Liste der Schweizer Tarifverbünde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte der Tarifverbünde

Die Liste der Schweizer Tarifverbünde enthält die in der Schweiz mit SBB-Beteiligung bestehenden Tarifverbünde.

In der Schweiz besteht seit über hundert Jahren ein nationaler Tarifverbund, der so genannte direkte Verkehr.[1] Dieser ist allerdings auf den Regional- und Fernverkehr sowie einige touristische Verkehre beschränkt. Zudem kennt er kein einheitliches Preisschema und die Teilnahme der einzelnen Unternehmen kann sich auf einzelne Teile des gesamten Verbundes beschränken (Einzelbillette, Mehrfahrtenkarten, Abonnemente, Halbtaxabo, Kollektivbillette usw.). Im Bestreben, auch den Ortsverkehr einzubeziehen, entstanden deshalb regionale Tarifverbünde, die zunächst nur die Abonnemente im engeren Umfeld grösserer Städte erfassten. Damit erübrigte es sich für Pendler, zwei oder drei Abonnemente für ihren Arbeitsweg zu erwerben. Um diesen Vorteil auch den übrigen Reisenden zu gewähren, entstanden daraus integrale Tarifverbünde, also solche, die das gesamte Fahrausweissortiment erfassen. Diese weiteten sich zu regionalen oder auch überregionalen Verbünden aus, die dem weiterhin bestehenden direkten Verkehr überlagert sind.

Der erste integrale regionale Tarifverbund in der Schweiz war der Tarifverbund Nordwestschweiz, der 1987 eingeführt wurde. Der erste und bisher einzige Verkehrsverbund ist der seit 1990 operative Zürcher Verkehrsverbund. Das erklärte Ziel ist es, einen gesamtschweizerischen Tarifverbund einzurichten.

Erklärung zur Liste[Bearbeiten]

  • Abkürzung: Die Abkürzung beginnt meistens mit "T" oder "TV" für Tarifverbund.
  • Vollständiger Name und Marketingname: Gibt den offiziellen Namen zuerst und dann den Marketingnamen in «Guillemets» wieder.
  • Regionen: Nennt das Einzugsgebiet des jeweiligen Verbunds.
  • Bevölkerung: Die Zahl der Bevölkerung, die am Verbund angeschlossen ist (Stand 2007).[2]
  • Netzlänge: Die Länge des gesamten Liniennetz in Kilometern.[2]
  • Anzahl Haltestellen: Die Zahl aller Haltestellen eines Verbunds (Stand 2007).[2]
  • Logo: Das offizielle Logo des Tarifverbunds.

Hinweis: Die unten stehenden Informationen gehen aus den einzelnen Artikeln hervor.

Verbundtarife für das gesamte Fahrausweisangebot[Bearbeiten]

Abkürzung Vollständiger Name und Marketingname Regionen Bevölkerung Netzlänge Anzahl Haltestellen Logo
TVA Tarifverbund A-Welle Kanton Aargau (mit Ausnahme der Bezirke Laufenburg und Rheinfelden), östlicher Kantonsteil von Solothurn 607'000 unbekannt 1'576 Logo des Tarifverbund A-Welle
TV-BE/SO Tarifverbund Bern-Solothurn
«Libero»
Kanton Bern, südwestlicher Kantonsteil von Solothurn 670'000 1'620 1'710 Logo des Tarifverbund Bern-Solothurn
TVF Tarifverbund Freiburg
«frimobil»
Freiburg, Waadt (nur Broyebezirk) 260'000 unbekannt 900 Logo des Tarifverbund Freiburg
CTGE Tarifverbund Genf
«unireso»
Kanton Genf 445'000 450 1'522 Logo des Tarifverbund Genf
TVLU Tarifverbund Luzern/Obwalden/Nidwalden
«Passepartout»
Kantone Luzern, Obwalden, Nidwalden 430'000 900 1'200 Logo des Tarifverbund Luzern/Obwalden/Nidwalden
TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft, Aargau (nur Bezirke Rheinfelden und Laufenburg), Solothurn (nur Bezirke Dorneck und Thierstein) 545'000 1'919 1'009 Logo des Tarifverbund Nordwestschweiz
TVSH Tarifverbund Schaffhausen
«FlexTax»
Kanton Schaffhausen 102'000 330 350 Logo des Tarifverbund Schaffhausen
TVSZ Tarifverbund Schwyz
«Schwyzerpass»
Kanton Schwyz (mit Ausnahme der Bezirke Höfe und March) 75'000 270 360 Logo des Tarifverbund Schwyz
TVZG Tarifverbund Zug
«Zugerpass»
Kanton Zug 110'000 220 323 Logo des Tarifverbund Zug
CTV Tarifverbund Waadt
«mobilis»
Kanton Waadt 310'000 400 771 Logo des Tarifverbund Waadt
OTV Tarifverbund Ostwind Kantone Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, St. Gallen, Thurgau 750'000 2'700 2'704 Logo des Tarifverbund Ostwind
CTNE Tarifverbund Neuenburg
«Onde Verte»
Kanton Neuenburg 200'000 600 619 Logo des Tarifverbund CTNE
CTM Tarifverbund Ticino und Moesano
«Arcobaleno»
Kanton Tessin und Bezirk Moesa 329'955 1'314 1'613 Logo des Tarifverbund Ticino und Moesano
ZVV Zürcher Verkehrsverbund Kanton Zürich
(sowie angrenzende Gebiete der Kantone Aargau, Schaffhausen, Schwyz, St. Gallen, Thurgau und Zug)
1'310'000 3'513 2'543 Logo des Zürcher Tarifverbund
TVWZ Tarifverbund Wirtschaftsraum Zürich
«Z-Pass»
Kanton Zürich und umliegende Kantone 1'700'000 unbekannt unbekannt Logo des Tarifverbund Wirtschaftsraum Zürich

Verbundtarife für Abonnemente[Bearbeiten]

Abkürzung Vollständiger Name und Marketingname Regionen Bevölkerung Netzlänge Anzahl Haltestellen Logo
TVBO Tarifverbund Berner Oberland
«BeoAbo»
Region Berner Oberland unbekannt unbekannt unbekannt Logo des Tarifverbund Berner Oberland
TVBI Tarifverbund Biel/Bienne
«ZigZag»
Agglomeration Biel, Region Grenchen, Berner Jura, Seeland 265'000 unbekannt 700 Logo des Tarifverbund Biel/Bienne
CTJU Tarifverbund Jura
«vagABOnd»
Kanton Jura 90'000 342 318 Logo des Tarifverbund Jura

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschäftsführung Direkter Verkehr. Verband öffentlicher Verkehr. Abgerufen am 8. März 2012.
  2. a b c Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatJahresbericht 2007/2008 Verkehrschronik. Informationsdienst für den öffentlichen Verkehr (LITRA), S. 75, abgerufen am 26. März 2009.
Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.
Diese Seite wurde in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.