Liste quelloffener Computerspiele

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält Computerspiele, deren Quelltext offen ist. Zu unterscheiden sind Freeware-Spiele, Halbfreie Spiele (kommerzielle Nutzung eingeschränkt), freie und Public Domain Computerspiele. Außerdem sind nicht alle quelloffenen Spiele automatisch frei, beispielsweise wenn der Quelltext verfügbar, aber unter proprietärer Lizenz steht oder der Quelltext frei ist, aber das Artwork proprietär. Gänzlich freie Spiele finden sich in der Kategorie:Freies Computerspiel, Spiel-Engines und Schach-Engines in der Kategorie:Freie Software.

Grafische Spiele[Bearbeiten]

Desktop-Spiele[Bearbeiten]

Im Gegensatz zu den grafischen Spielen laufen Desktop-Spiele meist nur in einem kleinen Fenster, und passen optisch zur eingesetzten Desktopumgebung.

Browser-Spiele[Bearbeiten]

Browser-Spiele erfordern meist keine gesonderte Installation auf dem Clientrechner, sondern werden auf einem Webserver installiert und mittels Browser bedient. In dieser Liste sind nur Spiele zu finden, bei denen die volle Server-Version zur Installation angeboten wird.

  • Legend of the Green Dragon ist ein Online-Rollenspiel, in dem man einen Charakter zum Leben erweckt und diesen dann schlussendlich gegen den grünen Drachen kämpfen lässt.
  • Qingu ist das Open Source Projekt zum Browsergame NovaWars. Es geht die Geschicke eines Planeten zu lenken, den man zu Spielbeginn bekommt. Dazu ist es nötig, verschiedene Gebäude zu errichten, Forschung zu betreiben und Schiffe zu bauen.
  • Dark Destiny ist ein in Java geschriebenes Open Source Browsergame. Das Spiel benötigt eine Mysql Datenbank und kann auf einem Apache Tomcat Server gehostet werden. Das Spiel selbst ist im Weltraum-Genre angesiedelt und greift auf Begriffe und Forschungen aus dem Perry Rhodan Universum zurück.

Basisprojekte/Engines[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Freie Computerspiele – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Holarse - Spieleportal für quelloffene Spiele (deutsch)
  • libregamewiki.org - Wiki zum Thema Freie Spiele (englisch)
  • osgameclones.com - spezialisiert auf Open-Source Spiele Remakes (englisch)
  • LGDC - mittlerweile archivierte Entwicklerseite (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jason Knight: Paku Paku - A game for early PC/MS-DOS Computers (englisch) deathshadow.com. Abgerufen am 27. September 2013: „Contents of DEATHSHADOW'S MADNESS © Jason M. Knight unless otherwise noted All code presented on this site is released to the Public Domain. There'll be none of that open source licensing malarkey in here - If you going to give something away, LANDS SAKE JUST GIVE IT AWAY!!!