologe
1797–1873 Paul Edmund de Strzelecki polnischer Forscher und Entdeckungsreisender.
1798–1885 Heinrich Ferdinand Scherk deutscher Mathematiker und Astronom.
1805–1888 Fritz von Diederichs Oberregierungsrat und Mitglied des deutschen Reichstags
1807–1863 Karl Franzewitsch Albrecht deutsch-russischer Komponist
1810–1874 Ludwig Dessoir deutscher Schauspieler
1815–1865 Robert Remak deutscher Zoologe, Physiologe und Neurologe
1821-1901 Otto von Diest deutscher Landrat, Politiker und Publizist
1827–1917 Bernhard Baumeister deutscher Schauspieler
1832–1905 Emil Cohn deutscher Verleger
1834–1910 Heinrich Caro deutscher Chemiker
1834–1902 Friedrich Goltz deutscher Physiologe
1837–1921 Leo Koenigsberger deutscher Mathematiker
1842–1926 Johannes Gad deutscher Neurophysiologe und Autor
1844–1927 Wilhelm Filehne deutscher Pharmakologe und Hochschullehrer
1847–1934 Paul von Hindenburg deutscher Generalfeldmarschall und zweiter Reichspräsident während der Weimarer Republik
1854–1910 Raphael Löwenfeld deutscher Theaterleiter und Slawist
1854–1891 Samuel Löwenfeld deutscher Historiker
1855–1940 Erich Brodmann deutscher Richter am Reichsgericht
1854–1941 Max Kretzer deutscher Schriftsteller
1860–1932 Sidonie Werner deutsche Sozialpolitikerin
1862–1933 Hermann von Gottschall deutscher Schachspieler
1863–1908 Georg Adler deutscher Staatswissenschaftler
1865–1933 Jean Paul Ertel deutscher Komponist
1866–1944 Hermann Kube deutscher Gartenkünstler, übernahm 1898 für vier Jahre die Direktion des neugegründeten, selbständigen städtischen Gartenverwaltung[1]
1867–1918 Richard Kandt deutscher Arzt und Afrikaforscher
1868–1942 Julius Moses deutscher Politiker (SPD), Mitglied des Reichstags, Arzt und eine Symbolfigur linker Medizin- und Ärztekritik der Weimarer Republik
1869-1945 Paul Grabein deutscher Journalist, Schriftsteller und Beamter
1870–1939 Berthold Heymann deutscher Politiker (SPD)
1873–1934 Hans Stosch-Sarrasani deutscher Dressurclown, Gründer und Inhaber des Zirkus Sarrasani
1876–1952 Elisabeth Wolff-Zimmermann deutsche Malerin
1877–1934 Paul Saladin Leonhardt deutscher Schachspieler
1879–1956 Gustav Oelsner deutscher Architekt und Stadtplaner
1880–1960 Clemens Schmalstich Komponist und Dirigent
1881–1959 Heinrich Mendelssohn deutscher Bauunternehmer
1882–1944 Günther von Kluge deutscher Heeresoffizier und Generalfeldmarschall im Dritten Reich
1885–1950 Kurt Witte deutscher Klassischer Philologe
1886–1941 Lothar von Arnauld de la Perière deutscher Marineoffizier und Vizeadmiral im Zweiten Weltkrieg
1888–1976 Walther Mitzka deutscher Sprachwissenschaftler
1890–1977 Georg Wüst deutscher Ozeanograf
1892–1962 Walther Kühn deutscher Politiker (FDP)
1893–1972 Artur Wypochowicz deutscher Antifaschist und Kommunalpolitiker
1894–1985 Arkady Fiedler polnischer Biologe, Journalist und Schriftsteller
1895–1952 Arthur Lisowsky deutscher Wirtschaftswissenschaftler, Professor der Handelshochschule St. Gallen
1895-1963 Ernst Kantorowicz deutscher Historiker, Professor an der Uni Frankfurt, Berkeley und Princeton
1897–1978 Martin Berger Kapitän und Nautiklehrer
1899–1940 Józef Stogowski polnischer Eishockeytorwart
1900–1973 Erich Katz deutschstämmiger Musikwissenschaftler, Organist und Komponist, in die Vereinigten Staaten von Amerika emigriert
1901–1948 Arthur Liebehenschel deutscher Nationalsozialist, SS-Offizier und Lagerkommandant
1901–1991 Walter Wagner deutscher Jurist, Bundesanwalt am Bundesgerichtshof
1904–1990 Ingeborg Engelhardt deutsche Schriftstellerin
1904–1995 Hans Reschke deutscher Politiker (NSDAP, parteilos), Oberbürgermeister von Mannheim
1905–1973 Jean Gebser deutscher Philosoph, Bewusstseinsforscher, Autor und Übersetzer
1906–1981 Friedrich Karl Kaul deutscher Jurist, Hochschullehrer und Schriftsteller der DDR
1907–1981 Theodore Roszak US-amerikanischer Bildhauer
1908–1991 Herbert Sandberg deutscher Grafiker und Karikaturist, Mitglied der Akademie der Künste der DDR
1908–2002 Hanni Ullmann deutsch-israelische Pädagogin
1909–1986 Heinz Brandt kommunistischer Widerstandskämpfer, SED-Funktionär, Opfer der DDR-Justiz, Gründungsmitglied der Grünen
1909–1989 Ruth Michaelis deutsche Altistin und Musikprofessorin
1909–1995 Hans-Jürgen Nierentz deutscher Schriftsteller und Fernsehintendant in der Zeit des Nationalsozialismus
1910–1974 Margarete Wittkowski deutsche Politikerin (SED) und Wirtschaftswissenschaftlerin, stellvertretende Ministerratsvorsitzende (1961–1967) und Präsidentin der Staatsbank (1967–1974) der DDR
1911–1996 Konrad Zweigert deutscher Rechtswissenschaftler, Richter am Bundesverfassungsgericht
1913–2001 Götz von Houwald deutscher Diplomat, Ethnologe und Historiker
1913–1994 Gottfried Sello deutscher Kunsthistoriker und -kritiker
1914–1947 Friedrich Entress deutscher SS-Mediziner in verschiedenen Konzentrationslagern und Vernichtungslagern
1914–1986 Lilli Palmer deutsche Schauspielerin und Autorin
1919–2001 Henryk Tomaszewski polnischer Pantomime, Tänzer und Schauspieler
1921–2004 Annemarie Clausner deutsche Leichtathletin
* 1922 Andrzej Koszewski Komponist, Musikwissenschaftler und -pädagoge
* 1925 Zygmunt Bauman britisch-polnischer Soziologe und Philosoph
* 1925 Hartmut von Hentig deutscher Erziehungswissenschaftler, Pädagoge und Autor
* 1925 Leon Piesowocki polnischer Maler und Grafiker
* 1925 Zdzisław Tranda polnischer evangelisch-reformierter Theologe und Bischof der Reformierten Kirche in Polen
* 1930 Włodzimierz Odojewski polnischer Schriftsteller
1930–2008 Halszka Osmólska polnische Paläontologin
1931–1969 Krzysztof Komeda polnischer Pianist und Komponist
* 1932 Ernst Guenter Erich Kaschik namibischer Ökonom und Bürgermeister von Windhoek (1974-76)
* 1932 Wanda Warska polnische Jazz- und Chansonsängerin
1938–2003 Christfried Berger deutscher evangelischer Theologe
* 1940 Brigitte Burmeister deutsche Literaturwissenschaftlerin und Schriftstellerin
* 1941 Hartmut Behrsing deutscher Musiker und Komponist
* 1941 Günther Koch deutscher Hörfunkreporter
* 1943 Kay Borowsky Lyriker, Übersetzer russischer und französischer Weltliteratur
1943–2009 Kurt Demmler deutscher Liedermacher und Texter vieler DDR-Rockbands
* 1943 Burkhard Glaetzner deutscher Oboist und Dirigent
* 1943 Włodzimierz Schmidt polnischer Schachmeister
* 1943 Karin von Schweder-Schreiner deutsche Übersetzerin
* 1944 Eduard Berger evangelischer Theologe und Bischof der Pommerschen Evangelischen Kirche (1990–2001)
* 1944 Wilfried Gerke deutscher Autor
* 1944 Hagen Müller deutscher Politiker (SPD)
* 1945 Hubertus Schmoldt deutscher Politiker (SPD) und Vorsitzender der Gewerkschaft IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)
* 1946 Stanisław Barańczak polnischer Dichter, Übersetzer und Literaturwissenschaftler
* 1948 Paweł Jarzębski polnischer Jazzmusiker
1950–1980 Anna Jantar polnische Schlagersängerin
* 1952 Wojtek Fibak polnischer Tennisspieler
* 1965 Tomasz Kaluzny polnischer Opernsänger
* 1972 Katarzyna Bujakiewicz polnische Schauspielerin
* 1973 Krzysztof Ratajczyk polnischer Fußballspieler
* 1976 Peja polnischer Rapper
* 1976 Mirosław Szymkowiak polnischer Fußballspieler
* 1976 Maciej Żurawski polnischer Fußballspieler
* 1977 Artur Wichniarek polnischer Fußballspieler
* 1978 Malina Ebert polnische Schauspielerin
* 1978 Michał Kałwa polnischer Skirennläufer
* 1982 Mezo polnischer Rapper
* 1983 Wacław Zimpel polnischer Jazzmusiker
* 1983 Żaneta Glanc polnische Leichtathletin
* 1987 Filip Burkhardt polnischer Fußballspieler
* 1989 Sylwia Grzeszczak polnische Popsängerin
* 1992 Magda Linette polnische Tennisspielerin

Persönlichkeiten, die in Posen gewirkt haben[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Michael Rohde: Hermann Kube (1866–1944), in: Marieanne von König (Hrsg.): Herrenhausen. Die Königlichen Gärten in Hannover, mit Beiträgen von Bernd Adam, Wolfgang Volz, Urs Boeck, Gotthard Frühsorge, Cord Meckseper, Heike Palm, Ulrike und Hans-Georg Preißel, Hubert Rettich, Michael Rohde und Alheidis von Rohr, Göttingen: Wallstein-Verlag, ca. 2006, ISBN 978-3-8353-0053-8 und ISBN 3-8353-0053-9, S. 277 u.ö.; teilweise online über Google-Bücher