Liste spanischer Hafenstädte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält spanische Hafenstädte, Häfen in Spanien in der Abfolge der Küstenlinie von Nordosten im Uhrzeigersinn. Sie kann also Häfen für Fischerei, Handels-, Passagier- oder Kreuzfahrthäfen, Container-, Fährenterminals und Marinas umfassen.

Karte mit wichtigen Häfen in Spanien
Nachbau einer historischen Karavelle in Palos de la Frontera

Liste der Hafenstädte[Bearbeiten]

Catalunya / Katalonien[Bearbeiten]

(In Katalonien, katalanisch: Catalunya [kətəˈluɲə], spanisch: Cataluña [kataˈluɲa], aranesisch Catalonha)

Comunitat Valenciana / Region Valencia[Bearbeiten]

(In der Region Valencia / Valencianischen Gemeinschaft, amtlich valencian. Comunitat Valenciana, span. Comunidad Valenciana)

Región de Murcia[Bearbeiten]

(In der Region Murcia [ˈmuɾθja]; span. Región de Murcia, amtlich die Comunidad Autónoma de la Región de Murcia)

Andalucía / Andalusien[Bearbeiten]

Hafenanlagen Sevillas

(in Andalusien, spanisch Andalucía)

Galiza / Galicien[Bearbeiten]

Fischereihafen in Vigo

(In Galicien, galic. Galiza; span. Galicia)

Asturien[Bearbeiten]

Santander, um 1590 -von Joris Hoefnagel

Cantabrien[Bearbeiten]

Region Baskenland[Bearbeiten]

Illes Balears / Balearen[Bearbeiten]

(Die Balearen, katalanisch: Illes Balears, spanisch: Islas Baleares)

Islas Canarias / Kanaren[Bearbeiten]

(Die Kanaren, spanisch: Islas Canarias)

Das Castillo de la Luz auf Gran Canaria

Enklaven in Afrika[Bearbeiten]

Staatliche Hafenbehörden[Bearbeiten]

Diese 28 Hafenbehörden (Autoridades Portuarias) sind für 44 Häfen zuständig

 

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Häfen und Molen in Spanien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien