Liste von Super-RTL-Sendungen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Liste der Super-RTL-Sendungen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senderlogo

Diese Liste der Super-RTL-Sendungen ist eine vorläufige Zusammenstellung aktueller und eingestellter Formate des Privatfernsehsenders Super RTL.

Derzeit ausgestrahlte Sendungen nach Produktionsland[Bearbeiten]

Name Jahre Sender der deutschen Erstausstrahlung
(ausgenommen Super RTL)
Noch immer bei Super RTL
Super RTL
Deutschland
Gekauft! - Die lustigsten Werbespots der Welt seit 2013 unbekannt
Upps! - Die Pannenshow seit 2005 Ja
Vereinigte Staaten
Columbo 1968-2003 Das Erste unbekannt
Dharma & Greg 1997-2002 ProSieben Ja
Dallas seit 2013 RTL unbekannt
Friends 1994-2004 Sat.1 unbekannt
Immer wieder Jim 2001-2009 Disney Channel Nein
Legend of the Seeker – Das Schwert der Wahrheit 2008-2010 ProSieben Ja
Star Wars: The Clone Wars seit 2008 Ja
Will & Grace 1998-2006 ProSieben unbekannt
TOGGO
Dänemark
Ninjago unbekannt Ja
Deutschland
Woozle Goozle seit 2012 Ja
Vollgas zurück seit 2013 Ja
Frankreich
Angelo! seit 2010 Ja
A Kind Of Magic - Eine magische Familie 2006-2009 Ja
Sally Bollywood seit 2009 Ja
Zig und Sharko - Meerjungfrauen frisst man nicht! 2010-2011 Ja
Irland
Skunk Fu unbekannt Nein
Kanada
Angelo! seit 2010 Ja
Banana Cabana seit 2011 Ja
Cosmo und Wanda – Wenn Elfen helfen seit 2001 Ja
Eddie Angsthorn unbekannt Ja
Go Wild! - Mission Wildnis seit 2010 Ja
Vereinigte Staaten
American Dragon 2005-2007 Disney Channel Nein
Austin & Ally seit 2011 Disney Channel Nein
Coop gegen Kat seit 2008 Ja
Cosmo und Wanda – Wenn Elfen helfen seit 2001 Ja
DuckTales – Neues aus Entenhausen 1987-1990 Disney Channel Nein
Go Wild! - Mission Wildnis seit 2010 Ja
Kick Buttowski – Keiner kann alles seit 2009 Disney XD Nein
Kim Possible 2002-2007 Disney Channel Nein
Phineas & Ferb seit 2007 Disney Channel Nein
S3 – Stark, schnell, schlau seit 2012 Disney Channel Nein
Vereinigtes Königreich
Angelo! seit 2010 Ja
TOGGOLINO
Deutschland
Art Attack seit 1995 Nein
Benjamin Blümchen seit 1977 ZDF Ja
Gustavs Welt unbekannt unbekannt
Katrin und die Welt der Tiere 2009-2010 Ja
Tamusiland mit Detlev Jöcker unbekannt unbekannt
Kanada
Caillou 1998-2006 Ja
Cleo und die Kunstpiraten seit 2011 Ja
Der Phantastische Paul seit 2011 Disney Junior Ja
Mike der Ritter seit 2011 Ja
Vereinigte Staaten
Doc McStuffins, Spielzeugärztin 2010-2011 Disney Junior Nein
Micky Maus Wunderhaus seit 2006 Disney Channel Nein
Vereinigtes Königreich
Bob der Baumeister seit 1998 unbekannt
Chuggington seit 2008 unbekannt
Die Oktonauten seit 2010 Disney Junior Nein
Mike der Ritter seit 2011 Ja
Thomas und seine Freunde seit 1984 unbekannt

Spielfilme[Bearbeiten]

Dienstags und donnerstags zeigt Super RTL Spielfilme (z. B. Ein toller Käfer) und freitags Zeichentrickfilme in Spielfilmlänge (z. B. In einem Land vor unserer Zeit) aus Disney und Universal-Produktion. Zudem werden teilweise auch RTL-Produktionen gezeigt.

Ehemals ausgestrahlte Sendungen nach Produktionsland[Bearbeiten]

(Sender der Erstausstrahlung der Sendung, falls diese nicht auf Super RTL erfolgte)

  • Zu den ehemals ausgestrahlten Sendungen gehören alle Sendungen von Disney, da der Programmzulieferungsvertrag mit Super RTL Ende 2013 endete und der deutsche Disney Channel seit dem 17. Januar 2014 im Free-TV ein Teil der Disney-Sendungen aus dem Super RTL-Programm aktuell ausstrahlt.

Super RTL[Bearbeiten]

Australien[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten]

Israel[Bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten]

Luxemburg[Bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

Toggo[Bearbeiten]

Australien[Bearbeiten]

Belgien[Bearbeiten]

China[Bearbeiten]

Dänemark[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]

Finnland[Bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten]

Island[Bearbeiten]

Japan[Bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten]

Luxemburg[Bearbeiten]

Neuseeland[Bearbeiten]

Niederlande[Bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

Toggolino[Bearbeiten]

Australien[Bearbeiten]

China[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten]

Italien[Bearbeiten]

Japan[Bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten]

Niederlande[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]