Liste der deutschen Wirtschaftsminister

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit den Reichs- bzw. Bundeswirtschaftsministern. Für die Landeswirtschaftsminister siehe Liste der amtierenden deutschen Landeswirtschaftsminister.

Wirtschaftsminister sind bzw. waren Mitglieder der Bundes- bzw. Reichskabinetts, die sich ausschließlich mit den Belangen der Wirtschaft beschäftigen bzw. beschäftigten.

Inhaltsverzeichnis

Staatssekretäre des Reichswirtschaftsamtes des Deutschen Kaiserreiches (1917–1919)[Bearbeiten]

Wappen des Deutschen Kaiserreiches
Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende)
Rudolf Schwander 30. Juni 1917 20. November 1917
Hans Karl Freiherr von Stein zu Nord- und Ostheim 20. November 1917 9. November 1918
August Müller 14. November 1918 13. Februar 1919

Reichsminister für Wirtschaft der Weimarer Republik (1919–1933)[Bearbeiten]

Wappen der Weimarer Republik
Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Rudolf Wissell 13. Februar 1919 15. Juli 1919 SPD
Robert Schmidt 16. Juli 1919 24. Juni 1920 SPD
Ernst Scholz 25. Juni 1920 9. Mai 1921 DVP
Robert Schmidt 10. Mai 1921 21. November 1922 SPD
Johann Becker 22. November 1922 12. August 1923 DVP
Hans von Raumer 13. August 1923 5. Oktober 1923 DVP
Joseph Koeth 6. Oktober 1923 30. November 1923
Eduard Hamm 30. November 1923 15. Dezember 1924 DDP
Albert Neuhaus 15. Januar 1925 26. Oktober 1925 DVP
Rudolf Krohne 27. Oktober 1925 5. Dezember 1925 DVP
Julius Curtius 19. Januar 1926 11. November 1929 DVP
Paul Moldenhauer 15. November 1929 23. Dezember 1929 DVP
Robert Schmidt 24. Dezember 1929 29. März 1930 SPD
Hermann Dietrich 30. März 1930 26. Juni 1930 DDP
Ernst Trendelenburg 27. Juni 1930 8. Oktober 1931
Hermann Warmbold 9. Oktober 1931 28. April 1932
Ernst Trendelenburg 29. April 1932 30. Mai 1932
Hermann Warmbold 1. Juni 1932 28. Januar 1933

Reichsminister für Wirtschaft des Dritten Reiches (1933–1945)[Bearbeiten]

Wappen Deutschlands während des Nationalsozialismus
Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Alfred Hugenberg 30. Januar 1933 26. Juni 1933 DNVP
Kurt Schmitt 30. Juni 1933 30. Juli 1935 NSDAP
Hjalmar Schacht 30. Juli 1935 27. November 1937
Hermann Göring 27. November 1937 15. Januar 1938 NSDAP
Walther Funk 15. Januar 1938 1. Mai 1945 NSDAP
Albert Speer 5. Mai 1945 23. Mai 1945 NSDAP

Wirtschaftsminister der DDR (1949–1990)[Bearbeiten]

Wappen der DDR

(Bemerkung: Bis 1989 gab es in der DDR kein klassisches Wirtschaftsministerium, sondern lediglich "Ministerien für Wirtschaftszweige". Erst 1989 wurde ein Wirtschaftsministerium, das man mit den heutigen Vorstellungen eines übergreifenden Wirtschaftsministerium vergleichen kann, gegründet.)

Minister für Wirtschaft[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Christa Luft 1989 1990 SED
Gerhard Pohl 1990 1990 CDU

Ministerien für die Wirtschaftszweige[Bearbeiten]

Minister für Erzbergbau, Metallurgie und Kali der DDR (1966–1989)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Kurt Fichtner 1966 1967 SED
Kurt Singhuber 1967 1989 SED

Minister für Elektrotechnik und Elektronik der DDR (1965–1989)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Otfried Steger 1965 1983 SED
Felix Meier 1983 1989 SED

Minister für Kohle und Energie der DDR (1979–1989)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Wolfgang Mitzinger 1979 1989 SED

Minister für Chemische Industrie der DDR (1965–1989)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Siegbert Löschau 1965 1966 SED
Günther Wyschofsky 1966 1989 SED

Minister für Bauwesen der DDR (1950–1990)[Bearbeiten]

(Kein Bauministerium)

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Lothar Bolz 15. November 1953 1. Oktober 1953 NDPD
Heinz Winkler 1. Oktober 1953 14. November 1958 CDU
Ernst Scholz 14. November 1958 6. Februar 1962 SED
Wolfgang Junker 6. Februar 1962 7. November 1989 SED
Gerhard Baumgärtel 18. November 1989 12. April 1990 CDU
Axel Viehweger 12. April 1990 28. September 1990 BFD

Minister für Glas- und Keramikindustrie der DDR (1972–1989)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Werner Greiner-Petter 1972 1983 SED
Karl Grünheid 1983 1989 SED

Minister für Materialwirtschaft der DDR (1965–1989)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Alfred Neumann 1965 1968 SED
Manfred Flegel 1968 1974 NDPD
Wolfgang Rauchfuß 1974 1989 SED

Minister für Werkzeug- und Verarbeitungsmaschinenbau der DDR (1973–1989)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Rudi Georgi 1973 1989 SED

Minister für Maschinenbau der DDR (1973–1990)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Günther Kleiber 1973 1986 SED
Gerhard Tautenhahn 1986 1989 SED
Karl Grünheid 1989 1990 SED

Minister für Schwerindustrie der DDR (1975–1990)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Fritz Selbmann 1975 1979 SED
Rolf Kersten 1979 1981 SED
Hans-Joachim Lauck 1981 1989 SED
Kurt Singhuber 1989 1990 SED

Minister für Land-, Forst- und Nährungsgüterwirtschaft (1945–1990)[Bearbeiten]

(Kein Ernährungsministerium)

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Ernst Goldenbaum 1949 1950 DBD
Paul Scholz 1950 1955 SED
Georg Ewald 1955 1973 SED
Heinz Kuhrig 1973 1986 SED
Bruno Lietz 1986 1989 SED
Hans Watzek 1989 1990 SED
Peter Pollack 1990 1990

Minister für Leichtindustrie der DDR (1972–1989)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Karl Bettin 1972 1978 SED
Werner Buschmann 1978 1989 SED
Gunter Halm 1989 1989 NDPD

Minister für Lebensmittelindustrie der DDR (1951–1989)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Erhard Krack 1951 1974 SED
Udo-Dieter Wange 1974 1989 SED

Minister für Handel und Versorgung der DDR (1949–1989)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Curt-Heinz Merkel 1949 1951 SED
Karl Hamann 1951 1963 LDPD
Gerhard Lucht 1963 1965 SED
Günter Sieber 1965 1972 SED
Manfred Flegel 1972 1989 SED

Wirtschaftsminister der Bundesrepublik Deutschland (seit 1949)[Bearbeiten]

Wappen der Bundesrepublik

Bundesminister für Wirtschaft (1949–1998)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Ludwig Erhard 20. September 1949 16. Oktober 1963 CDU
Kurt Schmücker 17. Oktober 1963 30. November 1966 CDU
Karl Schiller 1. Dezember 1966 7. Juli 1972 SPD
Helmut Schmidt 7. Juli 1972 15. Dezember 1972 SPD
Hans Friderichs 15. Dezember 1972 7. Oktober 1977 FDP
Otto Graf Lambsdorff 7. Oktober 1977 17. September 1982 FDP
Manfred Lahnstein 17. September 1982 1. Oktober 1982 SPD
Otto Graf Lambsdorff 4. Oktober 1982 27. Juni 1984 FDP
Martin Bangemann 27. Juni 1984 9. Dezember 1988 FDP
Helmut Haussmann 9. Dezember 1988 18. Januar 1991 FDP
Jürgen Möllemann 18. Januar 1991 21. Januar 1993 FDP
Günter Rexrodt 21. Januar 1993 26. Oktober 1998 FDP

Bundesminister für Wirtschaft und Technologie (1998–2002)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Werner Müller 27. Oktober 1998 22. Oktober 2002

Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit (2002–2005)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Wolfgang Clement 22. Oktober 2002 22. November 2005 SPD

Bundesminister für Wirtschaft und Technologie (2005–2013)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Michael Glos 22. November 2005 10. Februar 2009 CSU
Karl-Theodor zu Guttenberg 10. Februar 2009 28. Oktober 2009 CSU
Rainer Brüderle 28. Oktober 2009 12. Mai 2011 FDP
Philipp Rösler 12. Mai 2011 17. Dezember 2013 FDP

Bundesminister für Wirtschaft und Energie (seit 2013)[Bearbeiten]

Name Amtszeit (Beginn) Amtszeit (Ende) Partei
Sigmar Gabriel 17. Dezember 2013 amtierend SPD