Liste der Ministerpräsidenten von Thailand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ministerpräsident von Thailand
Standarte des Ministerpräsidenten
Standarte des Ministerpräsidenten
General Prayut Chan-o-cha
Amtierender Ministerpräsident
Prayut Chan-o-cha
(als Vorsitzender des „Nationalen Rats für Frieden und Ordnung“); seit dem 22. Mai 2014
Amtszeit 4 Jahre
(Wiederwahl einmal möglich)
Schaffung des Amtes 28. Juni 1932
Letzte Wahl 3. Juli 2011
Anrede Eure Exzellenz
Webseite www.thaigov.go.th

Die folgende Liste führt alle Ministerpräsidenten von Thailand auf, die seit dem Übergang des Landes zur konstitutionellen Monarchie im Jahr 1932 ernannt worden sind. Der Ministerpräsident Thailands steht der Exekutive vor und muss seit der Änderung der Verfassung im Jahr 1992 Mitglied des Parlaments sein.

Es gibt neben dem Ministerpräsidenten noch mehrere Stellvertretende Ministerpräsidenten und Minister im Amt des Ministerpräsidenten (Minister to the Office of the Prime Minister). Dabei hat das Amt des Ministerpräsidenten selbst den Rang eines Ministeriums. Insgesamt gibt es 14 Ministerien auf funktionaler Ebene, die mit mehreren Ministern im Kabinett vertreten sind.

Seit der Verfassungsänderung von 1997 sind allerdings nicht mehr als 36 Minister im Kabinett zugelassen.

Ministerpräsident Partei Regierung Zeitraum
Phraya Manopakorn Nititada 1.–3. Regierung 28. Juni 1932–10. Dezember 1932

10. Dezember 1932–1. April 1933
1. April 1933–20. Juni 1933

Oberst Phraya Phahon Phonphayuhasena Volkspartei/Militär 4.–8. Regierung 21. Juni 1933–16. Dezember 1933

16. Dezember 1933–22. September 1934
22. September 1934–9. August 1937
9. August 1937–21. Dezember 1937
21. Dezember 1937–16. Dezember 1938

Feldmarschall Plaek Phibunsongkhram Volkspartei/Militär 9.–10. Regierung 16. Dezember 1938–7. März 1942

7. März 1942–1. August 1944

Major Khuang Aphaiwong 11. Regierung 1. August 1944–31. August 1945
Tawee Boonyaket Seri Thai 12. Regierung 31. August 1945–17. September 1945
Mom Rajawongse Seni Pramoj Seri Thai 13. Regierung 17. September 1945–31. Januar 1946
Major Khuang Aphaiwong 14. Regierung 31. Januar 1946–24. März 1946
Dr. Pridi Phanomyong 15. und 16. Regierung 24. März 1946–11. Juni 1946

11. Juni 1946–23. August 1946

Konteradmiral Thawan Thamrongnawasawat Verfassungsfront 17. und 18. Regierung 23. August 1946–30. Mai 1947

30. Mai 1947–8. November 1947

Major Khuang Aphaiwong Demokratische Partei 19. und 20. Regierung 10. November 1947–21. Februar 1948

21. Februar 1948–8. April 1948

Feldmarschall Plaek Phibunsongkhram Militär
(ab 1955
Seri Manangkhasila)
21.–26. Regierung 8. April 1948–24. Juni 1949

25. Juni 1949–29. November 1951
29. November 1951–6. Dezember 1951
6. Dezember 1951–24. März 1952
24. März 1952–21. März 1957
21. März 1957–16. September 1957

Pote Sarasin 27. Regierung 21. September 1957–1. Januar 1958
General Thanom Kittikachorn Militär/
National-Sozialistische Partei
28. Regierung 1. Januar 1958–20. Oktober 1958
Feldmarschall Sarit Thanarat Militär Interim („Revolutionsrat“) 20. Oktober 1958–9. Februar 1959
Feldmarschall Sarit Thanarat Militär 29. Regierung 9. Februar 1959–8. Dezember 1963
Feldmarschall Thanom Kittikachorn Militär
(1968–1971
Vereinte Volkspartei)
30.–32. Regierung 9. Dezember 1963–7. März 1969

7. März 1969–17. November 1971
18. November 1971–17. Dezember 1972 (Interim)
18. Dezember 1972–14. Oktober 1973

Professor Sanya Dharmasakti 33. und 34. Regierung 14. Oktober 1973–22. Mai 1974

27. Mai 1974–15. Februar 1975

Mom Rajawongse Seni Pramoj Demokratische Partei 35. Regierung 15. Februar 1975–14. März 1975
Mom Rajawongse Kukrit Pramoj Soziale Aktionspartei 36. Regierung 14. März 1975–20. April 1976
Mom Rajawongse Seni Pramoj Demokratische Partei 37. und 38. Regierung 20. April 1976–25. September 1976

25. September 1976–6. Oktober 1976

Admiral Sangad Chaloryu Militär Interim („National Administrative Reform Council“) 6.–8. Oktober 1976
Thanin Kraivichien 39. Regierung 22. Oktober 1976–20. Oktober 1977
Admiral Sangad Chaloryu Militär Interim („National Administrative Reform Council“) 20. Oktober–10. November 1977
General Kriangsak Chomanan Militär 40. und 41. Regierung 11. November 1977–12. Mai 1979

12. Mai 1979–3. März 1980

General Prem Tinsulanonda Militär 42.–44. Regierung 3. März 1980–30. April 1983

30. April 1983–5. August 1986
5. August 1986–4. August 1988

General Chatichai Choonhavan Chart Thai 45. und 46. Regierung 4. August 1988–9. Dezember 1991

9. Dezember 1991–23. Februar 1991

General Sunthorn Kongsompong Militär Interim („National Peace Keeping Council“) 24. Februar–1. März 1991
Anand Panyarachun 47. Regierung 2. März 1991–7. April 1992
General Suchinda Kraprayoon Militär 48. Regierung 7. April 1992–24. Mai 1992
Meechai Ruchuphan Interim 24. Mai 1992–10. Juni 1992
Anand Panyarachun 49. Regierung 10. Juni 1992–23. September 1992
Chuan Leekpai Demokratische Partei 50. Regierung 23. September 1992–13. Juli 1995
Banharn Silpa-Archa Chart Thai 51. Regierung 13. Juli 1995–25. November 1996
General Chavalit Yongchaiyudh Partei Neue Hoffnung 52. Regierung 25. November 1996–9. November 1997
Chuan Leekpai Demokratische Partei 53. Regierung 9. November 1997–9. Februar 2001
Polizeioberstleutnant Dr. Thaksin Shinawatra Thai Rak Thai 54. und 55. Regierung 9. Februar 2001–11. März 2005

11. März 2005–19. September 2006

General Sonthi Boonyaratglin Militär Interim („Rat für Demokratische Reform“) 19. September–1. Oktober 2006
General Surayud Chulanont 56. Regierung 8. Oktober 2006–6. Februar 2008
Samak Sundaravej Volksmachtpartei 57. Regierung 6. Februar 2008–8. September 2008
Somchai Wongsawat Volksmachtpartei 58. Regierung 9. September 2008–2. Dezember 2008
Chaovarat Chanweerakul Bhumjaithai Interim 2. Dezember 2008–17. Dezember 2008
Abhisit Vejjajiva Demokratische Partei 59. Regierung 20. Dezember 2008–5. August 2011
Yingluck Shinawatra Pheu Thai 60. Regierung 5. August 2011–7. Mai 2014[1]
Niwatthamrong Boonsongphaisan Pheu Thai Interim 7.–22. Mai 2014
General Prayut Chan-o-cha Militär Interim („Nationaler Rat für Frieden und Ordnung“) 22. Mai–24. August 2014
General Prayut Chan-o-cha Militär 61. Regierung seit 24. August 2014

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ministerpräsidenten von Thailand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. welt.de: Thailands Regierungschefin des Amtes enthoben, 7. Mai 2014, letzter Zugriff: 20. Mai 2014.