Liste der größten Unternehmen in Österreich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der größten Unternehmen in Österreich enthält die vom Forbes Magazine in der Liste Forbes Global 2000 veröffentlichten größten börsennotierten Unternehmen in Österreich.

Die Rangfolge der jährlich erscheinenden Liste der 2000 größten börsennotierten Unternehmen der Welt errechnet sich aus einer Kombination von Umsatz, Nettogewinn, Aktiva und Marktwert. Dabei wurden die Platzierungen der Unternehmen in den gleich gewichteten Kategorien zu einem Rang zusammengezählt. In der Tabelle aufgeführt sind auch der Hauptsitz, die Branche und die Zahl der Mitarbeiter. Die Zahlen sind in Milliarden US-Dollar angegeben und beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2010, für den Marktwert auf den Börsenkurs im April 2011.[1]

Rang
Forbes
2000
Vorjahr
(2010)[2]
Name
Hauptsitz
Umsatz
(Mrd. $)
Gewinn
(Mrd. $)
Aktiva
(Mrd. $)
Marktwert
(Mrd. $)
Mitarbeiter
Branche
1. 251. (203) Erste Bank Wien 15,76 1,4 275,7 18,7 50.272 Banken
2. 363. (338) OMV Group Wien 31,22 1,2 35,2 12,5 31.398 Öl & Gas
3. 624. (368) Raiffeisen International Bank Holding Wien 10,78 0,3 109,3 10,8 56.530 Banken
4. 638. (510) Vienna Insurance Group Wien 12,52 0,49 50,3 7,1 24.386 Versicherungen
5. 890. (639) Verbund AG Wien 4,43 0,54 15,1 12,2 3.015 Energieversorgung
6. 1046. (590) voestalpine Linz 11,55 0,15 16,1 7,3 40.878 Stahlindustrie
7. 1227. (1227) Uniqa Wien 8,54 0,02 37,5 3,1 15.107 Versicherungen
8. 1241. (1053) Strabag Wien 17,98 0,23 13,6 3,4 75.548 Bauindustrie
9. 1350. (1265) Telekom Austria Wien 6,23 0,26 9,8 6,3 16.573 Telekommunikation
10. 1585. (1250) Volksbank Wien 3,12 -1,6 68,8 3,2 7.931 Banken
11. 1928. (1879) Oberbank Linz 0,91 0,11 23,0 1,8 1.976 Banken
(1565) EVN Maria Enzersdorf 3,37 0,26 9,32 2,40 9.535 Energieversorgung
Immofinanz Wien 1,45 0,47 24,15 0,45 708 Immobilien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2011 – Forbes Global 2000 – Österreich
  2. 2010 – Forbes Global 2000 – Österreich