Liste der Städte in Ruanda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste der Städte in Ruanda.

Die mit Abstand größte Agglomeration in Ruanda ist Kigali mit einer Einwohnerzahl von 1.542.028 (Stand 1. Januar 2005). Damit konzentrieren sich rund 20 Prozent der Bevölkerung des Landes in der Hauptstadtregion.

In der folgenden Tabelle sind die Städte über 10.000 Einwohner, die Ergebnisse der Volkszählungen (Zensus) vom 15. August 1991 und 16. August 2002, eine Berechnung für den 1. Januar 2005 sowie die Provinz, zu der die Stadt gehört, aufgeführt. Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf die eigentliche Stadt ohne Vorortgürtel.

Städte in Ruanda
Rang Stadt Einwohner Provinz
Zensus 1991 Zensus 2002 Berechnung 2005
1. Kigali 232.733 603.049 745.261 Kigali City
2. Butare 28.645 77.449 89.600 Süd
3. Gitarama 11.679 84.669 87.613 Süd
4. Ruhengeri 29.578 71.511 86.685 Nord
5. Gisenyi 21.918 67.766 83.623 West
6. Byumba k.A. 66.268 70.593 Nord
7. Cyangugu 8.911 59.070 63.883 West
8. Nyanza k.A. 55.699 56.679 Süd
9. Kabuga k.A. 51.693 54.246 Nord
10. Ruhango k.A. 43.780 54.104 Süd
11. Rwamagana k.A. 47.203 50.081 Ost
12. Kibuye 4.242 46.640 48.024 West
13. Kibungo 6.912 43.582 46.240 Ost
14. Gikongoro k.A. 32.427 33.832 Süd
15. Umutara k.A. 8.437 10.427 Ost

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]