Liste der Städte in Eritrea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste der Städte in Eritrea.

Die mit Abstand größte Agglomeration in Eritrea ist Asmara mit einer Einwohnerzahl von 1.034.575 (Stand 1. Januar 2005). Damit konzentrieren sich ein Viertel der Bevölkerung des Landes in der Hauptstadtregion.

In der Tabelle sind die Städte über 3.000 Einwohner, die Ergebnisse der Volkszählung (Zensus) vom 9. Mai 1984, eine Schätzung für den 1. Januar 2005 sowie die Provinz, zu der die Stadt gehört, aufgeführt. Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf die eigentliche Stadt ohne Vorortgürtel.

Städte in Eritrea
Rang Stadt Einwohner Provinz
Zensus 1984 Schätzung 2005
1. Asmara 275.385 543.707 Maekel
2. Keren 26.149 86.483 Anseba
3. Agordat 5.948 30.482 Gash-Barka
4. Dekemhare 7.290 30.180 Semienawi Kayih Bahri
5. Mendefera 12.184 28.492 Debub
6. Nakfa k.A. 26.662 Semienawi Kayih Bahri
7. Adi Keyh 8.691 26.310 Semienawi Kayih Bahri
8. Massaua 15.441 24.419 Semienawi Kayih Bahri
9. Iddi k.A. 22.855 Debubawi Kayih Bahri
10. Ghinda 7.702 21.523 Maekel
11. Barentu 2.500 20.968 Gash-Barka
12. Assab 31.037 20.222 Debubawi Kayih Bahri
13. Tesseney 2.531 18.889 Gash-Barka
14. Baylul k.A. 14.055 Debubawi Kayih Bahri
15. Mersa Fatuma k.A. 11.542 Semienawi Kayih Bahri
16. Himbirti k.A. 8.822 Maekel
17. Nefasit k.A. 8.727 Semienawi Kayih Bahri
18. Adi Kwala 4.465 7.589 Debub
19. Senafe 4.019 6.831 Semienawi Kayih Bahri
20. Segheneyti 3.328 5.656 Gash-Barka

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]