Liste der Stationen der Metro Tiflis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plan der Metro Tiflis

Dies ist die Liste der Stationen der Metro Tiflis, die sich in Betrieb oder in Bau befinden. Die Metro Tiflis hat derzeit 22 betriebene, sechs in Bau stehende, 12 geplante und eine verworfene Stationen verteilt auf drei Linien.[1]

Achmetelis-Teatri-Warketeli-Linie[Bearbeiten]

Foto Name Eröffnung Anmerkungen Architekten Bemerkenswertes in der Nähe Lage
Tbilissis Morje ("Tifliser Meer") [2] geplant
Muchiani [2] geplant
Achmetelis Teatri ("Achmeteli-Theater") [3] 1989 [3] bis 1992 Gldani G. Razmedse und S. Tscholokaschwili [3] Achmeteli-Theater !541.7841835544.8155175Welt-Icon41.784182544.815516666667
Saradschischwili [4] 1989 [4] G. Modsmanischwili [4] !541.7833585544.7994285Welt-Icon41.783357544.799427777778
Guramischwili [5] 1985 [5] bis 1992 TEMKA N. Lomidse [5]
Ghrmaghele [6] 1985 [6] T. Kaladse und M. Turkadse [6] !541.7515625544.7901925Welt-Icon41.75156166666744.790191666667
Didube station - Tbilisi Metro.jpg Didube-1[7] 1966[7] G. Modsmanischwili und N. Lomidse[7] !541.7349395544.7799975Welt-Icon41.73493888888944.779997222222
Goziridse[8] 1966 [8] bis 2011 Elektrodepot G. Modsmanischwili und N. Lomidse [8] !541.7342905544.7841085Welt-Icon41.73428972222244.784108333333
Nadsaladewi[9] 1966[9] bis 1992 Oktomberi T. Tewsadse und R. Kiknadse[9]
Station Squere - Tbilisi Metro.jpg Sadguris Moedani-1 ("Bahnhofsplatz") [10] 1966 [11] bis 2011 Wagslis Moedani G. Melkadse und W. Abramischwili [11] Tbilissis Zentraluri Sadguri !541.7174145544.7997565Welt-Icon41.71741388888944.799755555556
Metro station Mardzhanishvili.jpg Mardschanischwili[12] 1966[12] O. Melia und G. Melkadse[12] Rustawelis Gamsiri
Merto Station RUSTAVELI.jpg Rustaweli-1 [13] 1966 [13] O. Kalandarischwili und L. Dschanelidse[13] Rustaweli-Theater, Rustawelis Gamsiri !541.7004185544.7895475Welt-Icon41.70041833333344.789547222222
Renewed Freedom sq M Station Tbilisi 06 - part of the tbilisi metro 2006 renovation process.jpg Tawisuplebis Moedani ("Freiheitsplatz") [14] 1966[14] bis 1992 Leninis Moedani D. Bairamaschwili und W. Messchischwili[14] Tawisuplebis Moedani
Dnrenewed Avlabari M Station Tbilisi 06.jpg Awlabari[15] 1966[15] bis 1992 26 Komisari Sch. Tschatschanidse und S. Rewischwili[15] !541.6842655544.8151945Welt-Icon41.68426472222244.815194444444
300 Aragweli[16] 1967[16] T. Tewsadse und G. Batiaschwili[16] !541.6837925544.8272065Welt-Icon41.68379194444444.827205555556
Renewed ISANI M Station Tbilisi 06 - part of the tbilisi metro 2006 renovation process.jpg Issani [17] 1971[17] G. Modsmanischwili und N. Lomssadse[17]
Samgori [18] 1971 [18] N. Lomidse [18] !541.6837205544.8562645Welt-Icon41.68372027777844.856263888889
Warketeli-1 [19] 1971 [19] W. Bachtadse [19] !541.6841695544.8699255Welt-Icon41.68416944444444.869925
Wazisubani-2 [2] geplant

Saburtalo-Linie[Bearbeiten]

Foto Name Eröffnung Anmerkungen Architekten Bemerkenswertes in der Nähe Lage
Station Squere - Tbilisi Metro.jpg Sadguris Moedani-2 ("Bahnhofsplatz") [20] 1979 [20] bis 2011 Wagslis Moedani T. Kalandadse[20] Tbilissis Zentraluri Sadguri !541.7174145544.7997565Welt-Icon41.71741388888944.799755555556
Renewed Tsereteli M Station Tbilisi 06 - part of the tbilisi metro 2006 renovation process.jpg Zereteli [21] 1979 [22] M. Katsitadse [22] Tsereteli-Allee !541.7177065544.7877675Welt-Icon41.71770555555644.787766666667
Politeknikuri metro station.jpg Teknikuri Uniwersiteti-1 ("Technische Universität") [23] 1979[23] bis 2011 Politeknikuri (Instituti) G. Modsmanischwili und D. Iosseliani[23] Georgische Technische Universität !541.7171055544.7463895Welt-Icon41.71710544.746388888889
Samedizino Uniwersiteti ("Medizinische Universität") [24] 1979 [24] bis 1992 Komkawschiruli, bis 2011 Samedizino (Instituti) G. Modsmanischwili und N. Lomidse [24] Medizinische Universität Tiflis !541.7177275544.7625315Welt-Icon41.71772694444444.762530555556
Delisi.jpg Delissi [25] 1979 [25] bis 1992 Viktor Goziridse, von 1992 bis 1998 Delissi, von 1998 bis 2006 erneut Viktor Goziridse N. Lomidse [25] !541.7175395544.7463895Welt-Icon41.71753916666744.746388888889
Bachtrioni [26] war geplant, wurde aber aufgegeben
Wascha-Pschawela [27] 2002[27] N. Lomidse[27] !541.7174215544.7307425Welt-Icon41.71742055555644.730741666667
Sahelmtsipo Uniwersiteti (" Staatliche Universität") [28] 2013 (geplant) im Bau [29] Staatliche Universität Tiflis

Geplante Linie (Rustaweli-Wazisubani-Linie) [2] [30][Bearbeiten]

Foto Name Eröffnung Anmerkungen Architekten Bemerkenswertes in der Nähe Lage
Sakartwelos samchedro gsa ("Georgische Heerstraße") [30][2] geplant Georgische Heerstraße
Digomi [30][2] geplant
Didube-2 [30][2] geplant !541.7349395544.7799975Welt-Icon41.73493888888944.779997222222
WDNC [30][2] geplant
Teknikuri Uniwersiteti-2 [30][2] geplant Georgische Technische Universität !541.7171055544.7463895Welt-Icon41.71710544.746388888889
Wake [30][2] geplant
Rustaweli-2[30][2] Bau des Tunnels begonnen, derzeit aber Arbeiten eingestellt Rustawelis Gamsiri, Rustaweli-Theater !541.7004185544.7895475Welt-Icon41.70041833333344.789547222222
Saarbriukenis Moedani ("Saarbrücker Platz") [30][2] Bau der Rolltreppen und des Tunnels begonnen, derzeit aber Arbeiten eingestellt
Kwemo Elia ("Untere Elia")[30][2] Bau des Tunnels begonnen, derzeit eingestellt
Zemo Elia ("Obere Elia") [30][2] Bauarbeiten gestoppt
Wazisubani-1[30][2] Tunnel teils fertiggestellt, Bauarbeiten gestoppt
Warketeli-2 [2] geplant
Kachtisko Gamsiri ("Kachtiskoer Alle") [2] geplant
Moskowske Prospekt ("Moskauer Allee") [2] geplant

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Infos bei Metrosoyuza.net
  2. a b c d e f g h i j k l m n o p q r Georgien - Handbuch für individuelles Entdecken, von Marlies Kriegenherdt, 2010, S. 140
  3. a b c Achmetelis Theatri bei Tbilisi.gov.ge
  4. a b c Saraschischwili bei Tbilisi.gov.ge
  5. a b c Guramischwili bei Tbilisi.gov.ge
  6. a b c Ghrmagele bei Tbilisi.gov.ge
  7. a b c Didube bei Tbilisi.gov.ge
  8. a b c Goziridse (damals Elektrodepot) bei Tbilisi.gov.ge
  9. a b c Nadsaladewi bei Tbilisi.gov.ge
  10. Sadguris Moedani-1 bei wikimapia.org
  11. a b Sadguris Moedani-1 (damals Wagslis Moedani-1) bei Tbilisi.gov.ge
  12. a b c Mardschanischwili bei Tbilisi.gov.ge
  13. a b c Rustaweli bei Tbilisi.gov.ge
  14. a b c Tawisuplebis Moedabi bei Tbilisi.gov.ge
  15. a b c Awlabari bei Tbilisi.gov.ge
  16. a b c 300 Aragweli bei Tbilisi.gov.ge
  17. a b c Issani bei Tbilisi.gov.ge
  18. a b c Samgori bei Tbilisi.gov.ge
  19. a b c Warketeli bei Tbilisi.gov.ge
  20. a b c Sadguris Moedani-2 (damals Wagslis Moedani-2) bei Tbilisi.gov.ge
  21. Zereteli bei wikimapia.org
  22. a b Zereteli bei Tbilisi.gov.ge
  23. a b c Teknikuri Uniwersiteti (damals Politeknikuri) bei Tbilisi.gov.ge
  24. a b c Samedizino Uniwersiteti bei Tbilisi.gov.ge
  25. a b c Delissi bei Tbilisi.gov.ge
  26. Karte der Metro mit Stationen
  27. a b c Wascha-Pschawela bei Tbilisi.gov.ge
  28. Sahelmtsipo Uniwersiteti bei Urbanrail.net
  29. Uniwersiteti bei Tbilisi.gov.ge
  30. a b c d e f g h i j k l Infos bei Urbanrail.Net
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing