Liste unbemannter Fluggeräte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alphabetische Auflistung nach Nation[Bearbeiten]

Argentinien[Bearbeiten]

Armenien[Bearbeiten]

Australien[Bearbeiten]

Brasilien[Bearbeiten]

  • Carcara UAV Santos Lab Comercio e Industria Aerospacial Ltda.

Volksrepublik China[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]


Frankreich[Bearbeiten]

Griechenland[Bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten]

Indien[Bearbeiten]

Iran[Bearbeiten]

Israel[Bearbeiten]

Italien[Bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten]

Niederlande[Bearbeiten]

Norwegen[Bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten]

Pakistan[Bearbeiten]

Polen[Bearbeiten]

Russland / Sowjetunion[Bearbeiten]

Schweden[Bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten]

Serbien[Bearbeiten]

  • Mini UAV Gavran (Rabe)
  • Medium UAV

Spanien[Bearbeiten]

Südafrika[Bearbeiten]

Taiwan[Bearbeiten]

Tschechien[Bearbeiten]

Türkei[Bearbeiten]


USA[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Unbemanntes Hexakopter System für Luftaufnahmen wie Luftbilder, Luftvideos, Industrieinspektionen aus der Luft, Mapping und Inspektionsaufgaben. Aibotix GmbH. Abgerufen am 27. Januar 2014.
  2. Unbemanntes Oktokopter System für Luftaufnahmen wie Luftbilder, Luftvideos, Industrieinspektionen aus der Luft, Fernerkundung www.asctec.de. Ascending Technologies GmbH. Abgerufen am 13. Mai 2013.
  3. Unbemanntes Hexakopter System für Forschung und Entwicklung wie: SLAM, Computervision, Flugverhalten und -dynamik, synchrone oder asynchrone Schwarmflüge www.asctec.de. Ascending Technologies GmbH. Abgerufen am 13. Mai 2013.
  4. Unbemanntes Quadrokopter System für Forschung und Entwicklung wie: SLAM, Computervision, Flugverhalten und -dynamik, synchrone oder asynchrone Schwarmflüge www.asctec.de. Ascending Technologies GmbH. Abgerufen am 13. Mai 2013.
  5. Unbemanntes Quadrokopter System für Forschung und Entwicklung wie: SLAM, Computervision, Flugverhalten und -dynamik, synchrone oder asynchrone Schwarmflüge www.asctec.de. Ascending Technologies GmbH. Abgerufen am 13. Mai 2013.