Liste der Vizegouverneure von Mississippi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Amt des Vizegouverneurs von Mississippi (Lieutenant Governor of Mississippi) wurde im Zuge der Umwandlung des Mississippi-Territoriums zu einem Bundesstaat der Vereinigten Staaten geschaffen. Dieses Amt wurde mit der Staatsverfassung von 1832 abgeschafft und dann mit der Staatsverfassung von 1869 wieder eingeführt.

Name Amtszeit Partei
Duncan Stewart 1817–1820
James Patton 1820–1822
David Dickson 1822–1824
Gerard Chittocque Brandon 1824–1826 Democratic Republican
vakant
Abram Marshall Scott 1828–1832 Demokrat
Fountain Winston 1832 Demokrat
Amt abgeschafft
Ridgely Ceylon Powers 1870–1871 Republikaner
Alexander K. Davis 1871–1876 Republikaner
John Marshall Stone 1876–1878 Demokrat
William H. Sims 1878–1882 Demokrat
G. D. Shands 1882–1890 Demokrat
M. M. Evans 1890–1896 Demokrat
J. H. Jones 1896–1900 Demokrat
James T. Harrison 1900–1904 Demokrat
John Prentiss Carter 1904–1908 Demokrat
Luther Manship 1908–1912 Demokrat
Theodore Gilmore Bilbo 1912–1916 Demokrat
Lee Maurice Russell 1916–1920 Demokrat
Homer H. Casteel 1920–1924 Demokrat
Dennis Herron Murphree 1924–1927 Demokrat
Clayton B. Adams 1928–1932 Demokrat
Dennis Herron Murphree 1932–1936 Demokrat
Jacob Buehler Snider 1936–1940 Demokrat
Dennis Herron Murphree 1940–1943 Demokrat
Fielding Lewis Wright 1944–1946 Demokrat
Sam Lumpkin 1948–1952 Demokrat
Carroll Gartin 1952–1960 Demokrat
Paul Burney Johnson 1960–1964 Demokrat
Carroll Gartin 1964–1966 Demokrat
Charles L. Sullivan 1968–1972 Demokrat
William Forrest Winter 1972–1976 Demokrat
Edythe Evelyn Gandy 1976–1980 Demokrat
Brad Dye 1980–1992 Demokrat
Eddie Briggs 1992–1996 Republikaner
David Ronal Musgrove 1996–2000 Demokrat
Amy Tuck 2000–2008 Demokrat / Republikaner[1]
Phil Bryant 2008–2012 Republikaner
Tate Reeves seit 2012 Republikaner

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Amy Tuck trat im Dezember 2002 zur Republikanischen Partei über.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]