Liste der Trentiner Landeshauptleute

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Trentiner Landeshauptleute führt alle Landeshauptleute des Trentino auf.

In Folge des Zweiten Autonomiestatutes für Südtirol von 1972 erhielt auch das Trentino den Status einer Autonomen Provinz mit erweiterten Kompetenzen, die offizielle Amtsbezeichnung lautet seitdem Presidente della Provincia Autonoma di Trento. Der Landeshauptmann wird – anders als der Landeshauptmann Südtirols – gemeinsam mit dem Landtag direkt gewählt.

Presidente della Provincia di Trento
Landeshauptmann Partei Amtszeit Legislatur
Giuseppe Balista Democrazia Cristiana 1948–1952 I. Legislatur
Remo Albertini Democrazia Cristiana 1952–1956 II. Legislatur
Riccardo Rosa Democrazia Cristiana 1956–1960 III. Legislatur
Bruno Kessler Democrazia Cristiana 1960–1965 IV. Legislatur
Bruno Kessler Democrazia Cristiana 1965–1969 V. Legislatur
Bruno Kessler Democrazia Cristiana 1969–1974 VI. Legislatur
Presidente della Provincia Autonoma di Trento
Landeshauptmann Partei Amtszeit Legislatur
Giorgio Grigolli Democrazia Cristiana 1974–1979 VII. Legislatur
Flavio Mengoni Democrazia Cristiana 1979–1984 VIII. Legislatur
Flavio Mengoni Democrazia Cristiana 1984–1985 IX. Legislatur
Pierluigi Angeli Democrazia Cristiana 1985–1989
Mario Malossini Democrazia Cristiana 1989–1992 X. Legislatur
Gianni Bazzanella Democrazia Cristiana 1992–1994
Carlo Andreotti PATT 1994–1999 XI. Legislatur
Lorenzo Dellai Civica Margherita 1999–2003 XII. Legislatur
Lorenzo Dellai Civica Margherita 2003–2008 XIII. Legislatur
Lorenzo Dellai Unione per il Trentino 2008–2012 XIV. Legislatur[1]
Alberto Pacher
(kommissarisch)
Partito Democratico 2012–2013
Ugo Rossi PATT 2013– XV. Legislatur

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Da der Landeshauptmann gemeinsam mit dem Landtag direkt gewählt wird, übernahm nach Dellais Rücktritt kommissarisch sein Stellvertreter die Geschäfte.