Liste von Persönlichkeiten der Stadt Salzgitter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Stadt Salzgitter

Diese Liste enthält im heutigen Stadtgebiet von Salzgitter geborene Persönlichkeiten sowie solche, die dort ihren Wirkungskreis hatten, ohne gleichzeitig dort geboren zu sein. Der dritte Abschnitt handelt von den Ehrenbürgern von Salzgitter. Die ersten beiden Abschnitte sind jeweils chronologisch nach dem Geburtsjahr sortiert. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

In Salzgitter geborene Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Friedrich Schlemm
Wilhelm Wassmuss
Hans-Joachim Gehrke
Jörg Brüdern
Stefan Klein

bis 1850[Bearbeiten]

1851 bis 1900[Bearbeiten]

1901 bis 1950[Bearbeiten]

ab 1951[Bearbeiten]

Persönlichkeiten, die vor Ort gewirkt haben[Bearbeiten]

  • Gerhard von Steterburg († 1209), Propst des Kanonissenstifts Steterburg
  • Anton Raky (1868–1943), Tiefbohrexperte, erschloss in den 1920er Jahren die Eisenerzvorkommen in Salzgitter, Gründer der heutigen „Salzgitter Maschinenbau AG“ (SMAG).
  • Friedrich Triebel (1888–1960), NSDAP-Politiker, lebte nach Kriegsende bis zu seinem Tod hier
  • Konrad Ende (1895–1976), Politiker der Deutschnationalen Volkspartei, Namensgeber für Schacht Konrad
  • Hermann Ahrens (1902–1975), Politiker (NSDAP, GB/BHE, GDP), Bürgermeister einer Gemeinde der späteren Stadt Salzgitter in der NS-Zeit
  • Wilhelm Höck (1907–1983), CDU-Politiker, technischer Direktor einer Fahrzeug- und Maschinenbau-Gesellschaft in Salzgitter-Lebenstedt
  • Hans-Jürgen Junghans (1922–2003), SPD-Politiker, Vorstandsmitglied der Salzgitter AG, Aufsichtsrat der Salzgitter Wohnungs AG und der Salzgitter Maschinen AG

Ehrenbürger[Bearbeiten]

Die Stadt Salzgitter hat folgenden Personen das Ehrenbürgerrecht verliehen:

  • 1963: Konrad Ende, Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG
  • 1969: Gustav Stollberg, Oberbürgermeister a. D.
  • 1975: Hans Birnbaum, Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG
  • 1975: Erich Söchtig, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Salzgitter AG
  • 1975: Wilhelm Höck, Oberbürgermeister a. D.
  • 1977: Karl Heidenblut, Mitbegründer der CDU in Salzgitter
  • 1983: Willi Blume, Oberbürgermeister a. D.
  • 1989: Johannes Wosnitza, Ehrendomkapitular und Geistlicher Rat
  • 1996: Hermann Struck, Oberbürgermeister a. D. (Vorschlag SPD), Tibor Seybold von Szabolcs, Fraktionsvorsitzender der CDU, Kaufmann und Autor (Vorschlag CDU), Hans-Jürgen Junghans MdB SPD (Vorschlag Bündnis 90/Die Grünen)
  • 2002: Rudolf Rückert, Oberbürgermeister a. D.
  • 2002: Georg Obst, ehemaliger Fraktionsvorsitzender der SPD in Salzgitter

Fußnoten[Bearbeiten]

Persönlichkeiten mit hochgestellter Zahl sind in folgenden, damals selbstständigen Orten geboren: