Liste der höchsten Inseln der Erde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Inseln der Erde

Die Liste der höchsten Inseln der Erde enthält alle Inseln der Erde mit einer Höhe von mehr als 1000 m. Bei Inseln im Ozean wird dabei die Höhe über dem Meeresspiegel, bei Binneninseln die Höhe über dem jeweiligen Gewässerspiegel aufgelistet.

Die höchsten Inseln der Erde[Bearbeiten]

Rang Name Erhebung Höhe [m] [1] Staat [2]
1. Neuguinea Puncak Jaya 4884 Indonesien
2. Hawaii Mauna Kea 4205 Vereinigte Staaten
3. Borneo Kinabalu 4095 [3] Malaysia
4. Taiwan Yu Shan 3952 Republik China (Taiwan)
5. Sumatra Kerinchi 3805 Indonesien
6. Ross-Insel Mount Erebus 3794 kein (Antarktis)
7. Honshu Fujisan 3776 Japan
8. Lombok Rinjani 3726 Indonesien
9. Neuseeland Südinsel Aoraki 3724 [4] Neuseeland
10. Teneriffa Pico de Teide 3718 Spanien
11. Grönland Gunnbjørns Fjeld 3694 Dänemark
12. Java Semeru 3676 Indonesien
13. Sulawesi Rantemario 3478 Indonesien
14. Sizilien Ätna 3343 [5] Italien
15. Siple-Insel Mount Siple 3110 kein (Antarktis)
16. Hispaniola Pico Duarte 3098 Dominikanische Republik
17. Réunion Piton des Neiges 3070 Frankreich (Réunion)
18. Maui Haleakala 3055 Vereinigte Staaten
19. Bali Gunung Agung 3031 Indonesien
20. Seram Gunung Binaiya 3027 Indonesien
21. Bioko Pico Basile 3011 Äquatorial-Guinea
22. Alexander-I.-Land Mount Stephenson 2987 kein (Antarktis)
23. Timor Tatamailau 2963 Osttimor
24. Mindanao Apo 2954 Philippinen
25. Südgeorgien Mount Paget 2934 Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln (Brit. Überseegebiet)
26. Luzon Pulag 2922 Philippinen
27. Madagaskar Maromokotro 2876 Madagaskar
28. Unimak Island Shishaldin 2857 Vereinigte Staaten
29. Sumbawa Tambora 2850 Indonesien
30. Fogo Pico do Fogo 2829 Kap Verde
31. Neuseeland Nordinsel Ruapehu 2797 Neuseeland
32. Anvers-Insel Mount Français 2760 [6] kein (Antarktis)
33. Heard Island Mawson Peak 2745 Heard und McDonaldinseln (Austral. Außengebiet)
34. Buru Palatmada 2729 Indonesien
35. Bougainville Mount Balbi 2715 Papua-Neuguinea
36. Korsika Monte Cinto 2706 Frankreich
37. Ellesmere Island Barbeau Peak 2616 Kanada
38. Mindoro Halcón 2586 Philippinen
39. Goodenough-Insel Mount Vineuo 2536 Papua-Neuguinea
40. Sri Lanka Pidurutalagala 2524 Sri Lanka
41. Brabant Island Mount Parry 2520 kein (Antarktis)
42. Feuerland Monte Shipton 2469 [7] Chile
43. Kreta Psiloritis 2456 Griechenland
44. Negros Kanlaon 2435 Philippinen
45. La Palma Roque de los Muchachos 2426 Spanien
46. Neuirland Mount Taron 2379 Papua-Neuguinea
47. Flores Poco Mandasawu 2370 Indonesien
48. Grande Comore Karthala 2361 Komoren
49. Pico Ponta do Pico 2351 Portugal
50. Atlassow-Insel Alaid 2339 Russland
51. Guadalcanal Mount Popomanaseu 2335 Salomonen
52. Neubritannien Ulawun 2334 Papua-Neuguinea
53. Adelaide Island Mount Gaudry 2315 kein (Antarktis)
54. Hokkaido Asahi-dake 2291 Japan
55. Jan Mayen Beerenberg 2277 Norwegen
56. Jamaika Blue Mountain Peak 2256 Jamaika
57. Tahiti Mont Orohena 2241 Frankreich (Französisch-Polynesien)
58. Axel Heiberg Island Outlook Peak 2210 Kanada
59. Vancouver Island Golden Hinde 2195 Kanada
60. Umnak Mount Vsevidof 2149 Vereinigte Staaten
61. Baffinland Mount Odin 2147 Kanada
62. Panay Madias 2117 Philippinen
63. Bacan Labua 2111 Indonesien
64. Ísland Hvannadalshnúkur 2110 Island
65. Smith Island Mount Foster 2105 kein (Antarktis)
65. Upernivik (Palup Qaqa) Palup Qaqqaa 2105 Dänemark (Grönland)
67. Palawan Mount Mantalinganhan 2085 Philippinen
68. Fergusson-Insel Mount Kilkerran 2073 Papua-Neuguinea
69. Milneland Red Rose Mountain 2067 Dänemark (Grönland)
70. Tristan da Cunha Queen Mary’s Peak 2062 St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha (Brit. Überseegebiet)
71. Sibuyan Guiting-guiting 2058 Philippinen
72. São Tomé Pico de São Tomé 2024 São Tomé und Príncipe
73. Coulman Island Hawkes Heights 1998 kein (Antarktis)
74. Shikoku Ishizuchi-san 1982 Japan
75. Santo Antão Topo de Coroa 1979 Kap Verde
76. Kuba Pico Turquino 1974 Kuba
77. Zypern Olympos 1952 Republik Zypern
78. Bylot Island Angilaaq Mountain 1951 Kanada
79. Jeju-do (Quelpart) Hallasan 1950 Südkorea
80. Gran Canaria Pico de las Nieves 1949 Spanien
80. Sangeang Sangeang Api 1949 Indonesien
82. Yakushima Miyanoura-dake 1935 Japan
83. Clarence Island Mount Irving 1924 kein (Antarktis)
84. Devon Island Devon Ice Cap 1920 Kanada
85. Disko (Qeqertarsuaq) Hoeyriggen 1919 Dänemark (Grönland)
86. Ymers Angelin Bjerg 1900 Dänemark (Grönland)
87. Traill unbekannt 1884 Dänemark (Grönland)
88. Espiritu Santo Tabwemasana 1879 Vanuatu
89. Madeira Pico Ruivo 1862 Portugal
90. Savaii Silisili 1858 Samoa
91. Grande Terre de Kerguelen Mont Ross 1850 Frankreich (Französische Süd- und Antarktisgebiete)
92. Hainan Wuzhi Shan 1840 Volksrepublik China
93. Karkar Mount Kunugui 1839 Papua-Neuguinea
94. Sardinien Punta La Marmora 1834 Italien
95. Riesco Cerro Atalaya 1830 Chile
96. Siau Karangetang 1827 Indonesien
97. Kunaschir Tjatja 1819 Russland
98. Paramuschir Tschikuratschki 1816 Russland
99. Manam Manam-Vulkan 1807 Papua-Neuguinea
100. Tanaga Mount Tanaga 1806 Vereinigte Staaten
101. Unalaska Makushin 1800 [8] Vereinigte Staaten
102. Alor Dola Koyakoya 1799 Indonesien
103. Kyushu Kuju-san 1791 Japan
104. Storø (Qeqertarsuaq) [9] Snehaetten 1770 Dänemark (Grönland)
105. Kolombangara Mount Veve 1768 Salomonen
106. Euböa Dirphys 1743 Griechenland
107. Great Sitkin Island Great Sitkin Volcano 1740 Vereinigte Staaten
108. Helges Halvo unbekannt 1738 Dänemark (Grönland)
109. Chuginadak Island Mount Cleveland 1730 Vereinigte Staaten
109. Tidore Kiematubu 1730 Indonesien
109. Geographical Society Ø Svedenborg Bjerg 1730 Dänemark (Grönland)
112. Rishiri Rishiri 1721 Japan
113. Ternate Gamalama 1721 Indonesien
114. Spitzbergen Newtontoppen 1713 Norwegen
115. Agpat [10] Appaalik 1711 Dänemark (Grönland)
116. Isabela Volcán Wolf 1707 Ecuador
117. Livingston Island Mount Friesland 1700 kein (Antarktis)
118. Isla Cuptana Cerro Cuptana 1680 Chile
119. King Island Farquhar Peak 1679 Kanada
120. Isla Magdalena Mentolat 1660 Chile
121. Adonara Iliboleng 1659 Indonesien
122. Baranof Island Veniaminof Peak 1643 Vereinigte Staaten
123. Peter-I.-Insel Lars Christensentoppen 1640 kein (Antarktis)
123. Sillem Island unbekannt 1640 Kanada
125. Umboi Mount Bel 1636 Papua-Neuguinea
126. Pourquoi Pas Island Mount Verne 1634 kein (Antarktis)
126. Iturup Stokap 1634 Russland
128. James-Ross-Insel Mount Haddington 1630 kein (Antarktis)
129. Grande Terre Mont Panié 1629 Frankreich (Neukaledonien)
130. Kefalonia Megas Soros 1628 Griechenland
131. Tasmanien Mount Ossa 1617 Australien
132. Storø (Qeqertarsuaq) [11] Qingaaq 1616 Dänemark (Grönland)
133. Camiguin Mount Timpoong 1613 Philippinen
134. Samothraki Saos 1611 Griechenland
134. Obira unbekannt 1611 Indonesien
136. Carlisle Island Mount Carlisle 1610 Vereinigte Staaten
137. Sachalin Lopatin 1609 Russland
138. Clavering Ø unbekannt 1604 Dänemark (Grönland)
139. Kauai Kawaikini 1598 Vereinigte Staaten
140. Anjouan Mount Ntringui 1595 Komoren
141. East Redonda Island Mount Addenbroke 1591 Kanada
142. Ometepe Concepción 1579 [12] Nicaragua
143. Gareloi Island Mount Gareloi 1573 Vereinigte Staaten
144. Kabaena Sambapolulu 1570 Indonesien
145. Halmahera Gamkonora 1560 Indonesien
146. Isla Serrano unbekannt 1554 [13] Chile
147. Christian IV Ø (Sangmissoq) unbekannt 1549 Dänemark (Grönland)
148. Isla Gordon unbekannt 1548 Chile
149. Nowaja Semlja Nordinsel Krusenstern 1547 Russland
150. Simuschir Milna 1539 Russland
151. Atka Island Mount Korovin 1533 Vereinigte Staaten
151. Lembata (Lomblen) Ililabalekang 1533 Indonesien
153. Sturge Island Brown Peak 1524 [14] kein (Antarktis)
154. Molokai Mauna Kamakou 1512 Vereinigte Staaten
155. Sokotra Dschabal Haggier 1503 Jemen
156. El Hierro Pico de Malpaso 1501 Spanien
157. Ambae (Aoba) Lombenben 1496 Vanuatu
157. Yapen unbekannt 1496 Indonesien
157. Matua Sarytschew 1496 Russland
160. La Gomera Garajonay 1487 Spanien
160. Guilford Island unbekannt 1487 Kanada
162. Fernandina La Cumbre 1476 Ecuador
163. Basse-Terre La Soufrière 1467 Frankreich (Guadeloupe)
164. Admiralty Island Kootznoowoo Peak 1463 Vereinigte Staaten
164. Isla Wellington unbekannt 1463 Chile
166. Dominica Morne Diablotins 1447 Dominica
167. Mallorca Puig Major 1445 Spanien
168. Malaita Mount Kalourat 1435 Salomonen
169. Samos Kerkis 1433 Griechenland
170. Urup Wyssokaja 1426 Russland
171. Storøen (Salliaruseq) Inussugtalik 1418 Dänemark (Grönland)
172. Taliabu unbekannt 1415 Indonesien
172. Wiencke Island Luigi Peak 1415 kein (Antarktis)
174. Lopévi Lopévi-Vulkan 1413 Vanuatu
175. Wetar Hunun Arnau 1412 Indonesien
176. Hoste unbekannt 1402 Chile
177. Martinique Montagne Pelée 1397 Frankreich (Martinique)
178. Santiago Pico da Antónia 1394 Kap Verde
179. Revillagigedo Island Mount Reid 1390 Vereinigte Staaten
180. Ikeq unbekannt 1388 Dänemark (Grönland)
181. Ilhabela Pico de São Sebastião 1379 Brasilien
182. Kodiak Island Koniag Peak 1378 Vereinigte Staaten
183. Montagu Island Mount Belinda 1370 Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln (Brit. Überseegebiet)
184. Eila Ø unbekannt 1359 Dänemark (Grönland)
185. Makian Kie Besi 1357 Indonesien
186. Ammassalik unbekannt 1352 Dänemark (Grönland)
187. Großbritannien Ben Nevis 1344 Vereinigtes Königreich
188. Isla Santa Inés unbekannt 1341 Chile
188. Isla Prat unbekannt 1341 Chile
190. Young Island Freeman Peak 1340 kein (Antarktis)
191. Puerto Rico Cerro de Punta 1338 Vereinigte Staaten (Puerto Rico)
192. Ambrym Maroum 1334 Vanuatu
193. Leyte Pico Alto 1332 Philippinen
194. Theresa Island Birch Mountain 1326 [15] Kanada
195. Onekotan Krenizyn 1325 [16] Russland
196. Viti Levu Tomanivi 1324 Fidschi
196. Sedlevik Ø (Pamialluk) unbekannt 1324 Dänemark (Grönland)
198. Sangihe Besar Gunung Awu 1320 Indonesien
199. Alejandro Selkirk Cerro de Los Inocentes 1319 Chile
200. Pantar Delaki 1318 Indonesien
201. Isla Ángel de la Guarda unbekannt 1313 Mexiko
202. São Nicolau Monte Gordo 1312 Kap Verde
203. Isla Campana unbekannt 1311 Chile
204. Isla Chatham unbekannt 1310 Chile
205. Kanaga Island Mount Kanaga 1307 Vereinigte Staaten
205. Hovgaard Ø unbekannt 1307 Dänemark (Grönland)
207. Akutan Island Mount Akutan 1303 Vereinigte Staaten
208. Biliran Suiro 1301 Philippinen
209. Tingmiarmit unbekannt 1300 Dänemark (Grönland)
210. Isla Guadalupe Monte Augusta 1297 Mexiko
210. Chios Profitis Ilias 1297 Griechenland
212. Nowaja Semlja Südinsel unbekannt 1291 Russland
213. Sverdrup Ø unbekannt 1290 Dänemark (Grönland)
213. Isla James unbekannt 1290 Chile
215. Long Island Bunaga 1280 Papua-Neuguinea
216. Herbert Island Herbert Volcano 1279 Vereinigte Staaten
217. Andørja Langlitinden 1277 Norwegen
218. Sermersôq unbekannt 1276 Dänemark (Grönland)
219. Coronation Island Mount Nivea 1265 kein (Antarktis)
220. Hinnøya Møysalen 1262 Norwegen
221. Augustine Island Mount St. Augustine 1260 Vereinigte Staaten
222. Bjørnøen (Qoornuup Qeqertarsua) unbekannt 1256 Dänemark (Grönland)
223. Morotai Sabatai 1250 Indonesien
223. Isla Esmeralda unbekannt 1250 [17] Chile
225. Marion Island Mascarin Peak 1242 Südafrika
226. Taveuni Uluigalau 1241 Fidschi
227. Lynn Ø unbekannt 1240 Dänemark (Grönland)
228. Buckle Island unbekannt 1238 kein (Antarktis)
229. St. Vincent Soufrière 1234 St. Vincent und die Grenadinen
230. Ua Pou Mont Oave 1232 Frankreich (Französisch-Polynesien)
231. Kågen Store Kågtinden 1228 Norwegen
232. Oahu Kaala 1227 Vereinigte Staaten
233. Sumba Palindi Wanggameti 1225 Indonesien
234. Nuku Hiva Mont Tekao 1224 Frankreich (Französisch-Polynesien)
235. Semisopochnoi Island Anvil Peak 1221 Vereinigte Staaten
236. Kiska Island Mount Kiska 1220 Vereinigte Staaten
237. Santa Isabel Sasari 1219 Salomonen
238. Rhodos Attavyros 1215 Griechenland
239. Karpathos Kali Limni 1215 Griechenland
240. Hiva Oa Mont Temetiu 1213 Frankreich (Französisch-Polynesien)
241. Sermitsiaq Sermitsiaq 1210 Dänemark (Grönland)
242. Moorea Mont Tohiea 1207 Frankreich (Französisch-Polynesien)
243. Isla de Cedros Monte Cedros 1205 Mexiko
244. Thasos Ipsarion 1203 Griechenland
245. Secretary Island Mount Grono 1196 Neuseeland
245. Adak Island Mount Moffett 1196 Vereinigte Staaten
247. Isla Navarino Pico Navarino 1195 Chile
247. Etolin Island unbekannt 1195 Vereinigte Staaten
249. Chichagof Island unbekannt 1191 Vereinigte Staaten
250. Buton (Butung) Wani 1190 Indonesien
251. Kupreanof Island Sherman Peak 1189 Vereinigte Staaten
251. Isla Diego de Almagro unbekannt 1189 Chile
253. Batanta unbekannt 1184 Indonesien
254. Uummannaq Uummannaq 1175 Dänemark (Grönland)
255. Sado-shima Kinpoku-san 1172 Japan
256. Eggers Ø (Itilleq) unbekannt 1170 Dänemark (Grönland)
257. Arnøya Arnøyhøgda 1168 Norwegen
258. Moresby Island Mount Moresby 1164 Kanada
259. Lingga Gunung Lingga 1163 Indonesien
260. White Island unbekannt 1162 kein (Antarktis)
261. Segula Island Segula Volcano 1160 Vereinigte Staaten
262. Normanby Prevost Range 1158 Papua-Neuguinea
262. Lefkada (Lefkas) Stavrotas 1158 Griechenland
262. Isla Hanover unbekannt 1158 Chile
262. Rongé Island Mount Britannia 1158 kein (Antarktis)
266. Marinduque Malindig 1157 Philippinen
267. St. Kitts (St. Christopher) Mount Liamuiga 1156 St. Kitts und Nevis
268. Hendrik Ø unbekannt 1152 Dänemark (Grönland)
269. Ubekendt (Illorsuit) unbekannt 1150 Dänemark (Grönland)
270. Austvågøy Higravstinden 1146 Norwegen
270. Prince of Wales Island Copper Mountain 1146 Vereinigte Staaten
272. Uløya Blåtinden 1142 Norwegen
272. Chagulak Island Chagulak Volcano 1142 Vereinigte Staaten
274. Kuhn Ø Schwarze Wand 1136 Dänemark (Grönland)
275. Isla Desolación Monte Harte Dyke 1128 Chile
276. Mangole Loku 1127 Indonesien
276. Graham Island Mount La Pérouse 1127 Kanada
276. Isla Melchor unbekannt 1127 Chile
279. Fatu Hiva Mont Touaouoho 1125 Frankreich (Französisch-Polynesien)
280. Hinchinbrook Island Mount Bowen 1121 Australien
281. Trinity Island unbekannt 1119 kein (Antarktis)
282. Sawjalow-Insel Sawjalowa 1116 Russland
283. Cook Island Mount Harmer 1115 Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln (Brit. Überseegebiet)
284. Upolu Mount Fito 1113 Samoa
285. Princess Royal Island Canoona Peak 1104 Kanada
286. São Miguel Pica da Vara 1103 Portugal
287. Bristol Island Mount Darnley 1100 Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln (Brit. Überseegebiet)
288. Pitt Island Heavenor Peak 1099 Kanada
289. Isla Vidal Gómez unbekannt 1098 Chile
290. Northumberland Ø (Kiatak) unbekannt 1097 Dänemark (Grönland)
291. Wrangel-Insel Sowetskaja 1096 Russland
292. Annette Island Tamgas Mountain 1095 Vereinigte Staaten
293. Isla Merino Jarpa unbekannt 1093 Chile
294. Louise Island Mount Kermode 1091 Kanada
295. Île de l’Est (Crozetinseln) Mont Marion-Dufresne 1090 Frankreich (Französische Süd- und Antarktisgebiete)
296. Tanna Mount Tukosmera 1084 Vanuatu
296. Prinz-Karl-Vorland Monacofjellet 1084 Norwegen
298. Vangunu unbekannt 1082 Salomonen
299. Kuiu Island unbekannt 1080 Vereinigte Staaten
300. Seiland Seilandstuva 1079 Norwegen
301. Gribbell Island Gribbel Peak 1077 Kanada
302. Alsta (Alsten) Botnkrona 1072 Norwegen
303. Resolution Island Mount Clerke 1069 Neuseeland
304. Choiseul Mount Maetambe 1067 Salomonen
304. Naresland Blåfjeld 1067 Dänemark (Grönland)
304. Isla Esperanza unbekannt 1067 [18] Chile
307. Rendova Rendova Peak 1060 Salomonen
308. Holm Ø (Kiatassuaq) unbekannt 1060 [19] Dänemark (Grönland)
309. Douglas Island unbekannt 1054 Vereinigte Staaten
309. Seguam Island Pyre Peak 1054 Vereinigte Staaten
311. São Jorge Pico da Esperança 1053 Portugal
312. Peleng Tombila 1052 Indonesien
313. Ringvassøy Soltindan 1051 Norwegen
314. Tahuata Tumu Mea Ufa 1050 Frankreich (Französisch-Polynesien)
314. Isla Socorro Monte Evermann 1050 Mexiko
316. West Redonda Island Mount Perritt 1048 Kanada
317. Kao Kao 1046 Tonga
318. Calvert Island Mount Buxton 1045 Kanada
319. Kvaløya Store Blåmannen 1044 Norwegen
320. Faial Cabeço Gordo 1043 Portugal
321. Black Island unbekannt 1041 kein (Antarktis)
322. Makira (San Cristobal) unbekannt 1040 Salomonen
323. Irland Carrantuohill 1039 Irland
324. Tioman Gunung Kajang 1038 Malaysia
324. Ambon Salahutu 1038 Indonesien
326. Ikaria Atheras 1037 Griechenland
327. Misima Mount Koia Tau 1036 Papua-Neuguinea
328. Natuna Besar Gunung Ranai 1035 Indonesien
329. Supiori unbekannt 1034 Indonesien
329. Karimata Cabang 1034 Indonesien
331. Vanua Levu Nasorolevu 1032 Fidschi
332. Vanna Vanntinden 1031 Norwegen
332. Ilha Grande Pico da Pedra D'Água 1031 Brasilien
334. Moskenesøy Hermannsdalstinden 1029 Norwegen
335. Qaarsorsuaq (Sanderson Hope) unbekannt 1027 Dänemark (Grönland)
336. Lanai Lanaihale 1026 Vereinigte Staaten
337. Rolla Stortinden 1022 Norwegen
338. Terceira Serra de Santa Bárbara 1021 Portugal
339. Basilan Basilan Peak 1020 Philippinen
339. Isla Rennell Sud unbekannt 1020 Chile
341. Elba Monte Capanne 1019 Italien
342. Raiatea Mont Tefatoaiti 1017 Frankreich (Französisch-Polynesien)
343. Pura Pura 1015 Indonesien
344. Cebu Osmeña Peak 1013 Philippinen
345. Grytøya Nona 1012 Norwegen
346. Mitkof Island Crystal Mountain 1011 Vereinigte Staaten
347. Tjeldøya Trollfjellet 1010 Norwegen
348. Batan Iraya 1009 Philippinen
349. New Georgia unbekannt 1007 Salomonen
350. Visokoi Island Mount Hodson 1005 Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln (Brit. Überseegebiet)
351. Naxos Zas 1001 Griechenland

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Wahrscheinlichste Höhe. Deutlich abweichende Höhenangaben sind in den Anmerkungen dokumentiert.
  2. bei geteilten Inseln der Staat, in dem die Erhebung liegt
  3. Vermessung 1997. Der alte Wert vom 4101m wurde damit abgelöst.
  4. Vermessung 2013. Der alte Wert vom 3754m wurde damit abgelöst.
  5. Vermessung 2015. Die Höhe des Vulkans variiert.
  6. Abweichende Höhenangabe: 2821 m.
  7. Vermessung 2012. Der alte Wert vom 2580m wurde damit abgelöst.
  8. Abweichende Höhenangabe: 2036 m! (nicht nachvollziehbar wo der Wert her stammt, Höhe bei GoogleEarth auch nur 1811m).
  9. Ostgrönland, 70°48N, 27°30W.
  10. Westgrönland, 64°24N, 51°04W.
  11. Westgrönland, 70°56N, 51°54W.
  12. Ometepe ist eine Insel im Nicaraguasee. Der See liegt auf 31m Höhe. Die absolute Höhe des Concepción beträgt 1610m.
  13. Wert zweifelhaft, mit Google Earth gemessener höchster Gipfel = 1145m.
  14. Abweichende Höhenangabe: 1705m.
  15. Theresa Island ist eine Insel im Atlin Lake. Der See liegt auf 731m Höhe. Die absolute Höhe des Birch Mountain beträgt 2057m.
  16. Diese Insel ist ein kurioser Sonderfall. Auf Onekotan befindet sich der Kolzewoje-See. Im Kolzewoje-See befindet sich die Insel Krenizyn, deren höchster Punkt wiederum der Berg Krenizyn ist. Streng genommen ist also der Berg Krenizyn eine Insel im Kolzewoje-See. Da der Kolzewoje-See 384m hoch liegt, läge die Höhe des Berges Krenizyn nur bei 941m über dem Gewässerspiegel.
  17. Wert zweifelhaft, mit Google Earth gemessener höchster Gipfel = 892m.
  18. Wert zweifelhaft, mit Google Earth gemessener höchster Gipfel = 924m.
  19. Wert zweifelhaft, mit Google Earth gemessener höchster Gipfel = 940m.

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Inseln – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Inseln

Weblinks[Bearbeiten]