Liste der Wimbledonsieger (Dameneinzel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste enthält alle Finalistinnen im Dameneinzel bei den Lawn Tennis Championships.

Jahr Siegerin Gegnerin im Finale Ergebnis
1884 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Maud Watson Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Lilian Watson 6:8, 6:3, 6:3
1885 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Maud Watson Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley 6:1, 7:5
1886 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Maud Watson 6:3, 6:3
1887 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Lottie Dod Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley 6:2, 6:0
1888 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Lottie Dod Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley Hillyard 6:3, 6:3
1889 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley Hillyard Irland 1783Irland Lena Rice 4:6, 8:6, 6:4
1890 Irland 1783Irland Lena Rice Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland May Jacks 6:4, 6:1
1891 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Lottie Dod Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley Hillyard 6:2, 6:1
1892 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Lottie Dod Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley Hillyard 6:1, 6:1
1893 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Lottie Dod Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley Hillyard 6:8, 6:1, 6:4
1894 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley Hillyard Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Edith Austin 6:1, 6:1
1895 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Helen Jackson 7:5, 8:6
1896 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Alice Pickering 6:2, 6:3
1897 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley Hillyard Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper 5:7, 7:5, 6:2
1898 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Louisa Martin 6:4, 6:4
1899 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley Hillyard Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper 6:2, 6:3
1900 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley Hillyard Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper 4:6, 6:4, 6:4
1901 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper Sterry Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Blanche Bingley Hillyard 6:2, 6:2
1902 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Muriel Robb Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper Sterry 7:5, 6:1
1903 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Douglass Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Ethel Thomson 4:6, 6:4, 6:2
1904 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Douglass Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper Sterry 6:0, 6:3
1905 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten May Sutton Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Douglass 6:3, 6:4
1906 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Douglass Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten May Sutton 6:3, 9:7
1907 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten May Sutton Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Lambert-Chambers 6:1, 6:4
1908 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper Sterry Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Agnes Morton 6:4, 6:4
1909 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dora Boothby Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Agnes Morton 6:4, 4:6, 8:6
1910 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Lambert-Chambers Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dora Boothby 6:2, 6:2
1911 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Lambert-Chambers Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dora Boothby 6:0, 6:0
1912 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Ethel Larcombe Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper Sterry 6:3, 6:1
1913 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Lambert-Chambers Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Winifred McNair 6:0, 6:4
1914 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Lambert-Chambers Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Ethel Larcombe 7:5, 6:4
1915-1918 ausgefallen (Erster Weltkrieg)
1919 FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Lambert-Chambers 10:8, 4:6, 9:7
1920 FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Lambert-Chambers 6:3, 6:0
1921 FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Elizabeth Ryan 6:2, 6:0
1922 FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Molla Bjurstedt Mallory 6:2, 6:0
1923 FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Kitty McKane 6:2, 6:2
1924 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Kitty McKane Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Wills Moody 4:6, 6:4, 6:4
1925 FrankreichFrankreich Suzanne Lenglen Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Joan Fry 6:2, 6:0
1926 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Kitty Godfree Spanien 1875Spanien Lili Álvarez 6:2, 4:6, 6:3
1927 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Wills Moody Spanien 1875Spanien Lili Álvarez 6:2, 6:4
1928 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Wills Moody Spanien 1875Spanien Lili Álvarez 6:2, 6:3
1929 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Wills Moody Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Hull Jacobs 6:1, 6:2
1930 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Wills Moody Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Elizabeth Ryan 6:2, 6:2
1931 Deutsches ReichDeutsches Reich Cilly Aussem Deutsches ReichDeutsches Reich Hilde Krahwinkel 6:2, 7:5
1932 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Wills Moody Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Hull Jacobs 6:3, 6:1
1933 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Wills Moody Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dorothy Round 6:4, 6:8, 6:3
1934 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dorothy Round Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Hull Jacobs 6:2, 5:7, 6:3
1935 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Wills Moody Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Hull Jacobs 6:3, 3:6, 7:5
1936 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Hull Jacobs Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Hilde Sperling 6:2, 4:6, 7:5
1937 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dorothy Round PolenPolen Jadwiga Jedrzejowska 6:2, 2:6, 7:5
1938 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Wills Moody Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Helen Hull Jacobs 6:4, 6:0
1939 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Alice Marble Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kay Stammers 6:2, 6:0
1940-1945 ausgefallen (Zweiter Weltkrieg)
1946 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Pauline Betz Addie Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Louise Brough Clapp 6:2, 6:4
1947 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Margaret Osborne duPont Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Doris Hart 6:2, 6:4
1948 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Louise Brough Clapp Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Doris Hart 6:3, 8:6
1949 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Louise Brough Clapp Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Margaret Osborne duPont 10:8, 1:6, 10:8
1950 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Louise Brough Clapp Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Margaret Osborne duPont 6:1, 3:6, 6:1
1951 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Doris Hart Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Shirley Fry 6:1, 6:0
1952 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Maureen Connolly Brinker Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Louise Brough Clapp 6:4, 6:3
1953 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Maureen Connolly Brinker Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Doris Hart 8:6, 7:5
1954 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Maureen Connolly Brinker Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Louise Brough Clapp 6:2, 7:5
1955 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Louise Brough Clapp Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Beverly Fleitz 7:5, 8:6
1956 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Shirley Fry Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Angela Buxton 6:3, 6:1
1957 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Althea Gibson Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Darlene Hard 6:3, 6:2
1958 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Althea Gibson Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Angela Mortimer Barrett 8:6, 6:2
1959 Brasilien 1889Brasilien Maria Bueno Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Darlene Hard 6:4 6:3
1960 Brasilien 1960Brasilien Maria Bueno Sudafrika 1961Südafrika Sandra Reynolds Price 8:6, 6:0
1961 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Angela Mortimer Barrett Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Christine Truman Janes 4:6, 6:4, 7:5
1962 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Karen Hantze Susman TschechoslowakeiTschechoslowakei Věra Pužejová Suková 6:4, 6:4
1963 AustralienAustralien Margaret Smith Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King 6:3, 6:4
1964 Brasilien 1960Brasilien Maria Bueno AustralienAustralien Margaret Smith 6:4, 7:9, 6:3
1965 AustralienAustralien Margaret Smith Brasilien 1960Brasilien Maria Bueno 6:4, 7:5
1966 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King Brasilien 1960Brasilien Maria Bueno 6:3, 3:6, 6:1
1967 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Haydon-Jones 6:3, 6:4
Beginn der Open-Ära
1968 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King AustralienAustralien Judy Tegart Dalton 9:7, 7:5
1969 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Haydon-Jones Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King 3:6, 6:3, 6:2
1970 AustralienAustralien Margaret Court Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King 14:12, 11:9
1971 AustralienAustralien Evonne Goolagong Cawley AustralienAustralien Margaret Court 6:4, 6:1
1972 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King AustralienAustralien Evonne Goolagong Cawley 6:3, 6:3
1973 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert 6:0, 7:5
1974 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert Sowjetunion 1955Sowjetunion Olga Morosowa 6:0, 6:4
1975 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King AustralienAustralien Evonne Goolagong Cawley 6:0, 6:1
1976 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert AustralienAustralien Evonne Goolagong Cawley 6:3, 4:6, 8:6
1977 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade NiederlandeNiederlande Betty Stöve 4:6, 6:3, 6:1
1978 TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert 2:6, 6:4, 7:5
1979 TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert 6:4, 6:4
1980 AustralienAustralien Evonne Goolagong Cawley Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert 6:1, 7:64
1981 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert TschechoslowakeiTschechoslowakei Hana Mandlíková 6:2, 6:2
1982 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert 6:1, 3:6, 6:2
1983 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrea Jaeger 6:0, 6:3
1984 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert 7:65, 6:2
1985 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert 4:6, 6:3, 6:2
1986 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová TschechoslowakeiTschechoslowakei Hana Mandlíková 7:61, 6:3
1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Steffi Graf 7:5, 6:3
1988 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Steffi Graf Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová 5:7, 6:2, 6:1
1989 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Steffi Graf Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová 6:2, 6:71, 6:1
1990 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison 6:4, 6:1
1991 DeutschlandDeutschland Steffi Graf ArgentinienArgentinien Gabriela Sabatini 6:4, 3:6, 8:6
1992 DeutschlandDeutschland Steffi Graf Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Monica Seles 6:2, 6:1
1993 DeutschlandDeutschland Steffi Graf TschechienTschechien Jana Novotná 7:66, 1:6, 6:4
1994 SpanienSpanien Conchita Martínez Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová 6:4, 3:6, 6:3
1995 DeutschlandDeutschland Steffi Graf SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario 4:6, 6:1, 7:5
1996 DeutschlandDeutschland Steffi Graf SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario 6:3, 7:5
1997 SchweizSchweiz Martina Hingis TschechienTschechien Jana Novotná 2:6, 6:3, 6:3
1998 TschechienTschechien Jana Novotná FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat 6:4, 7:62
1999 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport DeutschlandDeutschland Steffi Graf 6:4, 7:5
2000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport 6:3, 7:63
2001 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams BelgienBelgien Justine Henin 6:1, 3:6, 6:0
2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams 7:64, 6:3
2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams 4:6, 6:4, 6:2
2004 RusslandRussland Marija Scharapowa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams 6:1, 6:4
2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport 4:6, 7:64, 9:7
2006 FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo BelgienBelgien Justine Henin 2:6, 6:3, 6:4
2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams FrankreichFrankreich Marion Bartoli 6:4, 6:1
2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams 7:5, 6:4
2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams 7:63, 6:2
2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams RusslandRussland Wera Swonarjowa 6:3, 6:2
2011 TschechienTschechien Petra Kvitová RusslandRussland Marija Scharapowa 6:3, 6:4
2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams PolenPolen Agnieszka Radwańska 6:1, 5:7, 6:2
2013 FrankreichFrankreich Marion Bartoli DeutschlandDeutschland Sabine Lisicki 6:1, 6:4

Statistik nach Nationen[Bearbeiten]

Land Anzahl Siege Anzahl Finalteilnahmen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 54 100
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 35 83
DeutschlandDeutschland Deutschland 8 12
FrankreichFrankreich Frankreich 8 10
AustralienAustralien Australien 5 10
TschechienTschechien Tschechien 4 9
BrasilienBrasilien Brasilien 3 5
SpanienSpanien Spanien 1 6
SchweizSchweiz Schweiz 1 1
RusslandRussland Russland 1 3
BelgienBelgien Belgien 0 2
ArgentinienArgentinien Argentinien 0 1
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 0 1
NiederlandeNiederlande Niederlande 0 1
PolenPolen Polen 0 2
SudafrikaSüdafrika Südafrika 0 1
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 0 1

Weblinks[Bearbeiten]