Liste der Premierminister von Ontario

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge von Ontario

Diese Liste führt die Premierminister (engl. premier) der kanadischen Provinz Ontario auf. Ontario besitzt ein Einkammernparlament mit einer auf dem Westminster-System basierenden parlamentarischen Regierung. Dabei ist der Premierminister zugleich Vorsitzender jener Partei, die in der Legislativversammlung die meisten Sitze hält. Der Premierminister tritt als Regierungschef auf, während das Staatsoberhaupt, der kanadische Monarch, durch einen Vizegouverneur (lieutenant governor) vertreten wird. Außerdem stellt der Premierminister aus den Reihen der gewählten Abgeordneten die als Exekutivrat bezeichnete Regierung zusammen und steht dieser vor.

In dieser Liste sind nur die Premierminister seit der Kanadischen Konföderation im Jahre 1867 berücksichtigt. In der zuvor existierenden Provinz Kanada regierten jeweils ein Premierminister aus dem englischen Teil (Ontario) und dem französischen Teil (Québec) gemeinsam (siehe Liste der Premierminister der Provinz Kanada). Die Kolonie Oberkanada wurde 1792 bis 1840 von Abgesandten der britischen Krone verwaltet.

Premierminister von Ontario[Bearbeiten]

Premierminister
(Partei)
Zeitraum Wahlen (Wahlbezirk)
John Sandfield Macdonald 1870.jpg
1. John Sandfield Macdonald
(Liberal-Conservative Party)
15. Juli 1867
20. Dezember 1871
Ernannt 15. Juli 1867
Wahl 3. Sep. 1867 (Cornwall)
(Koalitionsregierung)[1]
Edward Blake.jpg
2. Edward Blake
(Liberal Party)
20. Dezember 1871
25. Oktober 1872
Wahl 21. März 1871 (Bruce South)
Rücktritt 25. Okt. 1872
(Übertritt in Bundespolitik)[2]
Oliver Mowat head.jpg
3. Oliver Mowat
(Liberal Party)
25. Oktober 1872
21. Juli 1896
Ernennung 25. Okt. 1872 (Oxford North)
Wiederwahl 18. Jan. 1875 (Oxford North)
Wiederwahl 5. Juni 1879 (Oxford North)
Wiederwahl 27. Feb. 1883 (Oxford North)
Wiederwahl 28. Dez. 1886 (Oxford North)
Wiederwahl 5. Juni 1890 (Oxford North)
Wiederwahl 26. Juni 1894 (Oxford North)
Rücktritt 21. Juli 1896
(pensioniert)
Arthur Sturgis Hardy.jpg
4. Arthur Sturgis Hardy
(Liberal Party)
21. Juli 1896
20. Oktober 1899
Ernennung 21. Juli 1896 (Brant South)
Wiederwahl 1. März 1898 (Brant South)
Rücktritt 20. Okt. 1899
(pensioniert)
George William Ross.jpg
5. George William Ross
(Liberal Party)
20. Oktober 1899
8. Feb. 1905
Ernennung 20. Okt. 1899 (Middlesex West)
Wiederwahl 29. Mai 1902 (Middlesex West)
James Whitney.jpg
6. James Whitney
(Progressive-Conservative Party)
8. Feb. 1905
25. Sep. 1914
Wahl 25. Jan. 1905 (Dundas)
Wiederwahl 8. Juni 1908 (Dundas)
Wiederwahl 11. Dez. 1911 (Dundas)
Wiederwahl 29. Juni 1914
Im Amt verstorben
William Hearst.jpg
7. William Hearst
(Progressive-Conservative Party)
2. Oktober 1914
14. November 1919
Ernennung 2. Okt. 1914 (Sault Ste. Marie)
Ernest Drury.jpg
8. Ernest Charles Drury
(United Farmers)
14. November 1919
16. Juli 1923
Wahl 20. Okt. 1919 (Halton)[3]
(Koalitionsregierung)[4]
Howard Ferguson.jpg
9. Howard Ferguson
(Progressive-Conservative Party)
16. Juli 1923
16. Dezember 1930
Wahl 25. Juni 1923 (Grenville)
Wiederwahl 1. Dez. 1926 (Grenville)
Wiederwahl 30. Okt. 1929 (Grenville)
Rücktritt 16. Dez. 1930
(Botschafter in London)
George Stewart Henry large.jpg
10. George Stewart Henry
(Progressive-Conservative Party)
16. Dezember 1930
10. Juli 1934
Ernennung 16. Dez. 1930 (York East)
Mitch Hepburn.jpg
11. Mitchell Hepburn
(Liberal Party)
10. Juli 1934
21. Oktober 1942
Wahl 19. Juni 1934 (Elgin)
Wiederwahl 6. Okt. 1937 (Elgin)
Rücktritt 21. Okt. 1942
(Pensionierung)
Gordon Daniel Conant.jpg
12. Gordon Daniel Conant
(Liberal Party)
21. Oktober 1942
18. Mai 1943
Ernennung 21. Okt. 1942 (Ontario)
Rücktritt 18. Mai 1943
(Pensionierung)
13. Harry Nixon
(Liberal Party)
18. Mai 1943
17. August 1943
Ernennung 18. Mai 1943 (Brant)
George Drew.jpg
14. George A. Drew
(Progressive-Conservative Party)
17. August 1943
19. Oktober 1948
Wahl 4. Aug. 1943 (High Park)
(Minderheitsregierung)
Wiederwahl 4. Juni 1945 (High Park)
Wiederwahl 7. Juni 1948 (kein Mandat)[5]
Rücktritt 19. Okt. 1948 (pensioniert)
T.L. Kennedy.JPG
15. Thomas Laird Kennedy
(Progressive-Conservative Party)
19. Oktober 1948
4. Mai 1949
Ernennung 19. Okt. 1948 (Peel)
Rücktritt 4. Mai 1949
(pensioniert)
Leslie Frost Premier of Ontario.jpg
16. Leslie Frost
(Progressive-Conservative Party)
4. Mai 1949
8. November 1961
Ernennung 4. Mai 1949 (Victoria)
Wiederwahl 22. Nov. 1951 (Victoria)
Wiederwahl 9. Juni 1955 (Victoria)
Wiederwahl 11. Juni 1959 (Victoria)
Rücktritt 8. Nov. 1961
John Robarts, Premier of Ontario.jpg
17. John Robarts
(Progressive-Conservative Party)
8. November 1961
1. März 1971
Ernennung 8. Nov. 1961 (London North)
Wiederwahl 25. Sep. 1963 (London North)
Wiederwahl 17. Okt. 1967 (London North)
Rücktritt 1. März 1971
(pensioniert)
Bill Davis Toronto 1984.jpg
18. Bill Davis
(Progressive-Conservative Party)
1. März 1971
8. Februar 1985
Ernennung 1. März 1971 (Peel North)
Wiederwahl 21. Okt. 1971 (Peel North)
Wiederwahl 18. Sep. 1975 (Brampton)
(Minderheitsregierung)
Wiederwahl 9. Juni 1977 (Brampton)
(Minderheitsregierung)
Wiederwahl 19. März 1981 (Brampton)
Rücktritt 8. Feb. 1985
(Pensionierung)
19. Frank Miller
(Progressive-Conservative Party)
8. Februar 1985
26. Juni 1985
Ernennung 8. Feb. 1985 (Muskoka)
Wiederwahl 2. Mai 1985 (Muskoka)
(Minderheitsregierung)
Rücktritt 26. Juni 1985
(Misstrauensvotum)[6]
David Peterson (2005).jpg
20. David Peterson
(Liberal Party)
26. Juni 1985
1. Oktober 1990
Ernennung 26. Juni 1985 (London Centre)
(Minderheitsregierung)
Wiederwahl 10. Sep. 1987 (London Centre)
Bob Rae.jpg
21. Bob Rae
(New Democratic Party)
1. Oktober 1990
26. Juni 1995
Wahl 1. Okt. 1990 (York South)
22. Mike Harris
(Progressive-Conservative Party)
26. Juni 1995
14. April 2002
Wahl 8. Juni 1995 (Nipissing)
23. Ernie Eves
(Progressive-Conservative Party)
15. April 2002
22. Oktober 2003
Ernennung 23. März 2002 (Dufferin)
Dalton McGuinty 2007.JPG
24. Dalton McGuinty
(Liberal Party)
22. Oktober 2003
11. Februar 2013
Wahl 2. Okt. 2003 (Ottawa South)
Wiederwahl 10. Okt. 2007 (Ottawa South)
Wiederwahl 6. Okt. 2011 (Ottawa South)
Kathleen Wynne.JPG
25. Kathleen Wynne
(Liberal Party)
11. Februar 2011
amtierend
Ernennung 11. Feb. 2013 (Don Valley West)

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Macdonald führte eine Koalition der Liberal-Conservative Party und der Liberal Party an.
  2. Blake trat zurück, um auf Bundesebene die Liberale Partei Kanadas anzuführen, nachdem „Doppelmandate“ (Tätigkeiten auf verschiedenen staatlichen Ebenen) verboten wurden.
  3. Drury gewann seinen Sitz in der Legislative erst 1920 bei einer Nachwahl.
  4. Drury führte eine Koalition der United Farmers of Ontario und der Labour Party an.
  5. Drews Partei siegte zwar bei den Wahlen, er selbst verlor aber seinen Sitz in High Park und trat später zurück, anstatt eine Nachwahl anzustreben.
  6. Millers Progressiv-Konservative hatten mehr Sitze als Petersons Liberale Partei, doch Peterson verfügte über die formelle Zusage der New Democratic Party in Form einer schriftlichen Vereinbarung. Beide Parteien besiegten Miller mit einem Misstrauensvotum und bildeten unter Peterson eine Regierung ohne offizielle Koalition.

Quellen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]