Liste von Internationalen Befähigungszertifikaten für Sportbootführer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Folgenden sind Internationale Befähigungszertifikate für Sportbootführer aufgelistet und erklärt.


JavaScript muss aktiv sein um nach anderen Spalten sortieren zu können.

Flagge Land Binnengewässer Direkter Küstenbereich Küstengewässer Küstennahe Seegewässer Hochsee ICC konform
Flag of Germany.svg Deutschland Sportbootführerschein Binnen

gültig für Sportboote bis 15 m auf Binnengewässern[1]

Sportschifferzeugnis gültig für Sportboote bis 25 m auf Binnengewässern

Sportbootführerschein See

gültig für Sportboote auf Seeschifffahrtsstraßen (bis 3 sm Abstand von der Festlandküste) [1]

Sportküstenschifferschein

gültig für Sportboote im Küstenbereich (bis 12 sm Abstand von der Festlandküste)[1]

Sportseeschifferschein

gültig für Sportboote im küstennahen Seebereich (bis 30 sm Abstand von der Festlandküste) und Randmeeren (z. B. ganze Nordsee, ganze Ostsee, ganzes Mittelmeer)[1]

Sporthochseeschifferschein

gültig für Sportboote auf allen Meeren[1]

ja
Flag of Austria.svg Österreich Befähigungsausweis für Tages- und Wattfahrt

gültig für Sportboote in Küstennähe und auf geschützten Gewässern in einem Bereich von drei Seemeilen von der Küste entfernt

Befähigungsausweis für Küstenfahrt

gültig für Sportboote im Küstenbereich von 20 Seemeilen, gemessen von der Küste

Befähigungsausweis für Küstennahe Fahrt

gültig für Sportboote im Bereich von 200 Seemeilen, gemessen von der Küste

Befähigungsausweis für Weltweite Fahrt

gültig für Sportboote auf allen Meeren

ja
Flag of Switzerland.svg Schweiz Schiffsführerausweis

gültig für Sportboote auf Binnengewässern

Hochseeausweis

gültig für Sportboote auf allen Meeren

ja
Flag of the United Kingdom.svg Vereinigtes Königreich Yachtmaster Coastal

gültig für Sportboote in Küstengewässern

Yachtmaster Offshore

gültig für Sportboote in küstennahen Seegewässern

Yachtmaster Ocean

gültig für Sportboote auf allen Meeren

ja
Flag of Israel.svg Israel Grade 30 Authorization to operate a boat in coastal waters

gültig für das Führen von Sportbooten in Küstengewässern[2]

Grade 60 Authorization to operate a boat on international voyages

gültig für das Führen von Sportbooten auf allen Meeren[2]

nein
Flag of the Netherlands.svg Niederlande Vaarbewijs I

gültig für die Fahrt auf Kanälen und Seen
Vaarbewijs II gültig für die Fahrt auf allen Binnenschiffahrtsstraßen inclusive IJsselmeer, Markermeer, IJmeer, Wattenmeer, Westerschelde, Oosterschelde, Ems und Dollart[3]

ja
Flag of Croatia.svg Kroatien Boat Skipper A

berechtigt zum Führen von Booten bis zu einer Länge von sieben Metern und einer Motorleistung von 8 kW in einem küstennahen Streifen, der bis zu sechs nautischen Meilen von der Küste entfernt ist (Fahrtenbereich III)

Yachtmaster

gültig für Sportboote beliebiger Größe auf allen Meeren

ja
Flag of Spain.svg Spanien Patrón para Navegación Basica

gültig für Sportboote bis 8 Meter Länge und einen Küstenabstand von bis zu 4 Seemeilen

Patrón de Embarcaciones de Recreo

gültig für Sportboote bis 12 Meter Länge und einem Küstenabstand von bis zu 12 Seemeilen

Patrón de Yate

gültig für Sportboote bis 20 Metern Länge und einem Küstenabstand von bis zu 60 Seemeilen

Capitán de Yate

gültig für Sportboote beliebiger Größe auf allen Meeren

ja
Flag of Canada.svg Kanada Pleasure Craft Operator Card nein
Flag of Belgium.svg Belgien Beperkt Stuurbrevet

gültig auf allen belgischen Binnengewässern mit Ausnahme der unteren Zeeschelde[4]
Algemeen Stuurbrevet gültig auf allen belgischen Binnengewässern ohne Beschränkungen[4]

Yachtman-brevet

Gültig für Fahrt in Küstengewässern[5]

Yachtnavigator-brevet

Gültig für weltweite Fahr [5]

ja

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung: Sicherheit auf dem Wasser. Wichtige Regeln und Tipps für Wassersportler. (PDF; 4,0 MB), S. 8 und 9.
  2. a b Syllabus for small craft operators (PDF; 246 kB), State of Israel, Ministry of Transport, Administration of Shipping & Ports
  3. Informationen zum Vaarbewijs
  4. a b Informationen zum Stuurbrevet
  5. a b Pleziervaart