Liste der administrativen Regionen der Volksrepublik China nach Bevölkerungsdichte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies sind alle Provinzen, direktverwaltete Städte, autonomen Gebiete und Sonderverwaltungsgebiete der Volksrepublik China, sortiert nach ihrer Bevölkerungsdichte.

Taiwan ist ausgenommen.

Bevölkerungsdichte nach dem Zenus von 2010:
  • <5 Einwohner/km2
  • 5-10 Einwohner/km2
  • >10-20 Einwohner/km2
  • >20-50 Einwohner/km2
  • >50-80 Einwohner/km2
  • >80-150 Einwohner/km2
  • >150-200 Einwohner/km2
  • >200-250 Einwohner/km2
  • >250-300 Einwohner/km2
  • >300-400 Einwohner/km2
  • >400-500 Einwohner/km2
  • >500 Einwohner/km2
  • zwischen der Volksrepublik China und Indien umstrittene Gebiete (unter chinesischer Kontrolle)
  1. Macao - 18.182
  2. Hongkong - 6.688
  3. Shanghai - 2.640
  4. Tianjin - 910
  5. Beijing - 822
  6. Jiangsu - 744
  7. Shandong - 579
  8. Henan - 554
  9. Zhejiang - 459
  10. Guangdong - 439
  11. Anhui - 429
  12. Chongqing - 375
  13. Hebei - 359
  14. Hubei - 321
  15. Hunan - 306
  16. Liaoning - 290
  17. Fujian - 286
  18. Jiangxi - 244
  19. Hainan - 231
  20. Shanxi - 220
  21. Guizhou - 200
  22. Guangxi - 191
  23. Shaanxi - 175
  24. Sichuan - 174
  25. Jilin - 146
  26. Yunnan - 109
  27. Ningxia - 85
  28. Heilongjiang - 80
  29. Gansu - 66
  30. Innere Mongolei - 22
  31. Xinjiang - 12
  32. Qinghai - 7
  33. Tibet - 2