Liste der größten Städte der Welt (historisch)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der größten Städte der Welt (historisch) bietet einen Überblick über die Einwohnerzahl der größten städtischen Agglomerationen der Welt zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Geschichte. Die Städte sind mit ihrem Namen in der jeweiligen Epoche aufgeführt. Angegeben ist auch das zeitgenössische Staatsgebilde, in dem die Stadt zum Zeitpunkt der Statistik lag.

Anzumerken ist, dass es sich bei den Zahlen meist um Schätzungen einzelner Forscher handelt, die unter Umständen auch extrem variieren können.

Größte Städte der Welt im Jahr 100[Bearbeiten]

Metropolregionen
Rang Name Region Einwohner
1. Rom Römisches Reich (Italien) 1.000.000[1]
2. Alexandria Römisches Reich (Aegyptus) 600.000[2]
3. Antiochia Römisches Reich (Syria) 500.000[3]
4. Luoyang China 400.000[4]
5. Karthago Römisches Reich (Africa) 300.000[3]
6. Seleukia-Ktesiphon Partherreich 300.000[4]
7. Korinth Römisches Reich (Achaea) 250.000[4]
8. Ephesos Römisches Reich (Asia) 200.000[3]
9. Anuradhapura Sri Lanka 130.000[4]
10. Athen Römisches Reich (Achaea) 120.000
11. Peschawar Kuschana 120.000[4]
12. Capua Römisches Reich (Italien) 100.000[4]
13. Pergamon Römisches Reich (Asia) 100.000[4]
14. Caesarea Maritima Römisches Reich (Judäa) 100.000[4]
15. Aquileia Römisches Reich (Italien) 100.000[5]

Größte Städte der Welt im Jahr 1000[Bearbeiten]

Metropolregionen
Rang Name Region Einwohner
1. Kaifeng China 500.000[6]
2. Córdoba Kalifat von Córdoba 450.000
3. Konstantinopel Byzanz 430.000[4]
4. Angkor Kambodscha 200.000
5. Kyōto Japan 175.000
6. Kairo Ägypten 135.000
7. Bagdad Irak 125.000
8. Neyshabur Persien 125.000
9. Al-Hasa Arabien 110.000
10. Patan Nepal 100.000

Größte Städte der Welt im Jahr 1500[Bearbeiten]

Metropolregionen
Rang Name Region Einwohner
1. Peking China 670.000[7]
2. Istanbul/Konstantinopel Osmanisches Reich 550.000
3. Vijayanagar Indien 500.000
4. Kairo Mamlukenreich 400.000
5. Paris Frankreich 300.000
6. Hangzhou China 250.000
7. Täbriz Iran 250.000
8. Venedig Republik Venedig 200.000[4]
9. Tenochtitlán Aztekenreich 200.000[4]
10. Neapel Königreich Neapel 150.000
11. Guangzhou China 150.000
12. Nanjing China 147.000
13. London England 125.000[4]
14. Mailand Herzogtum Mailand 100.000[4]

Größte Städte der Welt um das Jahr 1910[Bearbeiten]

Kernstädte
Rang Name Region Einwohner (Jahr)
1. London Vereinigtes Königreich 7.160.441 (1911)
2. New York City Vereinigte Staaten 4.766.883 (1910)
3. Paris Frankreich 2.888.110 (1911)
4. Chicago Vereinigte Staaten 2.185.283 (1910)
5. Wien Österreich-Ungarn 2.083.630 (1910)[8]
6. Berlin Deutsches Reich 2.071.257 (1910)
7. Tokio Japanisches Reich 2.050.100 (1914)
8. Sankt Petersburg Russisches Kaiserreich 1.962.000 (1910)
9. Moskau Russisches Kaiserreich 1.617.157 (1912)
10. Buenos Aires Argentinien 1.582.884 (1914)
11. Philadelphia Vereinigte Staaten 1.549.008 (1910)
12. Bombay Britisch-Indien 1.018.388 (1911)
13. Hamburg Deutsches Reich 931.035 (1910)
14. Istanbul/Konstantinopel Osmanisches Reich 909.978 (1914)
15. Budapest Österreich-Ungarn 880.371 (1910)
16. Shanghai China 832.500 (1910)

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Tertius Chandler: Four Thousand Years of Urban Growth. An Historical Census, Lewingston (NY) 1987. ISBN 0-88946-207-0
  • Jean-Claude Golvin: Metropolen der Antike, Theiss-Verlag, Stuttgart 2005.
  • George Modelski: World Cities: -3000 to 2000, Faros 2000, Washington 2003.
  • Alfred Schinz: The Magic Square: History of Chinese City Planning, Axel Menges, Honolulu 1990.
  • A Dynamic Map of the World Cities' Growth

Quellen[Bearbeiten]

  1. Frank Kolb: Rom. Die Geschichte der Stadt in der Antike, München 1995, S. 453f.
  2. Manfred Clauss: Alexandria. Schicksale einer antiken Weltstadt. Klett-Cotta, Stuttgart 2003.
  3. a b c Jean-Claude Golvin: Metropolen der Antike, Theiss-Verlag, Stuttgart 2005.
  4. a b c d e f g h i j k l m George Modelski: World Cities: -3000 to 2000, Faros 2000, Washington 2003.
  5. Frank Kolb: Die Stadt im Altertum, München 2005.
  6. Alfred Schinz: The Magic Square: History of Chinese City Planning, Axel Menges, Honolulu 1990.
  7. Susan Naquin: Peking Temples and City Life. 1400–1900. Univ. of California Press, Berkley 2000,
  8. http://www.statistik.at/blickgem/vz1/g90001.pdf