Liste türkischer Vornamen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Dies ist eine Liste heute gebräuchlicher türkischer Vornamen.

Einführung[Bearbeiten]

Bis zur Einführung der Familiennamen unter Atatürk unterschied man zwischen dem ersten Geburtsnamen (isim) wie Turgut oder Aynur und dem Beinamen (lakap) wie Topal (der Humpelnde). Ferner gab es bisweilen einen Beinamen (künye), der den Namen des Vaters oder des Sohnes, seltener auch den Namen der Mutter oder Tochter enthielt wie z. B. Ebu Bekir (Vater des Bekir) oder Ekrem-Zâde (Sohn des Ekrem). Dichter waren unter ihrem Pseudonym (tahallus) bekannt, die häufig auf -î endeten (Fûzulî, Usulî oder Bakî). Bei traditionellen Familien wird Neugeborenen bei der Abnabelung heute noch ein sogenannter göbek adı (Nabel- oder Bauchname) vergeben.

Herkunft türkischer Vornamen[Bearbeiten]

Türkische Vornamen haben oft Bedeutungen, die aus der Sprache der Gegenwart stammen. Die Bedeutung solcher Vornamen ist dann unmittelbar ersichtlich oder kann im Wörterbuch nachgeschlagen werden.

Daneben gibt es viele aus dem Alttürkischen stammende Namen, deren Bedeutung nicht immer aus einem modernen Wörterbuch ermittelt werden kann, insbesondere wenn es sich um Verschmelzungen mehrerer alttürkischer Vokabeln handelt. Namen aus anderen Turksprachen als dem Türkischen oder aus dem Mongolischen werden dabei lautlich regelmäßig dem Türkischen angepasst. Als türkische werden in diesem Artikel auch Namen bezeichnet, die von geographischen Namen in der als türkische Urheimat angesehenen Mongolei (nebst angrenzenden Gebieten) abgeleitet sind, wie Altay (das Altai-Gebirge), Ötüken (ein Gebirgszug in der Mongolei, dessen Besitz in alttürkischer Zeit mit Prestige verbunden war) oder Baykal (der Baikalsee). Diese Namen lassen sich aber oft nicht aus dem Türkischen (auch nicht aus dem Alttürkischen) ableiten. Hierzu gehören auch Namen aus der Frühzeit der türkischen oder der hunnischen Geschichte wie Bumin, İstemi (die Gründer des alttürkischen Reiches), Attila (der Hunnenkönig), Mete und Teoman (die Gründer des Xiongnu- Reiches Mao-tun und T’ou-man). Die türkische Herkunft dieser Namen ist alles andere als gesichert, sie zählen in der Türkei aber als Teil der türkischen Tradition.

Ein großer Teil der türkischen Vornamen sind arabischen oder persischen Ursprungs. Hinzu kommt ein kleiner Teil von Namen biblischen/hebräischen Ursprungs, wurde aber über das Arabische vermittelt.

Allgemeines[Bearbeiten]

Türkische Vornamen sind vielgestaltig. Es werden Substantive, Adjektive bzw. Zusammensetzungen verschiedenster Art verwendet. Es können aber auch ganze Sätze als Namen verwendet werden. Oft sind die für Namen verwendeten Vokabeln auch in der Sprache außerhalb der Verwendung als Namen in Gebrauch, geläufig oder wenigstens bekannt.

Mehrere türkische Vornamen sind sowohl weibliche als auch männliche Vornamen. Dennoch sind sie, entsprechend ihrer Bedeutung, bei einem der Geschlechter häufiger anzutreffen. Das Geschlecht anhand der Schreibweise oder Lautung eines Namens zu erraten, ist kaum möglich. Die türkische Sprache kennt kein grammatisch ausgedrücktes Geschlecht, somit geben die Auslaute türkischer Vornamen keinerlei Aufschluss darüber. Beispielsweise können Namen auf -i oder -a im Gegensatz zu Vornamen im Deutschen (z. B. Maria, Heidi) nicht schon aus diesem Grund dem weiblichen Geschlecht zugeordnet werden (Tolga, Necati sind Männernamen).

Türkische Vornamen haben öfters als im Deutschen eine noch erkennbare wörtliche Bedeutung, aus der auf das Geschlecht des Namensträgers geschlossen werden kann. Allerdings liegt dem Namen manchmal ein vom normalen Sprachgebrauch abweichender Sinn zugrunde. Z. B. bezeichnet in der heutigen Sprache das Wort „er“ allein meist den niedrigsten militärischen Mannschaftsdienstgrad. Als Namensbestandteil, der dann männliche Träger bezeichnet, kann er am Namensanfang (Erol) oder -ende (Caner) auftreten und bezeichnet dann allgemein einen Mann mit den traditionellen positiven männlichen Eigenschaften (mutig, tapfer usw.). Die Silbe -ol am Wortende lässt auf einen männlichen Vornamen schließen, da ol der Imperativ von sein ist und Befehle in der Regel an den Mann gerichtet sind (z. B. Erol = sei ein Mann, Hürol = sei frei usw.). Bei Namen historischer Personen, die nach diesen Regeln gebildet wurden, steht allerdings deren Person im Vordergrund. So soll der Name Alpaslan an den Seldschukensultan dieses Namens erinnern und nicht nur einen Helden mit dem Mut eines Löwen bezeichnen.

Rein phonetische Gesichtspunkte können aber in die Irre führen oder nur zufällig richtig sein. So sind Namen, die die mit Nil- beginnen weibliche Vornamen (z. B. Nilay, Nilgün, Nilüfer). Diese Namen leiten sich aber zum einen von einer Bezeichnung für Indigo ab, zum anderen aber vom Fluss Nil, und Nilüfer bezeichnet die in diesem Fluss lebende Lotosblüte. Namen, die auf -han enden, sind in aller Regel vom türkischen und mongolischen Herrschertitel Khan abgeleitet. Sie lassen daher regelmäßig auf einen männlichen Träger schließen, wobei dieser Bestandteil eher bei Namen historischer oder legendärer Khane (z. B. Metehan, Cengizhan, Oğuzhan) vorkommt. Bei einem entsprechenden vorangehenden Namensbestandteil kann ein Name auf -han auch einen weiblichen Träger bezeichnen. Ein Beispiel für einen solchen Vornamen ist Perihan (die Königin der Feen), wobei, wenn auch seltener, auch der erste Namensteil (Peri – die Fee) als Name verwendet wird.

Für Namen, die arabischen Ursprungs sind, gelten die Regeln für arabische Namen, die hier nur kurz wiedergegeben werden. Die 99 Namen Allahs (Hamit, Aziz, Kerim …), weitere Namen aus der islamischen Geschichte (Ömer, Bekir, Fatma, Meryem) und Namen von islamischen, historischen Persönlichkeiten (Tarık, Emir) werden auch im Türkischen vergeben. Die arabische Namensform Abd al- (Diener von …<einer der Namen Allahs>) wird im Türkischen zur Vorsilbe Abdul-/Abdül- (z. B. Abdulkerim/Abdülkerim, Abdulhamit/Abdülhamit, Abdulkadir/Abdülkadir). Die türkische Form ist dabei konservativer als die arabische. Sie bewahrt, im Gegensatz zur heute geläufigen arabischen Form, die alte Nominativendung -u von (al-) Abd und verschleift sie mit dem arabischen Artikel des folgenden Wortes. Abdu al-Kerim beispielsweise wird so zu Abdu’l-Kerim. Namen, die auf -ettin enden (Şemsettin, Nizamettin, Fahrettin), sind grammatisch arabische Konstrukte mit einer Genitivverbindung. Sie leiten sich von als Auszeichnung für Verdienste um den Glauben (din) verliehenen Ehrennamen ab und bezeichnen demzufolge regelmäßig männliche Träger.

Bei Namen, die aus dem Arabischen stammen, kann mitunter das Geschlecht des Trägers oder der Trägerin erschlossen werden, weil das Arabische, im Gegensatz zum Türkischen, ein grammatisches männliches oder weibliches Geschlecht kennt. Letzteres ist oft am Auslaut auf -a, meist aber auf -e erkennbar, z. B. Fatma, Fadime, Ayşe. Augenfällig wird dies an Namen, die von Eigenschaftswörtern abgeleitet sind, wo dann männlich/weibliche Doppelformen existieren können, so z. B. Cemil (männlich) und Cemile (weiblich). Sicherer Verlass ist darauf aber nicht, weil gerade ein Auslaut auf -a nicht notwendig eine Geschlechtsmarkierung darstellt, vgl. etwa Taha. Einige Wörter tragen auch im Arabischen ein grammatisches weibliches Geschlecht, obwohl sie männliche Personen bezeichnen. Ein Beispiel hierfür ist Halife, der Kalif.

Der Name des islamischen Propheten Mohammed hat eine Sonderstellung im Türkischen. Er wird hauptsächlich in der abgewandelten Form Mehmet vergeben. Dahinter steckte ursprünglich die Absicht, den Namen Mohammed (bzw. türkisiert Muhammet) nicht wahllos zu vergeben, da man nicht wissen könne, ob das Kind diesem Namen nicht ungerecht werden wird. In seiner abgewandelten Form Mehmet konnte dieser Name bedenkenlos vergeben werden. Heute ist der Name in der Form Mehmet eingebürgert, ohne dass dahinter die hier angegebenen Gedanken stecken.

Teilweise geben vergebene Vornamen Aufschluss über den kulturellen Hintergrund der Familie wieder, was aber nicht die Regel ist. Religiös gesinnte Familien neigen eher zu islamischen (arabischen/hebräischstämmigen) Namen, national gesinnte Familien eher zu türkischen und alttürkischen Namen. In alevitischen Familien sind die Namen Ali oder Cem häufiger anzutreffen.

Der Kurzfilm 99 Beautiful von Tessa Knapp aus dem Jahr 2010 handelt von türkischen Vornamen.

Koseformen[Bearbeiten]

Aus jedem Namen kann eine Koseform gebildet werden. Diese wird im Türkischen durch den Zusatz -cık, -cik, -cuk, -cük entsprechend den Regeln der großen Vokalharmonie gebildet. (Namen, die auf -ç, -f, -h, -k, -p, -s, -ş, -t enden, bekommen den Zusatz -çık, -çik, -çuk, -çük). Beispielsweise wäre die Koseform von Okan Okancık, Gönül würde Gönülcük genannt werden, Ayşe würde zum Ayşecik und Yusuf wäre Yusufçuk. Eine weniger verbreitete Koseform entsteht durch den Zusatz -cağız/-ceğiz. Bei dieser Koseform gilt die kleine Vokalharmonie. (Bei Namen, die auf oben aufgezählte Buchstaben enden, heißt der Zusatz -çağız, -çeğiz).

Den Koseformen nahe stehen familiäre Formen von männlichen Vornamen, die zweisilbig (ggf. verkürzt) sind und auf -o enden. Mehmet wird so zu Memo, Ali zu Alo (kann wegen des Gleichklangs mit alo, deutsch: Hallo Ausgangspunkt von Wortspielen werden), Hasan zu Haso, Cemil zu Cemo oder Süleyman zu Sülo.

Männliche Vornamen und ihre Bedeutungen[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Alle mit einem Stern(*) versehenen Vornamen sind sowohl männliche als auch weibliche Vornamen, aber sind häufiger beim männlichen Geschlecht anzutreffen.

Mit zwei Sternen(**) versehene Vornamen gehören zu den Vornamen, die eine weibliche Entsprechung haben. Eine weibliche Entsprechung haben lediglich Vornamen arabischen Ursprungs. Die Entsprechung entsteht im Türkischen üblicherweise durch das Suffix -e oder -iye (im Gegensatz zum -a oder -iya im Arabischen).

Mit drei Sternen (***) versehene Vornamen haben eine Entsprechung im Deutschen, was vor allem bei biblischen Vornamen vorkommt. Von diesen Vornamen wird hier die deutsche Entsprechung angegeben. Zu beachten ist dabei, dass diese Namen nicht unbedingt auf das biblische Vorbild Bezug nehmen, sondern auf eine historische Person, die als Muslim die arabische Form eines biblischen Namens führten. So ist der Name Eyüp die türkisierte arabische Form des biblischen hebräischen Namens Hiob, bezieht sich aber auf Abu Ayyub al-Ansari

Inhaltsverzeichnis A–Ç D–G H–K L–O Ö–S Ş–Ü V–Z

A–Ç[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Abbas arabisch Ein Onkel des Propheten Muhammed
Abdi (auch „Apti“ ausgesprochen) arabisch Der Diener
Abdulkadir arabisch Der Diener des Allmächtigen; auch Abdülkadir
Abdülkerim arabisch
Abdullah arabisch Der Diener Gottes
Abdurrahman arabisch Der Diener des Barmherzigen
Abdulbaki arabisch Der Diener des Bleibenden
Abdurrahim arabisch Der Diener des Erbarmers
Acar* türkisch Der Mutige; stark, kämpferisch
Adem*** hebräisch Adam
Adıvar türkisch Jemand, der einen Namen hat (< adı var (olan))
Adnan arabisch Zwei Paradiese
Adıgüzel* türkisch Der mit schönem Namen
Adil** arabisch Der Gerechte
Afşar türkisch Der Afschare
Ahmet arabisch Der Lobenswerte (Elativ von Hamd)
Akay türkisch Weißer Mond
Akbay türkisch Ein ehrlicher Reicher
Akça türkisch (variierend von:) weißlich → rein
Akçam türkisch
Akdağ türkisch
Akgün türkisch Der Freudentag; ein schöner Tag
Akif arabisch
Akın türkisch Die Flut; der Schwall
Akkan türkisch
Akman türkisch Sauberer, weißer, schöner Mensch; alter Mensch
Aksoy türkisch
Aksu türkisch Weißes Wasser
Aktan türkisch Der helle und leuchtende Morgen
Aktaş türkisch Weißer Stein
Aktekin türkisch Der leuchtende und weiße Prinz
Aktürk türkisch Ein edler, aufrichtiger und makelloser Türke
Akyıldız türkisch
Akyol türkisch Richtiger Weg
Akyüz türkisch Eine aufrichtige Person, die Namus und Şeref besitzt
Aldemir türkisch Eisen im erhitzten Zustand
Alemdar arabisch / persisch Der Fahnenträger
Ali arabisch Der Erhabene (Name Ali ibn Abi Talibs)
Alican arabisch / persisch Erhabener Freund
Alişan arabisch Der Berühmte
Algin türkisch Der Verliebte; vernarrt, gefesselt, stark
Alkan türkisch Rot wie das Blut
Alkım türkisch Regenbogen
Alp türkisch Der Mutige; tapfer, unerschrocken
Alpaslan/Alparslan türkisch Der mutige Löwe
Alpay türkisch Mutig, verwegen; tapfer, ein Held
Alper türkisch Der mutige und heldenhafte Mann
Alperen türkisch Der mutige und heldenhafte Mann
Altan türkisch / mongolisch Gold
Altay türkisch Unter dem Mond
Anıl türkisch Die Erinnerung
Aras türkisch
Arda türkisch Der Führer
Arıca türkisch
Arif arabisch Der Wissende, Der Erfahrene
Arıkan türkisch Reinen Blutes, d. h. untadeliger Abstammung
Arslan türkisch Der Löwe
Aşık arabisch Der Liebende; s. a. Aşık
Aslan türkisch Der Löwe
Aşkın türkisch Der Überragende; übersteigend
Ata türkisch Der Vorfahre
Ataç türkisch
Atakan türkisch Das Ahnenblut
Atalay türkisch
Ataman türkisch (Stamm)vater, Oberhaupt, Führer
Atanur türkisch / persisch Der glanzvolle Vorfahre
Atay türkisch
Ateş persisch Feuer, Eifer
Atıf arabisch Der Freundliche
Atilla türkisch (siehe Attila)
Attila türkisch Name des Hunnenherrschers Attila, auch auf das gotische Wort für Väterchen zurückgeführt
Avcı türkisch Jäger
Avni arabisch Hilfsbereit
Avşar türkisch Variante von Afşar
Aydemir türkisch Hell wie der Mond und stark wie Eisen
Aydın* türkisch Der Intellektuelle; gebildet, erleuchtet
Aydoğan türkisch
Ayhan türkisch Der Führer und der Sohn der Oghusen
Ayık türkisch
Aykaç türkisch
Aykut türkisch
Aytaç* türkisch / arabisch „Mondkrone“
Ayvaz türkisch
Name Herkunft Bedeutung
Bahadır türkisch Der Mutige; heldenhaft
Bahattin arabisch Die Pracht der Religion
Bahri arabisch „Zum Meer gehörig“
Barbaros italienisch Der Rotbart (Barbarossa), Beiname des osmanischen Korsaren und Admirals Khair ad-Din Barbarossa
Baran türkisch Der Regen
Barış türkisch Die Eintracht; der Friede
Başel türkisch Kopf (und) Hand
Baştürk türkisch Kopf der Türken
Batu türkisch treu
Batuhan türkisch Der treue Herrscher
Baturay türkisch
Bayar türkisch Große, erhabene, angesehene und edle Person
Baykal türkisch
Bayrak türkisch
Bayram türkisch Das Fest
Bedri arabisch
Behçet arabisch Freude
Behram persisch
Bekir arabisch Der Neugeborene; jungfräulich; der Frühaufsteher
Berat arabisch
Berk türkisch Der Starke; kräftig, hart; der Blitz
Berkan türkisch Der Glänzende, der Leuchtende
Berkant türkisch
Berkay türkisch
Berke türkisch Schwierig
Berkel türkisch Die starke Hand
Berker türkisch Die starke Persönlichkeit
Berki arabisch Das Blitzende; scheinend wie ein Blitz
Berkin türkisch Kräftig, stark, mächtig
Besim arabisch Lächelnd
Bilal arabisch Zur Erinnerung an Bilal al-Habaschi, einen Weggefährten des Propheten Mohammed
Bilge* türkisch weise; das Vorbild. Namensvorbild ist Bilge Khan
Bilgin türkisch
Bircan türkisch Das Leben; die Seele
Birdal türkisch Hilfsbereit
Birkan türkisch Aus einem Ursprung, eines Blutes
Birol türkisch „Sei Der Eine!“; Der Einzigartige; „Sei Eins!“
Bölükbaşı türkisch Scharführer
Bora Bora
Boyraz griechisch Nordwind
Budak türkisch
Bülent persisch / indisch Der Große; stark, erhaben, mächtig
Bulut türkisch Wolke
Bumin türkisch Der Name des Gründers des Göktürkenreiches Bumin Khan
Burak arabisch Das sagenhafte Reittier Mohammeds
Burhan arabisch Der Beweis (Gottes)
Name Herkunft Bedeutung
Cafer arabisch
Cahit arabisch
Can* persisch Das Leben; die Seele
Canberk persisch / türkisch Stark; mit einer stabilen Persönlichkeit
Candemir persisch / türkisch Can + Demir
Caner persisch / türkisch Der Soldat aus Leib und Seele
Cavit persisch
Cebrail*** hebräisch Der Name des Engels Gabriel
Celâl arabisch
Cem arabisch Zusammenkunft
Cemal arabisch Die Schönheit
Cemil** arabisch Der Schöne
Cengiz türkisch „Dengiz“: das Meer (Name von Dschingis Khan)
Cenk türkisch / persisch Der Kampf; der Krieg
Cevat arabisch Das Gute; die Schönheit
Cevdet arabisch Der Reife; groß, fehlerfrei
Cihan* persisch Die Welt; das Weltall; das Universum
Cihat arabisch Der heilige Krieg
Coşkun türkisch Der Lebhafte; feurig, begeistert
Cuma arabisch Der Freitag
Cüneyt arabisch Der kleine Soldat
Name Herkunft Bedeutung
Çağatay türkisch Das junge Pferd; der Name des zweiten Sohnes Dschingis Khans
Çağlar türkisch Begeistert; lebhaft wie ein Wasserfall
Çağrı türkisch Aufforderung, Aufruf
Çakar türkisch
Çakır türkisch Bläulich
Çakmak türkisch Feuerstahl
Çalışkan türkisch Der Fleißige
Çelik türkisch Der Stahl
Çetin türkisch Der Schwierige
Çetinkaya türkisch
Çevik türkisch Flink, gewandt, hurtig
Çiftçi türkisch Bauer
Çınar persisch Platane
Çoban persisch Hirt, Schäfer
Çolak türkisch Person mit verkrüppeltem Arm oder verkrüppelter Hand

D–G[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Dağ türkisch Berg
Dağdelen türkisch
Davut*** hebräisch David
Demir türkisch Das Eisen
Demiray türkisch Jemand, der streng und unnachgiebig ist
Demircan türkisch / persisch
Demirel türkisch
Demirer türkisch
Demirhan türkisch
Demirkan türkisch
Demirtaş türkisch
Deniz* türkisch Das Meer
Denktaş türkisch
Derya* persisch Der Ozean; das Meer
Devran arabisch Der Lauf der Welt; die Zeit; das Schicksal
Devrim türkisch Die Revolution
Dilaver persisch Tapfer, beherzt
Dinçay türkisch Der kraftvolle Mond
Dinçer türkisch Der kraftstrotzende Mann
Dindar arabisch/persisch Fromm, religiös
Doğan türkisch Der Falke
Doğay türkisch Aufforderung: Mond erscheine!
Doğu türkisch Osten
Doğuş türkisch Dıe Geburt; der Aufgang (z. B. der Sonne)
Dönmez türkisch
Doruk türkisch Gipfel; Höhepunkt
Dündar arabisch/persisch siehe Dindar
Durmuş türkisch Der Überlebende; der Standhafte
Dursun türkisch Sei ihm ein langes Leben beschieden
Name Herkunft Bedeutung
Edhem arabisch
Ediz türkisch Der Erhabene; hoch
Efe türkisch Westanatolischer Krieger; türkischer Freiheitskämpfer
Egemen türkisch Beherrschend, dominierend; Herrscher
Ekrem arabisch Der Großzügige; sanftmütig
Eldem türkisch
Elçi türkisch
Emin arabisch Der Furchtlose; jemand, der Vertrauen hat
Emrah arabisch
Emre türkisch Der Kamerad; melancholisch, verliebt (einer der Beinamen des Dichters Yunus)
Emrullah arabisch Der Befehl Allahs
Enes arabisch Freundlichkeit, Wohlwollen
Engin türkisch Das Weite; unendlich, niedrig; die offene See
Enis arabisch Vertrauter Freund
Enver arabisch
Eray türkisch
Erbay türkisch Angesehen; reich
Erbil türkisch Der Name eines Stammesvolkes aus Ostanatolien
Ercan türkisch/persisch Der Mutige; tapfer, lebendig
Erçetin türkisch
Ercüment persisch
Erdal türkisch Der Jugendliche
Erdem türkisch Die Tugend
Erden türkisch Unberührt, unbefleckt
Erdi türkisch
Erdinç türkisch Kraftvolle Person
Erdoğan türkisch Der Tapfere, eigentlich: „Mann-Falke“
Eren* türkisch Jemand, der sich Gott verschrieben hat; der mutige Held; der, der das Ziel erreicht; der Zweck
Ergin türkisch
Ergün türkisch Eine fügsame Person
Erhan türkisch Der Held; der Anführer
Erkal türkisch
Erkan türkisch Das heldenhafte Blut
Erkin türkisch Unabhängig, frei
Erkut türkisch
Erman türkisch der heldenhafte und tapfere Mann
Eroğlu türkisch Sohn des Tapferen
Erol türkisch „Sei ein Mann!“
Ersan türkisch
Ersel türkisch
Ersin türkisch „Du bist ein heldenhafter Mann“ (Held, Soldat, erfahren)
Ersoy türkisch aus einer Familie von Helden stammend
Ertan türkisch Sonnenaufgang, frühe Morgenstunde
Ertekin türkisch
Ertuğrul türkisch Der Aufrichtige; der Heldenhafte (Name des Vaters von Osman I.), eigentlich: „Mann-Habicht“
Ertürk türkisch Ein tapferer Türke
Esat arabisch Löwe
Ethem arabisch
Evren türkisch Das Weltall; das Universum
Evrim* türkisch Die Evolution
Eyüp*** arabisch Hiob; der Name wird zur Erinnerung an Abu Ayyub al-Ansari vergeben, einen Gefährten des Propheten Mohammed, der während der ersten Belagerung von Konstantinopel (674–678) gestorben ist und dessen Grab sich im gleichnamigen Stadtteil Istanbuls befindet.
Name Herkunft Bedeutung
Fahrettin arabisch Der Ruhm der Religion
Fahri** arabisch Ehrenhalber
Faruk arabisch Der die Wahrheit erkennt (Beiname des Zweiten Kalifen Umar ibn al-Chattab)
Fatih arabisch Der Eroberer
Faysal arabisch Der Richter bzw. Schlichter
Fazıl arabisch Tugendhaft, moralisch gefestigt
Fehmi arabisch Mit dem Verständnis zusammenhängend
Ferdi** arabisch Der Einzigartige; individuell
Ferhat arabisch
Feridun persisch Einzigartig (u. a.)
Ferit arabisch Der Einzigartige, der Einmalige
Fethi arabisch Die Eroberung
Fethullah arabisch Die Eroberung Gottes
Fevzi arabisch
Fikret arabisch Der Gedanke
Fikri arabisch Gebildet, klug
Fırat arabisch Türkischer Name für den Euphrat
Fuat arabisch Das Herz
Furkan arabisch
Name Herkunft Bedeutung
Galip arabisch Der Sieger; siegreich, überlegen
Genç türkisch Jung, jugendlich
Gencer / Gençer türkisch Der junge Mann
Gökalp türkisch Der mutige mit blauen Augen; der Eroberer des Himmels
Gökay türkisch Der Himmel und der Mond
Gökçe türkisch
Gökdemir türkisch Jemand, der blauäugig und stark ist
Gökdeniz türkisch Der Himmel und das Meer
Göker türkisch Der Blauäugige
Gökhan türkisch Der Gott des Himmels (nach alttürkischem Glauben); der Herrscher des Himmels
Göksu türkisch
Göktan türkisch Der Sonnenaufgang; die aufgehende Sonne am Himmel
Göktürk türkisch Göktürke
Görkem türkisch Der Glanz; die Herrlichkeit
Gültekin türkisch Namensvorbild ist der alttürkische Feldherr und Staatsmann Kül Tigin; volksetymologisch als „Rosenprinz gedeutet“
Gümüş türkisch Silber
Gündoğan türkisch
Gündüz türkisch Der Tag
Güner türkisch Zeit der Morgendämmerung
Güneş türkisch Sonne
Güney türkisch Der Süden
Güngör türkisch
Gür türkisch
Güray türkisch
Gürbüz türkisch
Gürcan türkisch / persisch „Reich an Leben“; kraftvoll, lebensstark
Gürhan türkisch
Gürkan türkisch, evtl. mongolisch „lebendige, vollblütige Person“ (?)
Gürsel türkisch / arabisch
Güven türkisch Vertrauen; Mut
Güvenç türkisch

H–K[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Hakan türkisch Der Herrscher/Der Kriegsherr
Hakkı arabisch Der Gerechte; der Gute
Halil** arabisch Der Freund
Halis** arabisch Echt, rein
Halit arabisch Jemand, der lange lebt
Haluk arabisch Der Menschliche; gutmütig, gut erzogen
Hamdi arabisch Der Lobende, Dankende
Hamit arabisch Der Lobenswerte
Hanefi arabisch Hanefite
Harun*** hebräisch Aaron
Hasan arabisch Der sehr Gute und Schöne (Name des Enkels des Propheten)
Haşim arabisch
Haydar arabisch Löwe
Hayrettin arabisch Gesegneter des Glaubens
Hayri arabisch
Hikmet arabisch Weisheit
Himmet arabisch Der Fleiß; der Eifer; die Ausdauer; die Geduld; die Anstrengung
Hüseyin arabisch Der kleine Hasan
Hüsnü arabisch frei übersetzt „Schöngeist“
Name Herkunft Bedeutung
Işık* türkisch Das Licht
Name Herkunft Bedeutung
İbrahim*** hebräisch Abraham
İhsan arabisch Wohltat, Gunstbezeugung
İlhami arabisch Der Inspirierende
İlhan* türkisch Der Ruhm der mongolischen Herrscher
İlkan türkisch
İlkay türkisch Der Neumond; der erste Mond
İlker türkisch Der erste Mann und Soldat
İlter türkisch Der seine Heimat liebt und beschützt (Patriot)
İlteriş türkisch Der Name des Wiedererrichters des Göktürkenreiches Eltäriş Khan
İlyas*** hebräisch Elias
İnan türkisch Der Glaube
İnanç türkisch
İrfan arabisch Wissen, Weisheit
İsa*** hebräisch Jesus
İşcan türkisch / persisch
İshak*** hebräisch Isaak
İskender*** griechisch /arabisch Alexander
İsmail*** hebräisch Ismael, „Gott erhört dich“
İsmet arabisch Die Reinheit
İstemi türkisch Der Name des Göktürkenherrschers Iştämi Khan
İzzet arabisch Die Ehre
Name Herkunft Bedeutung
Kaan türkisch Herrscher, Befehlshaber, Kaiser
Kadir arabisch Der Kräftige; mächtig, stolz; die Ehre; der Wert
Kadri arabisch Der Wert, von Wert
Kağan türkisch Der Herrscher; der Kaiser; der Khan (Khagan)
Kalkan türkisch Der Schild; der Beschützer
Kamber arabisch Der treue Freund; der treue Diener
Kamil arabisch Der Vollkommene; der Anständige
Karabulut türkisch Dunkle Wolke
Karadeniz türkisch Schwarzes Meer
Karaduman türkisch Schwarzer Rauch
Karakaş türkisch Schwarze Augenbrauen
Karan türkisch Heldenhaft, beherzt, tapfer
Karataş türkisch Schwarzer Stein
Kartal türkisch Adler
Kaya türkisch Der Felsen
Kaynak türkisch Quelle
Kâzım arabisch
Keleş türkisch
Kemal arabisch Der Vollkommene
Kemalettin arabisch Vollkommenheit des Glaubens
Kenan hebräisch Das Land von Kanaan; Kanaan; Palästina
Kent sogdisch Stadt bzw. Provinzstadt
Kerem arabisch Der Edelmut
Kerim** arabisch Der Großzügige (u. a.)
Keskin türkisch scharf, hart, streng
Kılıç türkisch Schwert
Kıraç türkisch
Kıvanç türkisch Der Stolz
Koç türkisch Der Widder
Kocabey türkisch
Koçak türkisch
Koçer türkisch
Köken türkisch
Köksal türkisch
Kolat türkisch Sei behilflich!
Konuk türkisch Gast
Koray türkisch Feurig, lebendig
Korhan türkisch Der Herrscher des Feuers, der feurige/lebendige Herrscher
Korkmaz türkisch Der Furchtlose
Köse türkisch
Kubat türkisch
Kubilay türkisch / mongolisch Name des Khubilai Khan
Kürşat türkisch Der Tapfere, der Held
Kurtuluş türkisch Die Befreiung

L–O[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Lâçin türkisch Eine Falkenart; steil, schwer
Levent persisch Die Welt; die Existenz
Levin arabisch Farbe; Charakter
Lütfi** arabisch Güte, Schönheit
Name Herkunft Bedeutung
Mahir arabisch Geschickt, erfahren, geeignet
Mahmut arabisch Der Gepriesene
Mehmet arabisch Die türkische Form des Namens Mohammed
Melih arabisch Schön, anmutig, freundlich, liebenswürdig
Memduh arabisch
Mert persisch Der Männliche; tapfer
Mesut arabisch Glücklich, beglückt
Mete türkisch Name des Yabgus (Herrschertitel) des Großhunnischen Reiches Mete Khan
Metin arabisch Der Standhafte
Midhat arabisch Das Lob (auch Mithat)
Mikail*** hebräisch Name des Erzengels Michael
Miraç arabisch Himmelfahrt Mohammeds
Mithat arabisch Das Lob (auch Midhat)
Muammer arabisch
Muhittin arabisch Der, der die Religion stärker macht
Muhsin arabisch Mildtätig
Müjdat persisch / arabisch Gute, freudige Nachrichten
Mümin** arabisch Der Gläubige
Münir** arabisch
Murat arabisch Der Erwünschte
Musa*** hebräisch Moses
Müslüm arabisch Der Muslim
Mustafa arabisch Der Auserwählte
Mutlu türkisch Glücklich
Muzaffer arabisch Sieger, siegreich
Name Herkunft Bedeutung
Naci arabisch Gerettet, befreit; jemand, der ins Paradies eingehen wird
Nadir** arabisch Der Seltene
Nahit* persisch „Junge Blüte“
Naim arabisch friedvoll, ruhig; ungezwungen
Namık arabisch Der Schriftsteller
Nasri arabisch
Nazım arabisch
Nazmi arabisch Der sich mit Gedichten beschäftigt
Necati arabisch Die Freiheit betreffend
Necdet arabisch Mut, Stärke
Necip arabisch
Necmettin arabisch
Necmi arabisch
Nedim arabisch Vertrauter Freund
Neşet arabisch
Nevzat persisch
Nihat persisch Das Temperament; der Charakter
Nizamettin arabisch Der die Gebote der Religion achtet
Noyan mongolisch Oberbefehlshaber, Führer, Herr
Numan arabisch
Nurdoğan arabisch / türkisch Lichtfalke
Nurettin arabisch Das Licht der Religion
Nuri arabisch Hell; erleuchtet
Nurullah arabisch Licht Allahs
Name Herkunft Bedeutung
Ogün türkisch Jemand, der an einem bestimmten Tag geboren wird. (Der Name wurde vermehrt den Kindern gegeben, die am Todestag Atatürks geboren wurden.)
Oğuz türkisch Der rein und gut Erschaffene; stabil, stark
Oğuzhan türkisch Der heldenhafte, mutige und starke Herrscher (Name des legendären Oghus Khan)
Okan türkisch verständnisvoll
Okatan türkisch
Okay türkisch
Oktay türkisch Zusammengesetzt aus Ok: Pfeil und Tay: Fohlen
Okur türkisch
Okyar türkisch / persisch Rege; treuer Freund
Okyay türkisch Schnell wie ein Pfeil und stark wie ein Bogen
Olcay mongolisch Das Glück; der Glückliche
Onar türkisch
Onay türkisch
Onur türkisch Die Ehre; die Würde
Oran türkisch Ausmaß, Proportion
Orhan/Orkan türkisch Der Stadtverwalter; der Stadtrichter
Osman arabisch Osman I. war der Begründer des Osmanischen Reiches.
Ozan türkisch Der Dichter; der Poet

Ö–S[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Öcal türkisch „Nimm Rache!“
Öktem türkisch Stark; ehrenhaft
Ölmez türkisch Unsterblich, unvergänglich
Ömer arabisch Die türkische Form von Umar
Ömür arabisch Das Leben
Önal türkisch
Önder türkisch Der Wegweiser; Führer, Anführer, Vorsitzender
Öner türkisch
Ötüken türkisch
Özal türkisch
Özay türkisch Dessen Wesen rein wie der Mond ist
Özbek türkisch Usbeke
Özberk türkisch
Özbey türkisch
Özbir türkisch
Özcan türkisch „Leibliche Seele“
Özçelik türkisch
Özdemir türkisch Echtes Eisen
Özden türkisch
Özdoğan türkisch Ein wahrer Bruder
Özek türkisch
Özel türkisch
Özen türkisch
Özer türkisch Der wahre Soldat
Özgür türkisch Der Freie, Der Unabhängige
Özhan türkisch jemand, der aus der königlichen Familie kommt
Özkan türkisch Das reine und echte Blut
Özkaya türkisch
Özkök türkisch
Özlü türkisch Echt, wesentlich, wirklich
Özmen türkisch
Özmert türkisch / persisch Jemand, der wahrhaft großzügig ist
Özsoy türkisch
Öztürk türkisch Der wahre Türke, ein reinrassiger Türke
Name Herkunft Bedeutung
Pars persisch Der Panther; geschickt, stürmisch, impulsiv
Polat persisch
Poyraz griechisch Nord(ost)wind
Name Herkunft Bedeutung
Rafet arabisch Barmherzigkeit, Mitleid
Ragıp arabisch
Rahim arabisch barmherzig
Ramazan arabisch Der heiße Monat (Ramadan)
Rasim arabisch Maler
Raşit arabisch Rechtgläubiger
Rauf arabisch Glücklicher, freudiger Tag
Recai arabisch
Recep arabisch Der Respekt; ansehnlich; ein Monatsname des islamischen Kalenders
Refik arabisch Gefährte
Reha persisch Rettung, Erlösung
Remzi arabisch
Reşat arabisch Einschlagen des rechten Weges
Reşit arabisch Reif; mündig
Rıdvan arabisch Zufriedenheit; ein Engel, der das Tor zum Himmel hütet
Rıfat arabisch Erhabenheit – auch Rifat
Rıza arabisch Zufriedenheit
Rüstem persisch die türkische Form des Namens Rostam
Rüştü arabisch Rechtgeleitet
Name Herkunft Bedeutung
Sabri arabisch Die Geduld
Sadi arabisch
Safa arabisch Name eines Berges in der Nähe von Mekka --> siehe Merve (sind 2 Berge)
Saffet arabisch
Sağlam türkisch stabil, fest
Sait arabisch
Sakıp arabisch Hell, glänzend, strahlend; hervorragend
Salih arabisch Der Fromme
Samet arabisch Der Unabhängige
Samir arabisch Der Schöne; Prinz
Savaş türkisch Der Krieg
Sayan türkisch
Saygın türkisch Angesehen; auch Saygun
Sazak türkisch
Seçkin* türkisch Der Auserwählte; der Vornehme
Sedat arabisch Der Rechtschaffene
Sefa arabisch
Selahattin arabisch Das Wohlergehen der Religion (türkische Form von Saladin)
Selçuk türkisch Bezug auf Seldschuken
Selek türkisch
Selim** arabisch Der Wohlbehaltene (türkische Form von Salim)
Selman arabisch Salman
Selva arabisch
Semavi arabisch
Semih arabisch Der Freigebige; großzügig
Semir arabisch
Senol türkisch
Serdal türkisch / persisch Der Anführer, der Wichtige
Serdar persisch / kurdisch Der Befehlshaber, der Kommandant
Serhat persisch / arabisch
Sercan persisch
Serkan persisch / türkisch Das adelige Blut; der Vorsitzende; das Oberhaupt
Sertan türkisch
Servet arabisch Vermögen, Wohlstand, (großer) Reichtum
Seyfettin arabisch Das Schwert der Religion
Seyfullah arabisch Das Schwert Gottes
Sezer türkisch
Sezgin türkisch Feinfühlig
Sinan arabisch Die Speerspitze
Sırrı arabisch
Soner türkisch
Sönmez türkisch
Soykan türkisch
Sözen türkisch
Sözer türkisch
Suat arabisch Glücklich
Süleyman*** hebräisch Salomon

Ş–Ü[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Şaban arabisch Achter Monat des Islamischen Mondkalenders; der Abstand
Şadi persisch
Şafak arabisch Morgenröte
Şahan persisch Variante von Şahin
Şahin persisch Der Falke
Şakir arabisch Der Dankende
Şanlı türkisch
Şayan persisch
Şen türkisch fröhlich, heiter, lustig
Şener türkisch
Şenol türkisch
Şerafettin arabisch
Şerif arabisch
Şevket arabisch Der Großmutige; der Erhabene
Şimşek türkisch Blitz
Şükrü arabisch
Name Herkunft Bedeutung
Taha arabisch (Bedeutung umstritten)
Tahir arabisch Echt, rein, keusch, streng
Tahsin arabisch Verschönerung, Verbesserung
Talha arabisch
Tamer arabisch/türkisch Der Geachtete
Tan türkisch Der Sonnenaufgang
Taner türkisch Der Soldat und Mann im Sonnenaufgang
Tanju türkisch Titel, der durch Chinesen an türkische Herrscher verliehen wurde
Tanrıkulu türkisch Türkisierung von Abdullah (Knecht Gottes)
Tarık arabisch Der Morgenstern; der Wegbegleiter, und weitere Bedeutungen
Tarik arabisch
Tarkan türkisch Der Stellvertreter; der Wesir; vornehm, ehrenwert; Schmied
Taşdemir türkisch
Taşkın türkisch
Taşkıran türkisch Steinbrecher
Tayfun englisch Taifun (engl. Typhoon)
Tayfur arabisch
Taylan türkisch Von kräftigem Wuchs
Teber persisch
Tekin türkisch Der Zuverlässige
Temel griechisch Fundament, Grundlage
Teoman türkisch Abgeleitet von T’ou-man, einem Herrscher der Hunnen
Tevfik** arabisch
Tezcan persisch Ungeduldig; aufgeregt
Timur türkisch Name des zentralasiatischen Herrschers Timur (osttürkische Form des türkeitürkischen Demir, das Der Eiserne; das Eisen bedeutet)
Timuçin türkisch Der Eisenschmied (Geburtsname Dschingis Khans)
Tok türkisch
Tolga türkisch Der Eisenhelm
Tolgay türkisch Umwelt, Umgebung
Toprak türkisch Erdboden
Toraman türkisch Kraftvolle Person
Torun türkisch Enkel
Tosun türkisch Gesund, stämmig
Tufan arabisch „Sintflut“
Tugay türkisch Die Brigade
Tümer türkisch Der richtige Mann
Tunay türkisch
Tunç türkisch Die Bronze
Tuncay türkisch „Bronzener Mond“
Tunçay türkisch s. Tuncay
Tuncel türkisch
Tuncer türkisch Stark, wie eine Bronze
Turan türkisch
Turgay türkisch Die Feldlerche
Turgut türkisch Der Wohnort; die Wohnung
Turhan türkisch
Türker türkisch Der tapfere Türke
Türkkan türkisch Von türkischer Abstammung
Türkmen türkisch
Türkyılmaz türkisch Ein Türke lässt sich nicht einschüchtern.
Tüzemen türkisch
Tüzmen türkisch Tüzemen
Name Herkunft Bedeutung
Uçar türkisch
Ufuk arabisch Der Horizont
Uğur türkisch Das Vorzeichen; das Omen; das Glück
Ulusoy türkisch Untadeliger Abstammung
Ulvi** arabisch Der Erhabene; hoch, zur Himmelsregion gehörend
Umut türkisch Die Hoffnung
Ural türkisch
Uygar türkisch Zivilisiert, kultiviert
Uygun türkisch Passend, geeignet, günstig
Uzay türkisch Das Universum; das Weltall
Name Herkunft Bedeutung
Ümit persisch Die Hoffnung
Ünal türkisch „Sammle Ruhm!“
Ünlü türkisch Bekannt, berühmt
Ünsal türkisch

V–Z[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Vardar türkisch
Varol türkisch
Vedat arabisch Die Liebe und Freundschaft
Vehbi arabisch Die Gottesgabe
Veli arabisch
Veysel arabisch Wolf
Volkan französisch Der Vulkan
Vural türkisch „Schlag und nimm!“, „Setz Dich durch!“
Name Herkunft Bedeutung
Yahya*** hebräisch „Der Herr ist gnädig“ (Johannes)
Yakup*** hebräisch / arabisch Jakob
Yamaç türkisch Seite, Abhang (eines Berges)
Yakut arabisch Der Rubin
Yalçın türkisch steil, senkrecht, gerade; auch: glänzend
Yanık türkisch Verbrannt; auch: empfindsam, gefühlvoll
Yaşar türkisch wird leben
Yasin arabisch Einleitungsbuchstaben der Koransure Yasin (36:1)
Yavaş türkisch Langsam; ruhig, sanft
Yavuz türkisch Der Ehrliche; vertrauenswürdig, tapfer, mutig, streng (Beiname von Selim I.)
Yazar türkisch
Yekta persisch Einzigartig, außergewöhnlich, unvergleichlich
Yener türkisch
Yiğit türkisch Held
Yiğitcan türkisch / persisch
Yıldırım türkisch Blitz
Yılmaz türkisch Der Unerschrockene; furchtlos
Yörük türkisch Nomade
Yüce türkisch Hoch; erhaben
Yücel türkisch Hoch; erhaben
Yunus*** arabisch Jonas (hebr.: Die Taube); im Türk. auch: Delfin
Yusuf*** hebräisch Josef
Name Herkunft Bedeutung
Zafer arabisch Der Sieg; der Triumph
Zekeriya*** arabisch Zacharias
Zeki arabisch Der Aufgeweckte; der Geistreiche und Kluge
Zengin persisch reich
Ziya arabisch Glanz, Pracht, Größe
Zorlu türkisch

Weibliche Vornamen und ihre Bedeutungen[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
  • Alle mit einem Stern(*) versehenen Vornamen sind sowohl männliche als auch weibliche Vornamen, aber sind häufiger beim weiblichen Geschlecht anzutreffen.
  • Mit zwei Sternen(**) versehene Vornamen gehören zu den Vornamen, die aus der männlichen Entsprechung des Namens abgeleitet sind. Ihre Bedeutung wird unter ihrem männlichen Gegenstück angegeben.
  • Mit drei Sternen (***) gekennzeichnete Vornamen haben eine Entsprechung im Deutschen und sind meistens biblische Namen.
Inhaltsverzeichnis A–Ç D–G H–J K–N O–R S–U Ü–Z

A–Ç[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Açelya türkisch Azalee (eine Blumenart)
Adalet arabisch Die Gerechtigkeit
Adile** arabisch Die Gerechte
Adviye arabisch Die Güte; die Hilfsbereitschaft
Afet arabisch Die Schönheit
Afife arabisch Die Ehrenvolle
Afitap persisch Die Sonnenwärme
Ahu türkisch Die Gazelle; das Reh (bildhübsches Mädchen)
Ak türkisch Weiß; unbefleckt, rein
Akay türkisch Leuchtender Mond
Akgül türkisch / persisch Weiße Rose
Alev türkisch Die Flamme
Almıla türkisch Der rote Apfel
Arzu persisch Der Wunsch
Asena türkisch Der Name der legendären Wölfin (Asena-Legende); das Adelsgeschlecht der göktürkischen Herrscher
Aslı türkisch Die Aufrichtige
Aybike türkisch „Unberührt und hübsch wie der Mond“
Ayça türkisch Neumond; Mondsichel; "kleiner Mond"
Ayçiçek türkisch „Strahlend wie der Mond“; „Schön wie eine Blume“
Aydan türkisch Glanzvoll und schön wie der Mond
Aygün türkisch
Ayla türkisch „Mit dem Mond“
Aylin türkisch Eine Nebenform von Ayla
Aysan türkisch
Aysel türkisch „strahlend wie der Mond“
Ayşe arabisch Die Lebhafte (geht auf Aischa bint Abi Bakr zurück)
Ayşegül arabisch / persisch
Ayşen türkisch Schön wie der Mond, leuchtend und gesegnet
Ayten türkisch / persisch „Leuchtende Haut“ (wie der Mond)
Ayzıt türkisch Alttürkische Göttin der Schönheit, der Geburt und Unbescholtenheit
Azra arabisch Die Jungfrau; Nicht betretener Sand (Name der Stadt Medina)
Name Herkunft Bedeutung
Bahar persisch Der Frühling; die Jugend; der Anfang
Bahriye arabisch
Banu persisch Die Dame; die Prinzessin; die Braut
Başak türkisch Die Ähre; Jungfrau (Sternzeichen)
Begüm türkisch Ehrenwerte Frau
Behice arabisch
Behiye arabisch Die anziehende und schöne Frau
Belgin türkisch heiter, hell; klar, deutlich
Bengi türkisch Ewig
Bengü türkisch Die Unendlichkeit
Betül arabisch
Bircan türkisch / persisch „Eine Seele“
Bircihan türkisch / persisch „Eine Welt“
Birgül türkisch / persisch „Eine Rose“
Birnur türkisch / arabisch „Eine Heilige“; „Eine Schöne“
Birsen türkisch „Nur Du“
Buket französisch Die Blumige
Burcu türkisch Der schöne Duft
Büşra arabisch Die freudige Nachricht
Name Herkunft Bedeutung
Canan persisch Die Geliebte
Candan persisch / türkisch
Cansel persisch / arabisch Überschwängliche Person
Cansu persisch / türkisch Das Lebenselixier
Cemile** arabisch Die Schöne
Cennet arabisch Das Paradies
Ceylan mongolisch Die Gazelle
Name Herkunft Bedeutung
Çağla türkisch Die leuchtende Haut; „Sei begeistert!“
Çağrı* türkisch Die Einladung; der Aufruf
Çiçek türkisch Die Blume, die Blüte
Çiğdem türkisch Name verschiedener Pflanzen

D–G[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Damla türkisch Der Tropfen
Derya persich Das Meer, Der Ozean
Didem türkisch Das Auge
Dilan kurdisch Mein Herz oder meine Seele
Dilara persisch Die das Herz Erfreuende
Dilek türkisch Der Wunsch
Duru türkisch Die Reine
Duygu türkisch Das Gefühl; die Empfindung; der Sinn
Name Herkunft Bedeutung
Ebru persisch Marmorpapier
Ece* türkisch Die Königin; die Herrscherin; Eine sich gegenüber ihren Artgenossinnen positiv hervorhebende Frau
Ecrin* arabisch Lohn
Eda persisch Die Schönheit; die Koketterie
Elif arabisch Schlank wie das Alif
Elmas griechisch Der Diamant
Elvan arabisch Mehrfarbig, bunt
Emel arabisch Der Wunsch; die Hoffnung; das Ziel
Emine arabisch Die Zuverlässige; vertrauenswürdig (Amina)
Emriye arabisch
Esin türkisch Der Morgenwind; die Inspiration
Esma arabisch Der Name
Esra arabisch Die Schnellere/Schnellste
Evin türkisch / kurdisch Das Innere; der Kern; die Liebende
Evrim türkisch Evolution
Ezgi türkisch Die Melodie
Name Herkunft Bedeutung
Fahriye** arabisch
Fatma arabisch „Die, die sich entwöhnt“
Fatoş arabisch Diminutiv zu Fatma
Fidan griechisch Der Sprössling
Filiz griechisch Die Knospe; aufgehender Sprössling einer Blume (< Phyllis (Φυλλίς))
Funda griechisch Heide(kraut)
Füsun persisch Der Zauber
Name Herkunft Bedeutung
Gamze arabisch Das Grübchen
Gaye arabisch Der Wunsch, das Ziel
Gizem türkisch Das Geheimnis; das Mysterium
Gök türkisch Der Himmel
Gönül türkisch Das Herz (Metapher)
Gözde türkisch beliebt, geschätzt, Favoritin
Gül persisch Die Rose
Gülay türkisch / persisch „Rosenmond“
Gülbahar persisch
Gülcan persisch Schön wie eine Rose
Gülen türkisch Die Lächelnde
Güler türkisch Die Glückliche; die Lachende
Gülsüm arabisch Die Hübsche
Gülten persisch
Günay türkisch „Tagmond“; der Mond, der bei Tageslicht zu sehen ist
Günaydın türkisch
Gürel türkisch
Güzel türkisch Die Schönheit; schön, hübsch

H–J[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Habibe arabisch Das schöne, hübsche „rosige“ Gesicht
Handan persisch Die Lachende; das lachende und liebliche Gesicht
Hande persisch Das Lächeln
Hasret arabisch Die Sehnsucht
Hatice arabisch Chadidscha
Havva*** hebräisch Eva
Hayrünnisa arabisch
Hazan persisch Der Herbst
Hilal arabisch Die Mondsichel
Hülya arabisch Tagtraum, Wachtraum
Name Herkunft Bedeutung
Irmak türkisch Der Fluss; der Strom
Itır arabisch Der Wohlgeruch; der Duft; das Aroma; die Geranie
Name Herkunft Bedeutung
İnci türkisch Die Perle
İlayda türkisch Die Wasserfee
İlknur türkisch / arabisch „Das erste Licht“
İpek türkisch Die Seide
İrem arabisch Der Garten im Himmel
Name Herkunft Bedeutung
Jale persisch Der Tau

K–N[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Kader arabisch Das Schicksal
Kadriye arabisch
Karaca türkisch Das Reh
Kardelen türkisch Das Schneeglöckchen
Kezban persisch Die Leiterin; die treue
Kıvılcım türkisch Der Funke
Kübra arabisch Die Größte; die Erhabene
Name Herkunft Bedeutung
Lale persisch Die Tulpe
Leyla arabisch Die Nacht (weibliche Hauptfigur in „Leila und Madschnun“)
Lütfiye arabisch Güte; Schönheit
Name Herkunft Bedeutung
Melek arabisch Der Engel
Melis, Melisa griechisch Die Honigbiene
Meltem türkisch Kühler, sanfter Wind
Menekşe persisch Das Veilchen
Meral mongolisch Das Reh
Meriç türkisch
Merve arabisch Name eines Berges in der Nähe von Mekka
Meryem*** hebräisch Maria; Miriam
Mehtap persisch Der Mondschein
Memiş türkisch
Müge Maiglöckchen
Mukadder arabisch Wertgeschätzt
Name Herkunft Bedeutung
Nadire** arabisch Die Seltene
Nahide arabisch / persisch
Nazan persisch Süße
Necla arabisch Das Kind
Neslihan türkisch / arabisch / persisch Die aus herrschendem Geschlecht und Stamm
Neşe arabisch Die Fröhlichkeit
Nesrin persisch Eine Wildrose
Nevin persisch Das Neue(ste)
Nezihe arabisch Die Schöne; rein, unschuldig
Nihal persisch
Nil persisch Der Fluss Nil; die Farbe blau
Nilay türkisch / persisch der prächtige Mond
Nilgün persisch dunkelblau
Nilhan türkisch / persisch Die Königin des Nil, die blaue Königin
Nilüfer persisch Die Seerose; die Wasserlilie
Nisa arabisch Die Frauen
Nurhan arabisch / türkisch Die schöne Herrscherin
Nuriye arabisch Die Schöne
Nursel türkisch Der Glanz
Nurşen türkisch / arabisch Die glanzvolle Freude und Heiterkeit
Nurten persisch / arabisch Die mit heller und glänzender Haut

O–R[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Oya türkisch Die Häkelspitze; die Zierspitze
Orkide französisch Die Orchidee
Olcay mongolisch Das Glück; das Schicksal
Onur türkisch Die Ehre
Name Herkunft Bedeutung
Öykü türkisch Die Erzählung
Öz türkisch Selbst, Wesen, Substanz
Özdilek türkisch Öz + dilek
Özge türkisch Die Andere
Özgen türkisch
Özgül türkisch / persisch Öz + gül
Özlem türkisch Die Sehnsucht
Name Herkunft Bedeutung
Pamuk türkisch Baumwolle
Parlak türkisch Glänzend, strahlend; hervorragend
Pelin griechisch Der Wermut
Perihan persisch
Petek türkisch Die Bienenwabe
Pınar türkisch Die Quelle
Name Herkunft Bedeutung
Rabia/Rabiye arabisch Die Vierte
Renan arabisch
Reyhan arabisch Der Steinquendel
Rukiye arabisch

S–U[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Sanem arabisch Götze; hübsche Dame
Sarıgül türkisch / persisch Gelbe Rose
Sebahat arabisch Die Schönste der Schönen
Seda arabisch Das Geräusch
Sedef arabisch Die Muschel; Perlmutt
Selen türkisch Der Klang
Seher türkisch Der erste Sonnenstrahl am Morgengrauen
Selin türkisch Die Begabte; die Talentierte
Selda türkisch
Selma arabisch Harmonie, Frieden
Sema arabisch Der Himmel
Semiha türkisch Die Freigebige; großzügig
Semra arabisch Die Brünette
Sena arabisch Das Blitzlicht; die Angebetete; die Schönheit
Serap arabisch
Sevda arabisch Die Liebe; die Sehnsucht
Sevgi türkisch Die Liebe
Sevilay türkisch Der liebliche Mond
Sevim türkisch Die Liebevolle; sympathisch
Sevinç türkisch Die Freude
Sibel türkisch Fließend
Sila arabisch
Sinem türkisch / persisch Die Brust; das Herz
Senem „türkisch“  ?
Su türkisch Das Wasser
Sultan arabisch Herrscherin
Suna türkisch Eine Art Wildente
Sofi türkisch
Songül türkisch / persisch Die letzte Rose
Name Herkunft Bedeutung
Şadiye arabisch Die Zufriedenheit
Şafak arabisch Morgenröte
Şebnem persisch Der Tau
Şelale arabisch Der Wasserfall
Şenay türkisch Der fröhliche und heitere Mond
Şengül türkisch / persisch Die glückliche Rose
Şiir arabisch Die Poesie
Şirin persisch Süß, hübsch oder niedlich
Name Herkunft Bedeutung
Tuba arabisch Künstlerin, Schöpferin
Tuğba arabisch Schönheit; Paradiesbaum
Tuğçe türkisch / persisch Der kleine Rossschweif (osmanisches Rangabzeichen)
Tülay französisch / türkisch Der Tüllmond
Tülin türkisch Der Neumond
Türkân türkisch / persisch
Name Herkunft Bedeutung
Ulviye** arabisch Die Hohe
Ulya* arabisch Die Höchste

Ü–Z[Bearbeiten]

Name Herkunft Bedeutung
Ülker türkisch
Ülkü türkisch Das Ideal
Ümmühan arabisch / türkisch Mutter des Herrschers
Name Herkunft Bedeutung
Vesile arabisch Der Grund, die Ursache, der Anlass
Vildan arabisch (neu geborene) Kinder
Name Herkunft Bedeutung
Yağmur türkisch Der Regen
Yaldız türkisch Die Blumen im Paradies; etwas Vergoldetes
Yasemin persisch Die Blume Jasmin (Jasminum)
Yeliz türkisch Die Spur des Windes; angenehme Helligkeit
Yeşim arabisch Die Perle, der Jaspis
Yeter türkisch Es reicht!
Yıldız türkisch Der Stern
Yızidil türkisch Die Auserwählte
Yonca türkisch Der Klee
Name Herkunft Bedeutung
Zuleila arabisch / persisch Ẓuleikhā; koranischer Name für Potiphars Ehefrau, die Josef den Träumer verführen wollte
Zehra arabisch Die Blume (geht auf Fatima bint Muhammad zurück)
Zeynep arabisch Zenobia
Zuhal / Zühal arabisch
Zülal arabisch Das kalte und klare Wasser
Zümrüt arabisch Der Smaragd

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Literatur[Bearbeiten]

  • Gabriele Rodríguez: Turksprachige Namen in Deutschland. Statistik und Tendenzen in der turksprachigen Vornamengebung. in: Namenkundliche Informationen, Nr. 97, 2010 (Online (PDF))

Weblinks[Bearbeiten]