Liste der größten Zementhersteller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der größten Zementhersteller führt die größten Produzenten von Zement nach Ländern und Unternehmen auf. Dabei hatte die Volksrepublik China im Jahr 2007 den größten Bedarf an Zement und führte somit die Länderliste mit 1,354 Milliarden Tonnen deutlich an. Insgesamt wurden 48,2 Prozent der weltweiten Produktion von 2,810 Milliarden Tonnen in der Volksrepublik China verbaut. Hinsichtlich der Kapazität einzelner Unternehmen führte der Schweizer Konzern Holcim mit 198 Millionen Tonnen die Rangliste an, gefolgt von dem französischen Konzern Lafarge mit 175 Millionen Tonnen und dem deutschen Unternehmen HeidelbergCement mit 101 Millionen Tonnen.

Volkswirtschaftlich ist der Jahres-Zementverbrauch pro Kopf der Bevölkerung eine interessante Kenngröße. In Ländern wie Indonesien werden nur circa 15 bis 20 Kilogramm pro Einwohner jährlich benötigt; in Ländern wie Singapur oder den arabischen Ländern kann der Verbrauch mehr als 2.000 Kilogramm pro Einwohner und Jahr betragen. Der Verbrauch in Deutschland hat Werte um etwa 350 Kilogramm pro Einwohner und Jahr. Der Jahresverbrauch an Zement ist so eine wichtige Kenngröße zur Intensität der Bautätigkeit in einer Region.

Die Baukonjunktur war in den letzten Jahren in zahlreichen Industriestaaten rückläufig, da die Bauwirtschaft auf Grund der Bedarfsdeckung (Wohnungsbau) oder fehlender finanzieller Mittel (öffentlicher Bau, Straßenbau) nicht mehr expandierte. In zahlreichen Entwicklungsländern stieg dagegen die Produktion erheblich, besonders in der Volksrepublik China, dem mit Abstand weltweit größten Herstellerland von Zement.

Für das Jahr 2012 ergab sich folgendes Bild: Innerhalb der weltweiten Zementindustrie war China mit einer Produktion insgesamt etwa 2,15 Milliarden Tonnen Zement die führende Nation. Dahinter folgte Indien mit rund 250 Millionen und die USA mit 74 Millionen Tonnen Zement. In Deutschland wurden im Jahr 2012 insgesamt rund 34 Millionen Tonnen Zement hergestellt.[1]

Im Jahr 2011 wurden weltweit 3,4 Milliarden Tonnen Zement produziert. In den vergangenen Jahren hat sich dabei der Schwerpunkt der Zementindustrie in die Schwellenländer verschoben, die heute rund 90 % des Zements verbauen. Vor 20 Jahren waren es erst 65 % gewesen.[2]

Produktion nach Ländern[Bearbeiten]

Alle Zahlen beziehen sich auf die Staaten in ihren heutigen Grenzen.

Angaben in Tausend Tonnen[3]
Rang
(2007)
Land 1970 1980 1990 2000 2005 2006 2007
1. China 9.979 79.859 209.712 583.404 1.068.850 1.236.770 1.354.120
2. Indien 13.543 17.700 45.720 102.084 145.000 160.000 170.000
3. USA 67.693 69.589 71.407 87.846 100.903 99.712 96.850
4. Japan 61.725 87.958 84.445 81.070 69.629 69.942 67.685
5. Russland 58.282 76.517 84.027 32.389 48.500 54.700 59.900
6. Südkorea 5.822 15.612 33.912 51.420 51.391 53.971 57.042
7. Spanien 16.702 28.010 28.092 38.115 50.347 54.033 54.500
8. Türkei 6.372 12.875 24.416 35.796 42.787 47.499 49.553
9. Italien 33.076 41.772 39.975 39.588 40.284 47.814 47.541
10. Brasilien 9.002 27.193 25.848 39.564 36.673 39.540 46.406
11. Mexiko 7.180 16.243 23.824 33.876 37.452 40.362 40.670
12. Ägypten 3.684 3.028 14.111 15.600 32.458 36.200 38.400
13. Vietnam 785 641 2.500 13.298 30.808 32.690 36.400
14. Indonesien 553 5.821 13.762 22.789 33.917 35.000 36.000
15. Thailand 2.626 5.337 18.054 32.004 37.872 39.408 35.668
16. Iran 2.575 7.546 13.000 23.880 32.650 33.000 35.000
17. Deutschland 46.312 46.627 37.684 36.635 31.009 33.630 33.382
18. Saudi-Arabien 675 2.911 11.983 18.107 26.064 27.053 30.369
19. Frankreich 29.010 29.104 26.388 20.191 21.277 22.540 22.300
20. Pakistan 2.571 3.336 7.490 9.900 17.000 20.652 21.000
21. Taiwan 2.626 14.062 18.459 17.572 19.891 19.294 18.957
22. Malaysia 1.130 2.349 5.880 11.445 17.860 18.000 18.000
23. Polen 12.179 18.443 12.500 15.046 12.646 14.688 16.964
24. Griechenland 4.848 12.680 13.600 15.463 15.166 15.674 16.667
25. Algerien 924 4.156 6.337 8.300 11.296 14.702 15.899
26. Kanada 7.208 10.497 11.700 12.612 14.179 14,336 15.078
27. Ukraine 18.212 23.910 26.256 5.311 12.183 13.732 15.000
28. Südafrika 5.751 7.246 7.810 7.971 11.464 12.658 13.651
29. Philippinen 2.447 4.481 6.360 11.959 15.494 12.033 13.048
30. VAE 0 1.720 3.264 6.100 9.800 9.800 12.500
31. Großbritannien 17.057 14.808 14.700 12.702 11.216 12.119 11.900
32. Kolumbien 2.796 4.351 6.253 9.750 9.959 10.038 11.068
33. Marokko 1.405 3.552 4.200 8.100 11.000 11.000 11.000
34. Venezuela 2.650 4.843 5.230 8.600 10.000 11.000 11.000
35. Rumänien 8.127 15.611 10.838 6.058 7.032 8.253 10.061
36. Argentinien 4.743 7.133 3.629 6.121 7.595 8.929 9.602
37. Australien 4.510 5.387 7.068 7.500 9.000 9.000 9.000
38. Portugal 2.332 5.748 7.277 10.343 8.438 8.340 8.500
39. Belgien 6.729 7.482 6.929 7.150 7.594 8.192 8.200
40. Tunesien 552 1.780 3.300 5.657 6.691 6.932 7.052

Produktionskapazität nach Unternehmen[Bearbeiten]

Aufgeführt sind das Unternehmen, das Land, in dem sich der Hauptsitz befindet und die Produktionskapazität in Millionen Tonnen.

Angaben in Millionen Tonnen (2007)[4]
Rang Unternehmen Land Menge
1. Holcim Schweiz 198
2. Lafarge Frankreich 175
3. HeidelbergCement Deutschland 101
4. Cemex Mexiko 97
5. Italcementi Italien 64
6. Anhui Conch Cement China 62
7. Taiheiyo Cement Japan 46
8. Buzzi Unicem Italien 42
9. Cimpor Portugal 33
10. Votorantim Cimentos Brasilien 31

Weltproduktion[Bearbeiten]

Die folgende Tabelle zeigt die weltweite Produktion in Millionen Tonnen.

Angaben in Millionen Tonnen[5]
Jahr Prod.
1926 62
1927 68
1928 72
1929 75
1930 72
1931 62
1932 49
1933 48
1934 58
1935 65
1936 63
1937 83
1938 86
1939 93
1940 81
Jahr Prod.
1941 88
1942 81
1943 71
1944 55
1945 50
1946 73
1947 86
1948 102
1949 115
1950 133
1951 149
1952 161
1953 178
1954 195
1955 217
Jahr Prod.
1956 235
1957 247
1958 263
1959 294
1960 317
1961 333
1962 359
1963 378
1964 416
1965 433
1966 464
1967 480
1968 515
1969 543
1970 572
Jahr Prod.
1971 590
1972 661
1973 702
1974 703
1975 702
1976 735
1977 797
1978 853
1979 872
1980 883
1981 887
1982 887
1983 917
1984 941
1985 959
Jahr Prod.
1986 1008
1987 1053
1988 1118
1989 1042
1990 1043
1991 1185
1992 1123
1993 1291
1994 1370
1995 1445
1996 1493
1997 1547
1998 1540
1999 1600
2000 1660
Jahr Prod.
2001 1750
2002 1850
2003 2020
2004 2190
2005 2350
2006 2610
2007 2810
2008 2840
2009 3030
2010 3270
2011 3610

Literatur[Bearbeiten]

  • Fischer-Taschenbuch-Verlag: Fischer-Weltalmanach. Zahlen-Daten-Fakten, 1960 ff.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. statista 2013
  2. swissinfo, 2012
  3. United States Geological Survey: Cement Statistics and Information
  4. Cementos Argos: Diversification in Markets and Products
  5. United States Geological Survey: World Production (PDF; 283 kB)