Liste von Sinfonien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Liste der Sinfonien)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überblick über den Stand der Artikel zu einzelnen Sinfonien, alphabetisch nach Komponisten geordnet. Beinamen und Tonartangaben, die nicht vom jeweiligen Komponisten stammen, sind in [eckigen Klammern] angegeben.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

Abel, Carl Friedrich (1723–1787)[Bearbeiten]

Aho, Kalevi (* 1949)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie (1969), UA 18. Februar 1971
  • 2. Sinfonie (1970/1995), UA 17. April 1973
  • 3. Sinfonie für Violine und Orchester (Sinfonia concertante Nr. 1) (1971–73), UA 20. Februar 1975
  • 4. Sinfonie (1972–73), UA 12. März 1974
  • 5. Sinfonie (1975–76), UA 19. April 1977
  • 6. Sinfonie (1979–80), UA 13. März 1980
  • 7. Sinfonie (1988), UA 26. Oktober 1988
  • 8. Sinfonie, für Orgel und Orchester (1993), UA 4. August 1994
  • 9. Sinfonie, für Posaune und Orchester (Sinfonia concertante Nr. 2) (1993–94), UA 2. September 1994
  • 10. Sinfonie (1996), UA 6. Februar 1997
  • 11. Sinfonie, für 6 Schlagzeuger und Orchester (1997–98), UA 9. März 2000
  • 12. Sinfonie Luosto-Sinfonia / "Luosto Symphonie", für Symphonieorchester, Kammerorchester, 10 off-stage Musiker (Schlagzeug und Blechbläser) und 2 Solisten (Sopran und Tenor) (2002–2003), UA Luosto, Lappland, 16. August 2003
  • 13. Sinfonie Sinfonisia luonnekuvia / "Symphonische Charakterisierungen" (2003), UA 17. März 2005
  • 14. Sinfonie Rituaaleja / "Rituale" für Darabuka, Djembé, Gongs und Kammerorchester (2007), UA 27. November 2007
  • 15. Sinfonie (2009–2010), UA 26. März 2011
  • 16. Sinfonie, für 60 Streicher, 4 Schlagzeuger und Mezzosopran (2013-2014), Text: "Die Fahrende" (Gertrude Kolmar), UA: September 2015
  • 1. Kammersinfonie für 20 Streicher (1976), UA 22. August 1976
  • 2. Kammersinfonie für 20 Streicher (1991–92), UA 9. Februar 1992
  • 3. Kammersinfonie für Altsaxophon und 20 Streicher (1995–96), UA 26. April 1997

Alfano, Franco (1876–1954)[Bearbeiten]

Alfvén, Hugo (1872–1960)[Bearbeiten]

Alwyn, William (1905–1985)[Bearbeiten]

Antheil, George (1900–1959)[Bearbeiten]

Arnold, Malcolm (1921–2006)[Bearbeiten]

Atterberg, Kurt (1887–1974)[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

Bach, Carl Philipp Emanuel (1714–1788)[Bearbeiten]

  • Sinfonie Es-Dur Wq 179
  • Sinfonie F-Dur Wq 181
  • Sinfonie C-Dur Wq 174
  • Sinfonie F-Dur Wq 175
  • Sinfonie Wq 173
  • Sinfonie Wq 178
  • Sinfonie Wq 179
  • Vier Orchestersinfonien Wq 183
  • Sechs Hamburger Sinfonien Wq 182

Bach, Johann Christian (1735–1782)[Bearbeiten]

  • 90 Sinfonien

Balada, Leonardo (* 1933)[Bearbeiten]

  • Symphony No. 1 Sinfonia en Negro, a homage to Martin Luther King (1968)
  • Symphony No. 2 Cumbres, a short symphony for band (1972)
  • Symphony No. 3 Steel Symphony (1972)
  • Symphony No. 4 Lausanne (1992)
  • Symphony No. 5 American (2003)
  • Prague Sinfonietta (2003)
  • Symphony No. 6 Symphony of Sorrows (2005)

Balakirew, Mili (1837–1910)[Bearbeiten]

Barber, Samuel (1910–1981)[Bearbeiten]

Baumann, Max (1917–1999)[Bearbeiten]

Bax, Arnold (1883–1953)[Bearbeiten]

Beethoven, Ludwig van (1770–1827)[Bearbeiten]

Berlioz, Hector (1803–1869)[Bearbeiten]

  • Symphonie fantastique, op.14 Episoden aus dem Leben eines Künstlers in fünf Teilen (1830)
  • Harold en Italie, op. 16 Symphonie in vier Teilen mit konzertanter Viola, basierend auf Lord Byrons Childe Harold’s Pilgrimage (1834)
  • Roméo et Juliette, op. 17 dramatische Symphonie mit Soli und Chören (1839)
  • Grande Symphonie funèbre et triomphale, op. 15 für sinfonisches Blasorchester (1840)

Bernstein, Leonard (1918–1990)[Bearbeiten]

Berwald, Franz (1796–1868)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie g-Moll „Sinfonie sérieuse“ (1842), UA 10. Januar 1905
  • 2. Sinfonie D-Dur „Sinfonie capricieuse“ (1842)
  • 3. Sinfonie C-Dur „Sinfonie singulière“ (1845)
  • 4. Sinfonie Es-Dur [„Sinfonie naïve“] (1845), UA 9. April 1911

Bizet, Georges (1838–1875)[Bearbeiten]

Blomdahl, Karl-Birger (1916–1968)[Bearbeiten]

Bohnke, Emil (1888–1928)[Bearbeiten]

Borodin, Alexander (1833–1887)[Bearbeiten]

Børresen, Hakon (1876–1954)[Bearbeiten]

Brahms, Johannes (1833–1897)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie c-Moll op. 68 (1862–1876), UA 4. November 1876
  • 2. Sinfonie D-Dur op. 73 (1877), UA 30. Dezember 1877
  • 3. Sinfonie F-Dur op. 90 (1883), UA 2. Dezember 1883
  • 4. Sinfonie e-Moll op. 98 (1884/1885), UA 25. Oktober 1885

Brian, Havergal (1876–1972)[Bearbeiten]

Bruch, Max (1838–1920)[Bearbeiten]

Bruckner, Anton (1824–1896)[Bearbeiten]

  • Studiensinfonie f-Moll WAB 99 (1863), UA 18. März 1923
  • 0. Sinfonie d-Moll WAB 100 (1869, 1895 „annulirt“ [sic]), UA 12. Oktober 1924 unter Franz Moißl
  • 1. Sinfonie c-Moll WAB 101 (1865/66, umgearbeitet 1890/91), UA 8. Mai 1868 unter Anton Bruckner
  • 2. Sinfonie c-Moll WAB 102 (1871/1872, umgearbeitet 1876/1877), UA 26. Oktober 1873 unter Anton Bruckner
  • 3. Sinfonie d-Moll WAB 103 (1873/1876/1888), UA 12. Dezember 1877 unter Anton Bruckner
  • 4. Sinfonie Es-Dur „Romantische“ WAB 104 (1874, 1878–80), UA 20. Februar 1881 unter Hans Richter
  • 5. Sinfonie B-Dur WAB 105 (1875/76, umgearbeitet 1877/78), UA 8. April 1894 in von Franz Schalk bearbeiteter Fassung, Originalfassung 23. Oktober 1935 unter Siegmund von Hausegger
  • 6. Sinfonie A-Dur WAB 106 (1879–1881), UA des 2. und 3. Satzes 11. Februar 1883, alle Sätze (aber gekürzt) unter Gustav Mahler 26. Februar 1899, ungekürzt 13. Dezember 1901 unter Carl Pohlig
  • 7. Sinfonie E-Dur WAB 107 (1881–1883, umgearbeitet 1885), UA 30. Dezember 1884 unter Arthur Nikisch
  • 8. Sinfonie c-Moll WAB 108 (1884–1887, umgearbeitet 1889/1890 und 1892), UA 18. Dezember 1892 unter Hans Richter
  • 9. Sinfonie d-Moll WAB 109 (1–3: 1887–1894; 4: 1894–1896), UA 1–3: 11. Februar 1903 in von Ferdinand Löwe bearbeiteter Fassung, UA 1–3 (Originalfassung): 2. April 1932 unter Siegmund von Hausegger

Burgmüller, Norbert (1810–1836)[Bearbeiten]

Butting, Max (1888–1976)[Bearbeiten]

Büttner, Paul (1879–1943)[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

Caldara, Antonio (1670–1736)[Bearbeiten]

Casella, Alfredo (1883–1947)[Bearbeiten]

Chatschaturjan, Aram (1903–1978)[Bearbeiten]

Chausson, Ernest (1855–1899)[Bearbeiten]

Chávez Ramírez, Carlos (1899–1978)[Bearbeiten]

Cherubini, Luigi (1760–1842)[Bearbeiten]

Clementi, Muzio (1752–1832)[Bearbeiten]

de los Cobos, Luis (1927–2012)[Bearbeiten]

  • Symphonie Nr. 1 Cursus vitae (1956)
  • Symphonie No. 2 El pinar perdido (2012)

Cowen, Frederic (1852–1932)[Bearbeiten]

  • Symphonie Nr. 1 c-Moll (1869)
  • Symphonie Nr. 2 F-Dur (1872)
  • Symphonie Nr. 3 c-Moll Scandinavian (1880)
  • Symphonie Nr. 4 b-Moll The Welsh (1884)
  • Symphonie Nr. 5 F-Dur (1887)
  • Symphonie Nr. 6 E-Dur Idyllic (1897)

Copland, Aaron (1900–1990)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie (1924 als Symphony for Organ and Orchestra, UA 11. Januar 1925; revidiert 1927–28, UA Dezember 1931)
  • Short Symphony (1933), UA 23. November 1934
  • 3. Sinfonie (1944–46), UA 18. Oktober 1946

D[Bearbeiten]

David, Johann Nepomuk (1895–1977)[Bearbeiten]

  • Symphonie Nr. 1 a-Moll op. 18 (1936)
  • Symphonie Nr. 2 op. 20 (1938)
  • Symphonie Nr. 3 op. 28 (1940)
  • Symphonie Nr. 4 op. 39 (1945)
  • Symphonie Nr. 5 op. 41 (1951)
  • Sinfonia preclassica super nomen H-A-S-E op. 44 (1953)
  • Symphonie Nr. 6 op. 46 (1954)
  • Sinfonia breve op. 47 (1955)
  • Symphonie Nr. 7 op. 49 (1956)
  • Sinfonia per archi, op. 54 (1959) für Streichorchester
  • Symphonie Nr. 8 op. 59 (1964/65)

Davies, Peter Maxwell (* 1934)[Bearbeiten]

  • Sinfonia (1962)
  • 1. Sinfonie (1976)
  • 2. Sinfonie (1980)
  • 3. Sinfonie (1984)
  • 4. Sinfonie (1989)
  • 5. Sinfonie (1994)
  • 6. Sinfonie (1996)
  • 7. Sinfonie (2000)
  • 8. Sinfonie Antarctic Symphony (2000)
  • 9. Sinfonie (2012)
  • 10. Sinfonie Alla ricerca di Borromini (2013)

Denisov, Edison (1929–1996)[Bearbeiten]

  • Kammersymphonie Nr. 1 (1982)
  • Symphonie Nr. 1 (1987)
  • Kammersymphonie Nr. 2 (1994)
  • Symphonie No. 2 Marsch (1996)

Dohnányi, Ernst von (1877–1960)[Bearbeiten]

Draeseke, Felix (1835–1913)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie G-Dur op. 12 (1868–72), UA 31. Januar 1873
  • 2. Sinfonie F-Dur op. 25 (1876), UA 15. Februar 1878
  • 3. Sinfonie C-Dur „Symphonia tragica“ op. 40 (1885–86), UA 13. Februar 1888
  • 4. Sinfonie G-Dur „Symphonia comica“ WoO 38 (1912), UA 6. Februar 1914

Dukas, Paul (1865–1935)[Bearbeiten]

  • Sinfonie C-Dur (1895/96), UA Januar 1897

Dutilleux, Henri (1916–2013)[Bearbeiten]

Dvořák, Antonín (1841–1904)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie c-Moll op. 3 Zlonické zvoni „Die Glocken von Zlonice“ (1865), UA 4. Oktober 1936
  • 2. Sinfonie B-Dur op. 4 (1865), UA 11. März 1888
  • 3. Sinfonie Es-Dur (ursprünglich op. 10) (1873), UA 29. März 1874
  • 4. Sinfonie d-Moll (ursprünglich op. 13) (1874), UA 6. April 1892
  • 5. Sinfonie F-Dur op. 76 (ursprünglich op. 24) (1875), UA 25. März 1879
  • 6. Sinfonie D-Dur op. 60 (ursprünglich op. 58) (1880), UA 25. März 1881
  • 7. Sinfonie d-Moll op. 70 (1884–85), UA 22. April 1885
  • 8. Sinfonie G-Dur op. 88 [„Englische“] (1889), UA 2. Februar 1890
  • 9. Sinfonie e-Moll op. 95 „Aus der neuen Welt“ (1893), UA 16. Dezember 1893

Dyson, George (1883–1964)[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

Eberl, Anton (1765–1807)[Bearbeiten]

  • Sinfonie D-Dur WoO 5 (1783)
  • Sinfonie G-Dur WoO 6 (1784)
  • Sinfonie C-Dur WoO 7 (1785)
  • Sinfonie Es-Dur op. 33 (1803)
  • Sinfonie d-Moll op. 34 (1804)

Elgar, Edward (1857–1934)[Bearbeiten]

Eliasson, Anders (1947–2013)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie (1986) UA: Stockholm, 6. Februar 1987
  • 2. Sinfonie (1987; unveröffentlicht)
  • 3. Sinfonie Sinfonia concertante (1989), UA: Trondheim, 16. November 1989
  • 4. Sinfonie (2005), UA: München, 10. Januar 2007
  • Sinfonia di camera (1984), UA: 14. August 1984
  • Sinfonia per archi für Streichorchester [Kammersinfonie II] (2001), UA: 9. Februar 2002

Enescu, George (1881–1955)[Bearbeiten]

  • Vier frühe Sinfonien (d-Moll, 1894; F-Dur, 1895; F-Dur, 1896; Es-Dur, 1898)
  • 1. Sinfonie Es-Dur op. 13 (1905)
  • 2. Sinfonie A-Dur op. 17 (1912–14)
  • 3. Sinfonie C-Dur op. 21 für Klavier, Chor und Orchester (1916–18, rev. 1921)
  • 4. Sinfonie e-Moll oop. (1934; unvollendet)
  • 5. Sinfonie D-Dur oop. (1941; unvollendet)

Englund, Einar (1916–1999)[Bearbeiten]

Erbse, Heimo (1924–2005)[Bearbeiten]

Erdmann, Eduard (1896–1958)[Bearbeiten]

Eschpai, Andrei (* 1925)[Bearbeiten]

  • Sinfonie Nr.1 es-moll (1959)
  • Sinfonie Nr.2 a-moll "Lob an das Licht" (1962)
  • Sinfonie Nr.3 "Dem Andenken meines Vaters" (1964)
  • Sinfonie Nr.4 "Sinfonie-Ballett" (1980/81)
  • Sinfonie Nr.5 (1985)
  • Sinfonie Nr.6 "Liturgische" für Bariton, Chor und Orchester (1989)
  • Sinfonie Nr.7 (1991/92)
  • Sinfonie Nr.8 (2000)
  • Sinfonie Nr.9 "Vier Verse" für Erzähler, Chor und Orchester (1998/99?)

F[Bearbeiten]

Farrenc, Louise (1804–1875)[Bearbeiten]

Fesca, Friedrich Ernst (1789–1826)[Bearbeiten]

Fibich, Zdeněk (1850–1900)[Bearbeiten]

Filtz, Anton (1733–1760)[Bearbeiten]

  • 41 Sinfonien

Foerster, Josef Bohuslav (1859–1951)[Bearbeiten]

Franck, César (1822–1890)[Bearbeiten]

  • Sinfonie d-Moll (1886/88), UA 17. Februar 1889

Franck, Eduard (1817–1893)[Bearbeiten]

Franck, Richard (1858–1938)[Bearbeiten]

Frankel, Benjamin (1906–1973)[Bearbeiten]

Furtwängler, Wilhelm (1886–1954)[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

Gade, Niels (1817–1890)[Bearbeiten]

Geißler, Fritz (1921–1984)[Bearbeiten]

Genzmer, Harald (1909–2007)[Bearbeiten]

  • Sinfonietta für Streichorchester (1953)
  • 1. Sinfonie (1957, Neufassung 1970)
  • 2. Sinfonie für Streichorchester (1958)
  • 3. Sinfonie für großes Orchester (1983/86)
  • 4. Sinfonie für großes Orchester (1990)
  • 5. Sinfonie für großes Orchester (1998)

Gernsheim, Friedrich (1839–1916)[Bearbeiten]

Glass, Philip (* 1937)[Bearbeiten]

Glasunow, Alexander (1865–1936)[Bearbeiten]

Glière, Reinhold (1875–1956)[Bearbeiten]

Goetz, Hermann (1840–1876)[Bearbeiten]

  • Sinfonie e-Moll (1866), fragmentarisch überliefert
  • Sinfonie F-Dur op. 9 (1873)

Goldmann, Friedrich (1941–2009)[Bearbeiten]

  • Sinfonie Nr.1 (1972/73)
  • Sinfonie Nr.2
  • Sinfonie Nr.3 Inclinatio temporum (1986)
  • Sinfonie Nr.4 (1988)
  • Sinfonie Nr.5

Górecki, Henryk (1933–2010)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie op. 14 „1959“ (1959)
  • 2. Sinfonie op. 31 Kopernikowska (1972)
  • 3. Sinfonie op. 36 Symfonia pieśni żałosnych „Sinfonie der Klagelieder“ (1976), UA 1977

Gottschalk, Louis Moreau (1829–1869)[Bearbeiten]

Goldmark, Karl (1830–1915)[Bearbeiten]

  • Sinfonie Nr. 1 op. 26 Ländliche Hochzeit (1877)
  • Sinfonie Nr. 2 Es-Dur op. 35 (1887)

Gounod, Charles (1818–1893)[Bearbeiten]

Graunke, Kurt (1915–2005)[Bearbeiten]

Grieg, Edvard (1843–1907)[Bearbeiten]

Guarnieri, Mozart Camargo (1907–1993)[Bearbeiten]

  • Symphonie Nr. 1 (1944)
  • Symphonie No. 2 Uirapuru (1945)
  • Symphonie No. 3 (1952)
  • Symphonie No. 4 Brasília (1963)
  • Symphonie No. 5 (1977)
  • Symphonie No. 6 (1981)

H[Bearbeiten]

Hamerik, Asger (1843–1923)[Bearbeiten]

  • Sinfonie c-Moll op. 3 (1860), verschollen
  • 1. Sinfonie F-Dur op. 29 „Symphonie poètique“ (1879/80)
  • 2. Sinfonie c-Moll op. 32 „Symphonie tragique“ (1882/83)
  • 3. Sinfonie E-Dur op. 33 „Symphonie lyrique“ (1883/84)
  • 4. Sinfonie C-Dur op. 35 „Symphonie majestueuse“ (1888/89)
  • 5. Sinfonie g-Moll op. 36 „Symphonie sérieuse“ (1889–91)
  • 6. Sinfonie G-Dur op. 38 „Symphonie spirituelle“ für Streichorchester (1897)
  • 7. Sinfonie op. 40 „Chorsinfonie“ für Mezzosopran, Chor und Orchester (1898, rev. 1901–06)

Hanson, Howard Harold (1896–1981)[Bearbeiten]

Hartmann, Karl Amadeus (1905–1963)[Bearbeiten]

Haydn, Joseph (1732–1809)[Bearbeiten]

Siehe Liste der Sinfonien Joseph Haydns.

Haydn, Michael (1737–1806)[Bearbeiten]

Henze, Hans Werner (1926–2012)[Bearbeiten]

Herzogenberg, Heinrich von (1843–1900)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie c-Moll op. 50
  • 2. Sinfonie B-Dur op. 70

Hindemith, Paul (1895–1963)[Bearbeiten]

Hoffmann, E. T. A. (1776–1822)[Bearbeiten]

Holmboe, Vagn (1909–1996)[Bearbeiten]

  • Symphony Nr.1, für Kammerorchester, M.85
  • Symphony Nr.2, 1938–9, M.107
  • Symphony Nr.3, Sinfonia rustica, M.126
  • Symphony Nr.4, Sinfonia sacra für Chor und Orchester, M.132
  • Symphony Nr.5, 1944, M.145
  • Symphony Nr.6, 1947, M.155
  • Symphony Nr.7, 1950, M.167
  • Kammersinfonie Nr.1, 1951, M.171
  • Symphony Nr.8, Sinfonia boreale, M.175
  • Sinfonia in memoriam, 1954-5, M.185
  • Sinfonia I für Streicher, M.194
  • Sinfonia II für Streicher, M.196
  • Sinfonia III für Streicher, M.200
  • Sinfonia IV für Streicher Kairos, M. 215
  • Symphony Nr.9, 1967–9, M.235
  • Kammersymphonie Nr.2, 1968, M.240
  • Kammersymphonie Nr.3, 1969–70, M.246
  • Symphony Nr.10, 1970–2, M.250
  • Symphony Nr.11, 1980–1, M.304
  • Symphony Nr.12, 1988, M.338
  • Symphony Nr.13, 1993–4, M.362

Holst, Gustav (1874–1934)[Bearbeiten]

Honegger, Arthur (1892–1955)[Bearbeiten]

Hovhaness, Alan (1911–2000)[Bearbeiten]

67 als Sinfonie betitelte Werke, darunter:

Huber, Hans (1852–1921)[Bearbeiten]

  • Sinfonie Es-Dur, unvollständig (1870–1877)
  • Sinfonie d-Moll Nr.1 Tell-Sinfonie (1880)
  • Sinfonie A-Dur, ursprünglich 2. Sinfonie, vom Komponisten zurückgezogen (1889)
  • Sinfonie Nr.2 e-Moll Böcklin (1897, 1900)
  • Sinfonie Nr.3 C-Dur Heroische (1902)
  • Sinfonie Nr.4 A-Dur Akademische (1903, 1917)
  • Sinfonie Nr.5 F-Dur Romantische, Der Geiger von Gmünd (1905)
  • Sinfonie Nr.6 A-Dur Giojosa (1911)
  • Sinfonie Nr.7 d-Moll Schweizerische (1917)
  • Sinfonie Nr.8 F-Dur Frühling (1920)

Huber, Michael F. P. (* 1971)[Bearbeiten]

Hummel, Bertold (1925–2002)[Bearbeiten]

Huth, Alfred (1892–1971)[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

Indy, Vincent d’ (1851–1931)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie A-Dur „Symphonie italienne“ (1870–72); nicht veröffentlicht
  • Jean Hundaye. Sinfonie op. 5 (1874–75); nicht veröffentlicht
  • Symphonie sur un chant montagnard français („Symphonie cévenole“) für Klavier und Orchester op. 25 (1886)
  • 2. Sinfonie B-Dur op. 57 (1902–03)
  • 3. Sinfonie „Sinfonia brevis (de bello gallico)“ op. 70 (1916–18)

Ives, Charles (1874–1954)[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

Janáček, Leoš (1854–1928)[Bearbeiten]

Jackson, Joe (* 1954)[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

Kaiser-Lindemann, Wilhelm (1940–2010)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie Von den letzten Tagen für Orgel, Blechbläser und Schlagzeug op. 3 (1975/76)
  • 2. Sinfonie für sehr großes Orchester op. 11 [Fragment] (1981)
  • 3. Sinfonie Udbodhan für Orchester mit Koloratursopran op. 18 (1987)
  • 4. Sinfonie Bajan-Symphonie für sehr großes Orchester mit Chor, Orgel und Solo-Klavier op. 25 (1993)
  • 5. Sinfonie Hommages für großes Orchester op. 26 (1995)
  • 6. Sinfonie Schleswig-Holstein-Bilder für 2 Solo-Stimmen, Chor, Orgel und Orchester op. 38 (2006)

Kalinnikow, Wassili (1866–1901)[Bearbeiten]

Keuris, Tristan (1946–1996)[Bearbeiten]

Khatchaturian, Aram (1903–1978)[Bearbeiten]

Klami, Uuno (1900–1961)[Bearbeiten]

  • Symphonie enfantine Op.  17 (1928)
  • Symphonie Nr.  1 (1937–38)
  • Symphonie Nr.  2 op. 35 (1945)

Klughardt, August (1847–1902)[Bearbeiten]

Kochan, Günter (1930–2009)[Bearbeiten]

Kodály, Zoltán (1882–1967)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie C-Dur (1961)

Koetsier, Jan (1911–2006)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie op. 29 (1945)
  • 2. Sinfonie für Chor und Orchester op. 30 (1946)
  • 3. Sinfonie op. 40 (1954)

Korngold, Erich Wolfgang (1897–1957)[Bearbeiten]

Kraus, Joseph Martin (1756–1792)[Bearbeiten]

Krenek, Ernst (1900–1991)[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

Lachner, Franz (1803–1890)[Bearbeiten]

Lalo, Édouard (1823–1892)[Bearbeiten]

Langgaard, Rued (1893–1952)[Bearbeiten]

Liszt, Franz (1811–1886)[Bearbeiten]

Lutosławski, Witold (1913–1994)[Bearbeiten]

Ljatoschynskyj, Boris (1894–1968)[Bearbeiten]

  • Symphonie Nr. 1 A-Dur op. 2 (1918–1919)
  • Symphonie Nr. 2 h-Moll op. 26 (1935–1936) 1940 überarbeitet
  • Symphonie Nr. 3 h-Moll op. 50 Zum 25. Jubiläum der Oktoberrevolution (1951)
  • Symphonie Nr. 4 h-Moll op. 63 (1963)
  • Symphonie Nr. 5 C-Dur Slawische op. 67 (1965–1966)

M[Bearbeiten]

Madetoja, Leevi (1887–1947)[Bearbeiten]

Magnard, Albéric (1865–1914)[Bearbeiten]

Mahler, Gustav (1860–1911)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie D-Dur [„Titan“] (1884–88), UA 20. November 1889
  • 2. Sinfonie [c-Moll] [„Auferstehungssinfonie“] (1888–94), UA 13. Dezember 1895
  • 3. Sinfonie d-Moll (1895/96), UA 9. Juni 1902
  • 4. Sinfonie [G-Dur] (1899/1901), UA 25. November 1901
  • 5. Sinfonie [cis-Moll] (1901/03), UA 18. Oktober 1904
  • 6. Sinfonie a-Moll [„Tragische“] (1903/04), UA 27. Mai 1906
  • 7. Sinfonie [E-Moll] [„Lied der Nacht“] (1904/05), UA 19. September 1908
  • 8. Sinfonie Es-Dur [„Sinfonie der Tausend“] (1906/07), UA 12. September 1910
  • Das Lied von der Erde. Eine Sinfonie für eine Tenor- und eine Alt- (oder Bariton-)Stimme und Orchester (nach Hans Bethges Die chinesische Flöte) (1907/08), UA 20. November 1911
  • 9. Sinfonie [D-Dur] (1908/10), UA 26. Juni 1912
  • 10. Sinfonie Fis-Dur (1910), UA 14. Oktober 1924

Malipiero, Gian Francesco (1882–1973)[Bearbeiten]

Marttinen, Tauno (1912–2008)[Bearbeiten]

Martinů, Bohuslav (1890–1959)[Bearbeiten]

Martucci, Giuseppe (1856–1909)[Bearbeiten]

Marx, Joseph (1882–1964)[Bearbeiten]

Marxsen, Eduard (1806–1887)[Bearbeiten]

Maury, Arnold (* 1927)[Bearbeiten]

Melartin, Erkki (1875–1937)[Bearbeiten]

  • Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 30 Nr. 1 (1902)
  • Symphonie Nr. 2 e-Moll op. 30 No. 2 (1904)
  • Symphonie Nr. 3 F-Dur, op. 40 (1906–07)
  • Symphonie Nr. 4 Kesäsinfonia (Sommer Symphonie) E-Dur op. 80 (1912)
  • Symphonie Nr. 5 Sinfonia brevis a-Moll op. 90 (1915)
  • Symphonie Nr. 6 op. 100 (1924)
  • Symphonie Nr. 7 Sinfonia gaia op. 149 (1935–1936, nur Skizzen)
  • Symphonie Nr. 8 op. 186 (1936–1937, nur Skizzen)

Mendelssohn Bartholdy, Felix (1809–1847)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie c-Moll op. 11 (1824), UA 14. November 1824 (?)
  • 2. Sinfonie B-Dur op. 52 „Lobgesang“, (1840), UA 25. Juni 1840
  • 3. Sinfonie a-Moll op. 56 „Schottische“ (1829–32, überarbeitet 1841/42), UA 3. März 1842
  • 4. Sinfonie A-Dur op. posthum 90 „Italienische“ (1830–1833, überarbeitet 1834–37), UA 13. Mai 1833
  • 5. Sinfonie d-Moll op. posthum 107 „Reformationssinfonie“ (1829/30), UA 15. November 183

Meyer, Ernst Hermann (1905–1988)[Bearbeiten]

Meyer, Krzysztof (* 1943)[Bearbeiten]

  • Sinfonie Nr.1 op.10 (1964)
  • Sinfonie Nr.2 Epitaphium Stanisław Wiechowicz in memoriam für gem. Chor und Orchester nach Worten von J. Tuwim op.14 (1967)
  • Sinfonie Nr.3 Symphonie d’Orphée für Chor und Orchester nach Worten von Paul Valéry op.20 (1968)
  • Sinfonie Nr.4 op.31 (1973)
  • Sinfonie D-Dur im Stile von Mozart op.41 (1977)
  • Sinfonie Nr.5 für Streichorchester op.44 (1979)
  • Sinfonie Nr.6 Polnische op.57 (1982)
  • Sinfonie Nr.7 Sinfonia del tempo que passa op.97 (2007)
  • Sinfonie Nr.8 Sinfonia da requiem (2009)

Milhaud, Darius (1892–1974)[Bearbeiten]

Mjaskowski, Nikolai (1881–1950)[Bearbeiten]

Moeran, Ernest John (1894–1950)[Bearbeiten]

Mozart, Wolfgang Amadeus (1756–1791)[Bearbeiten]

Siehe Liste der Sinfonien Wolfgang Amadeus Mozarts.

Müller, Gottfried (1914–1993)[Bearbeiten]

Müller, Sigfrid Walther (1905–1946)[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

Nielsen, Carl (1865–1931)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie [g-Moll] op. 7 (1890–92), UA 14. März 1894
  • 2. Sinfonie op. 16 De fire temperamenter „Die vier Temperamente“ (1901–02), UA 1. Dezember 1902
  • 3. Sinfonie op. 27 Sinfonia espansiva (1910–11), UA 28. Februar 1912
  • 4. Sinfonie op. 29 Det uudslukkelige „Das Unauslöschliche“ (1914–16), UA 1. Februar 1916
  • 5. Sinfonie op. 50 (1921–22), UA 24. Januar 1922
  • 6. Sinfonie Sinfonia semplice (1924–25), UA 11. Dezember 1925

Nielsen, Ludolf (1876–1939)[Bearbeiten]

Nordgren, Pehr (1944–2008)[Bearbeiten]

  • Sinfonie Nr. 1 op. 20 (1974)
  • Sinfonie für Streicher op. 43 (1978)
  • Sinfonie Nr. 2 op. 74 (1989)
  • Sinfonie Nr. 3 op. 88 (1993)
  • Kammersinfonie op. 97 (1996)
  • Sinfonie Nr. 4 op. 98 (1997)
  • Sinfonie Nr. 5 op. 103 (1998)
  • Sinfonie Nr. 6 Interdependence für Sopran, Tenor, Chor und Orchester op. 107 (1999–2000)
  • Sinfonie Nr. 7 op. 124 (2003)
  • Sinfonie Nr. 8 op. 140 (2006)

Nørholm, Ib (* 1931)[Bearbeiten]

  • 1.Symphonie (1956–58)
  • 2.Symphonie (1968–71)
  • 3.Symphonie (1973)
  • 4.Symphonie (1978–79)
  • 5.Symphonie (1980–81)
  • 6.Symphonie (1981)
  • 7.Symphonie (1982)
  • 8.Symphonie (1990)
  • 9.Symphonie (1990)
  • 10.Symphonie (1998)
  • 11.Symphonie (2008)
  • 12.Symphonie (2009)

O[Bearbeiten]

Onslow, George (1784–1853)[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

Pärt, Arvo (* 1935)[Bearbeiten]

Parry, Hubert (1848–1918)[Bearbeiten]

Penderecki, Krzysztof (* 1933)[Bearbeiten]

Peterson-Berger, Wilhelm (1867–1942)[Bearbeiten]

Pettersson, Allan (1911–1980)[Bearbeiten]

Pfitzner, Hans (1869–1949)[Bearbeiten]

Poulenc, Francis (1899–1963)[Bearbeiten]

Prokofjew, Sergei (1891–1953)[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

Rachmaninow, Sergei (1873–1943)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie d-Moll op. 13 (1895), UA 27. März 1897
  • 2. Sinfonie e-Moll op. 27 (1906/07), UA 26. Januar 1908
  • 3. Sinfonie a-Moll op. 44 (1935/36), UA 6. November 1936

Raff, Joachim (1822–1882)[Bearbeiten]

Rathaus, Karol (1895–1954)[Bearbeiten]

Rautavaara, Einojuhani (* 1928)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie (1955, zurückgezogen; 1988; 2003), UA 22. Januar 1957
  • 2. Sinfonie „Sinfonia intima“ (1957/1984), UA 11. Oktober 1957
  • 3. Sinfonie (1957), UA 25. April 1958
  • 4. Sinfonie „Arabescata“ (1962), UA 26. Februar 1963
  • 5. Sinfonie (1985/86), UA 14. Mai 1986
  • 6. Sinfonie „Vincentiana“ (1992), UA 29. Oktober 1992
  • 7. Sinfonie „Angel of Light“ (1994), UA 23. April 1995
  • 8. Sinfonie „The Journey“ (1999), UA 27. April 2000

Reger, Max (1873–1916)[Bearbeiten]

Reinecke, Carl (1824–1910)[Bearbeiten]

Rheinberger, Josef Gabriel (1839–1901)[Bearbeiten]

Ries, Ferdinand (1784–1838)[Bearbeiten]

Rimski-Korsakow, Nikolai (1844–1908)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie e-Moll op. 1 (1861–65 als Sinfonie in es-Moll, revidiert 1883/84), UA 19. Dezember 1865
  • 2. Sinfonie op. 9 Antar (1867/68, 2. Fassung 1874/75, 3. Fassung 1897), UA 10. März 1869
  • 3. Sinfonie C-Dur op. 32 (1872/73, revidiert 1885/86), UA 18. Februar 1874

Rorem, Ned (* 1923)[Bearbeiten]

Rott, Hans (1858–1884)[Bearbeiten]

  • Sinfonie E-Dur (1878–80), UA 4. März 1989

Roussel, Albert (1869–1937)[Bearbeiten]

Rubbra, Edmund (1901–1986)[Bearbeiten]

Rubin, Marcel (1905–1995)[Bearbeiten]

Rubinstein, Anton (1829–1894)[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

Saint-Saëns, Camille (1835–1921)[Bearbeiten]

Say, Fazıl (* 1970)[Bearbeiten]

Scherber, Martin (1907–1974)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie d-Moll (1938); UA 1952, danach Umarbeitung
  • 2. Sinfonie f-Moll [„Große Metamorphosensinfonie in f-Moll“] (1951–52), UA 1957
  • 3. Sinfonie h-Moll [„Große Metamorphosensinfonie in h-Moll“] „Die Russische“ (1952–55), UA offen

Schiske, Karl (1916–1969)[Bearbeiten]

Schmidt, Franz (1874–1939)[Bearbeiten]

Schmidt-Kowalski, Thomas (1949–2013)[Bearbeiten]

Schnittke, Alfred (1934–1998)[Bearbeiten]

Schönberg, Arnold (1874–1951)[Bearbeiten]

Schostakowitsch, Dimitri (1906–1975)[Bearbeiten]

Schreker, Franz (1878–1934)[Bearbeiten]

Schubert, Franz (1797–1828)[Bearbeiten]

Schulhoff, Erwin (1894–1942)[Bearbeiten]

Schumann, Robert (1810–1856)[Bearbeiten]

Sibelius, Jean (1865–1957)[Bearbeiten]

Simpson, Robert (1921–1997)[Bearbeiten]

Sinding, Christian (1856–1941)[Bearbeiten]

Skrjabin, Alexander (1872–1915)[Bearbeiten]

  • 1. Sinfonie E-Dur op. 26 für Chor und Orchester (1899–1900)
  • 2. Sinfonie c-Moll op. 29 (1901)
  • 3. Sinfonie c-Moll op. 43 Le poème divin „Göttliches Poem“ (1903–04)

Spohr, Louis (1784–1859)[Bearbeiten]

Stamitz, Johann (1717–1757)[Bearbeiten]

  • 72 Sinfonien

Stanford, Charles Villiers (1852–1924)[Bearbeiten]

Stenhammar, Wilhelm (1871–1927)[Bearbeiten]

Strauss, Richard (1864–1949)[Bearbeiten]

  • Sinfonie d-Moll oop. (1881)
  • Sinfonie f-Moll op. 12 (1884)
  • Aus Italien, sinfonische Fantasie op. 16 TrV 147 (1886)
  • Sinfonia domestica op. 53 TrV 209 (1902–03)
  • Eine Alpensinfonie op. 64 TrV 233 (1911–15)

Strawinski, Igor (1882–1971)[Bearbeiten]

Suk, Josef (1874–1935)[Bearbeiten]

  • Symphonie E-dur op. 14 (1897–1899)
  • Symphonie c-moll op. 27 Asrael, 5 Sätze (1905/06)

Svendsen, Johan (1840–1911)[Bearbeiten]

Szymanowski, Karol (1882–1937)[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

Tal, Josef (1910–2008)[Bearbeiten]

Tan Dun (* 1957)[Bearbeiten]

  • Heaven Earth Mankind (Symphony 1997)
  • 2000 Today: A World Symphony for the Millennium (1999)

Tanejew, Sergei (1856–1915)[Bearbeiten]

Thuille, Ludwig (1861–1907)[Bearbeiten]

Tournemire, Charles (1870–1939)[Bearbeiten]

Tschaikowski, Boris Alexandrowitsch (1925–1996)[Bearbeiten]

Tschaikowski, Pjotr Iljitsch (1840–1893)[Bearbeiten]

Tscherepnin, Alexander (1899–1977)[Bearbeiten]

Tubin, Eduard (1905–1982)[Bearbeiten]

Tüür, Erkki-Sven (* 1959)[Bearbeiten]

  • Symphonie Nr. 1 (1984)
  • Symphonie Nr. 2 (1987)
  • Symphonie Nr. 3 (1997)
  • Symphonie Nr. 4 Magma in einem Satz für Schlagzeug solo und Orchester (2002)
  • Symphonie Nr. 5 für elektrische Gitarre, Orchester und Big Band (2004)
  • Symphonie Nr. 6 Strata in einem Satz (2007)
  • Symphonie Nr. 7 Pietas für gemischten Chor und Orchester (2009)
  • Symphonie Nr. 8 (2010)

V[Bearbeiten]

Vaughan Williams, Ralph (1872–1958)[Bearbeiten]

Verhulst, Johannes (1816–1891)[Bearbeiten]

Villa-Lobos, Heitor (1887–1959)[Bearbeiten]

  • Nr.1 O Imprevisto (1920)
  • Nr.2 Ascensão (1917)
  • Nr.3 A Guerra (1919)
  • Nr.4 A Vitória (1919)
  • Nr.5 A Paz (verschollen) (1920)
  • Nr.6 Montanhas do Brasil (1944)
  • Nr.7 (1945)
  • Nr.8 (1950)
  • Nr.9 (1951)
  • Nr.10 Amerindia (Sumé Pater Patrium) (1952)
  • Nr.11 (1955)
  • Nr.12 (1957)

Volkmann, Robert (1815–1883)[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

Wagner, Richard (1813–1883)[Bearbeiten]

Walton, William (1902–1983)[Bearbeiten]

Weber, Carl Maria von (1786–1826)[Bearbeiten]

Webern, Anton (1883–1945)[Bearbeiten]

Weigl, Karl (1881–1949)[Bearbeiten]

Weill, Kurt (1900–1950)[Bearbeiten]

Weinberg, Mieczysław (1919–1996)[Bearbeiten]

Weingartner, Felix (1863–1942)[Bearbeiten]

Wetz, Richard (1875–1935)[Bearbeiten]

Wirén, Dag (1905–1986)[Bearbeiten]

Y[Bearbeiten]

Yun Isang (1917–1995)[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]

Zemlinsky, Alexander von (1871–1942)[Bearbeiten]

Zimmermann, Bernd Alois (1918–1970)[Bearbeiten]


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]