Liste der Senatoren der Vereinigten Staaten aus New Jersey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bob Menendez
Jeffrey Chiesa

Die Liste der Senatoren der Vereinigten Staaten aus New Jersey zeigt alle Personen auf, die jemals für diesen Bundesstaat dem Senat der Vereinigten Staaten angehörten, nach den Senatsklassen sortiert. Dabei zeigt eine Klasse, wann dieser Senator wiedergewählt wird. Die Wahlen der Senatoren der class 1 erfolgten im Jahr 2012 und werden erst wieder 2018 stattfinden. Die Senatoren der class 2 werden im November 2014 regulär wieder gewählt. Im Oktober 2013 gewann Cory Booker die Nachwahl um das Mandat des verstorbenen Frank Lautenberg; der Termin seines Amtsantritts ist noch offen

Senator class 1[Bearbeiten]

New Jersey hatte bis heute 39 Senatoren der class 1 im Kongress, von denen einer, Samuel Southard, zwei nicht unmittelbar aufeinander folgende Amtszeiten absolvierte.

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
Jonathan Elmer 1789–1791 Föderalist 29. November 1745–3. September 1817
John Rutherfurd 1791–1798 Föderalist 20. September 1760–23. Februar 1840
Franklin Davenport 1798–1799 Föderalist September 1755–27. Juli 1832
James Schureman 1799–1801 Föderalist 12. Februar 1756–22. Januar 1824
Aaron Ogden 1801–1803 Föderalist 3. Dezember 1756–19. April 1839
John Condit 1803–1809 Democratic Republican 8. Juli 1755–4. Mai 1834
John Lambert 1809–1815 Democratic Republican 24. Februar 1746–4. Februar 1823
James Jefferson Wilson 1815–1821 Democratic Republican 1775–28. Juli 1824
Samuel Lewis Southard 1821–1823 Democratic Republican 9. Juni 1787–26. Juni 1842
Joseph McIlvaine 1823–1826 Nationalrepublikaner 2. Oktober 1769–19. August 1826
Ephraim Bateman 1826–1829 Nationalrepublikaner 9. Juli 1780–28. Januar 1829
Mahlon Dickerson 1829–1833 Demokrat 17. April 1770–5. Oktober 1853
Samuel Lewis Southard 1833–1842 Whig 9. Juni 1787–26. Juni 1842
William Lewis Dayton 1842–1851 Whig 17. Februar 1807–1. Dezember 1864
Robert Field Stockton 1851–1853 Demokrat 20. August 1795–7. Oktober 1866
John Renshaw Thomson 1853–1862 Demokrat 25. September 1800–12. September 1862
Richard Stockton Field 1862–1863 Republikaner 31. Dezember 1803–25. Mai 1870
James Walter Wall 1863 Demokrat 26. Mai 1820–9. Juni 1872
William Wright 1863–1866 Demokrat 13. November 1794–1. November 1866
Frederick Theodore Frelinghuysen 1866–1869 Republikaner 4. August 1817–20. Mai 1885
John Potter Stockton 1869–1875 Demokrat 2. August 1826–22. Januar 1900
Theodore Fitz Randolph 1875–1881 Demokrat 24. Juni 1826–7. November 1883
William Joyce Sewell 1881–1887 Republikaner 6. Dezember 1835–27. Dezember 1901
Rufus Blodgett 1887–1893 Demokrat 9. Oktober 1834–3. Oktober 1910
James Smith Jr. 1893–1899 Demokrat 12. Juni 1851–1. April 1927
John Kean 1899–1911 Republikaner 4. Dezember 1852–4. November 1914
James Edgar Martine 1911–1917 Demokrat 25. August 1850–26. Februar 1925
Joseph Sherman Frelinghuysen 1917–1923 Republikaner 12. März 1869–8. Februar 1948
Edward Irving Edwards 1923–1929 Demokrat 1. Dezember 1863–26. Januar 1931
Hamilton Fish Kean 1929–1935 Republikaner 27. Februar 1862–27. Dezember 1941
Arthur Harry Moore 1935–1938 Demokrat 3. Juli 1879–18. November 1952
John Gerald Milton 1938 Demokrat 21. Januar 1881–14. April 1977
William Warren Barbour 1938–1943 Republikaner 31. Juli 1888–22. November 1943
Arthur Walsh 1943–1944 Demokrat 26. Februar 1896–13. Dezember 1947
Howard Alexander Smith 1944–1959 Republikaner 30. Januar 1880–27. Oktober 1966
Harrison Arlington Williams 1959–1982 Demokrat 10. Dezember 1919–17. November 2001
Nicholas Frederick Brady 1982 Republikaner * 11. April 1930–
Frank Raleigh Lautenberg 1982–2001 Demokrat 23. Januar 1924–3. Juni 2013
Jon Stevens Corzine 2001–2006 Demokrat * 1. Januar 1947
Robert Menendez seit 2006 Demokrat * 1. Januar 1954

Senator class 2[Bearbeiten]

New Jersey stellte bis heute 34 Senatoren der class 2.

Name Amtszeit Partei Lebensdaten
William Paterson 1789–1790 Föderalist 24. Dezember 1745–9. September 1806
Philemon Dickinson 1790–1793 Föderalist 5. April 1739–4. Februar 1809
Frederick Frelinghuysen 1793–1796 Föderalist 13. April 1753–13. April 1804
Richard Stockton 1796–1799 Föderalist 17. April 1764–7. März 1828
Jonathan Dayton 1799–1805 Föderalist 16. Oktober 1760–9. Oktober 1824
Aaron Kitchell 1805–1809 Democratic Republican 10. Juli 1744–25. Juni 1820
John Condit 1809–1817 Democratic Republican 8. Juli 1755–4. Mai 1834
Mahlon Dickerson 1817–1829 Democratic Republican 17. April 1770–5. Oktober 1853
Theodore Frelinghuysen 1829–1835 Nationalrepublikaner 28. März 1787–12. April 1862
Garret Dorset Wall 1835–1841 Demokrat 10. März 1783–22. November 1850
Jacob Welsh Miller 1841–1853 Whig 29. August 1800–30. September 1862
William Wright 1853–1859 Demokrat 13. November 1794–1. November 1866
John Conover Ten Eyck 1859–1865 Republikaner 12. März 1814–24. August 1879
John Potter Stockton 1865–1866 Demokrat 2. August 1826–22. Januar 1900
Alexander Gilmore Cattell 1866–1871 Republikaner 12. Februar 1816–8. April 1894
Frederick Theodore Frelinghuysen 1871–1877 Republikaner 4. August 1817–20. Mai 1885
John Rhoderic McPherson 1877–1895 Demokrat 9. Mai 1833–8. Oktober 1897
William Joyce Sewell 1895–1901 Republikaner 6. Dezember 1835–27. Dezember 1901
John Fairfield Dryden 1902–1907 Republikaner 7. August 1839–24. November 1911
Frank Obadiah Briggs 1907–1913 Republikaner 12. August 1851–8. Mai 1913
William Hughes 1913–1918 Demokrat 3. April 1872–30. Januar 1918
David Baird 1918–1919 Republikaner 7. April 1839–25. Februar 1927
Walter Evans Edge 1919–1929 Republikaner 20. November 1873–29. Oktober 1956
David Baird Jr. 1929–1930 Republikaner 10. Oktober 1881–28. Februar 1955
Dwight Whitney Morrow 1930–1931 Republikaner 11. Januar 1873–5. Oktober 1931
William Warren Barbour 1931–1937 Republikaner 31. Juli 1888–22. November 1943
William Howell Smathers 1937–1943 Demokrat 7. Januar 1891–24. September 1955
Albert Wahl Hawkes 1943–1949 Republikaner 20. November 1878–9. Mai 1971
Robert Clymer Hendrickson 1949–1955 Republikaner 12. August 1898–7. Dezember 1964
Clifford Philip Case 1955–1979 Republikaner 16. April 1904–5. März 1982
William Warren Bradley 1979–1997 Demokrat * 28. Juli 1943
Robert Guy Torricelli 1997–2003 Demokrat * 27. August 1951
Frank Raleigh Lautenberg 2003–2013 Demokrat 23. Januar 1924–3. Juni 2013
Jeffrey Scott Chiesa 2013 Republikaner * 22. Juni 1965

Siehe auch[Bearbeiten]