Liste von Geologen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste von Geologen enthält ein alphabetisch geordnetes Verzeichnis berühmter oder herausragender Geologen oder Geowissenschaftler. Viele darunter haben Auszeichnungen wie die Gustav-Steinmann-Medaille, die Penrose-Medaille oder die Wollaston-Medaille erhalten oder wurden in Gelehrtengesellschaften wie die National Academy of Sciences oder die Royal Society aufgenommen.

Die Geowissenschaften umfassen folgende Teildisziplinen: Geochemie, Geophysik, Geomorphologie, Glaziologie, Hydrologie, Hydrogeologie, Ozeanographie, Mineralogie, Petrologie, Kristallographie, Paläontologie, Paläobotanik, Paläoklimatologie, Palynologie, Sedimentologie, Bodenkunde, Stratigraphie und Vulkanologie.

Die aufgeführte Persönlichkeit ist Geologe/Geologin falls kein anderes Spezialgebiet angegeben wird.

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

Charles Darwin, zirka 1860

E[Bearbeiten]

Arnold Escher von der Linth

F[Bearbeiten]

Barthélemy Faujas de Saint-Fond

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

Alexander Graf Keyserling

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

Sir Isaac Newton

O[Bearbeiten]

Albert Oppel

P[Bearbeiten]

Albrecht Penck

Q[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

Charles Richter, zirka 1971

S[Bearbeiten]

William Smith, Vater der englischen Geologie

T[Bearbeiten]

U[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

Felix Andries Vening Meinesz

W[Bearbeiten]

Alfred Wegener, zirka 1925

Y[Bearbeiten]

  • Hatten S. Yoder, Jr. (1921–2003), US-amerikanischer Petrologe und Geochemiker, experimentell petrologische Studien unter Hochdruck-Hochtemperaturbedingungen

Z[Bearbeiten]

Karl Bernhard Zoeppritz
  • Peter A. Ziegler (1928–2013), schweizerischer Explorationsgeologe, untersuchte den Einfluss der Tektonik auf die Sedimentation
  • Ferdinand Zirkel (1838–1912), deutscher Geologe, Pionier bei der mikroskopischen Untersuchung von Mineralien und Gesteinen
  • Karl Zoeppritz (1881–1908), deutscher Geophysiker, bedeutende seismologische Arbeiten
  • Henk Zwart (* 1924), niederländischer Tektoniker, Untersuchung von Gebirgsbildungsprozessen

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • David R. Oldroyd: Die Biographie der Erde. Zur Wissenschaftsgeschichte der Geologie. Zweitausendeins, Frankfurt am Main 1998, ISBN 3-86150-285-2.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z