Liste von Schiffen mit dem Namen Esmeralda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Esmeralda ist ein Traditionsname für Schiffe der chilenischen Kriegsmarine und Schiffsname etlicher weiterer Schiffe.[1] Der Name ist der spanische Begriff für Smaragd, einem der wertvollsten und entsprechend teuren Edelsteine.

Schiffsliste[Bearbeiten]

Bezeichnung Schiffsart Klasse / Typ Baujahr Bauwerft Eigner Dienstzeit Verbleib
Esmeralda[2] Korvette Auxiliarsegler 1854 Armada de Chile gesunken
Esmeralda Geschützter Kreuzer Armstrong-Rendel-Kreuzer 1882 Armstrong-Whitworth Armada de Chile
Esmeralda Panzerkreuzer 1896 Armada de Chile 1896 bis 1929 1933 abgebrochen
Esmeralda Segelschulschiff 1949 bis 1952 Echevarrieta y Larrinaga Armada de Chile in Fahrt
EsmeraldaBeleg? Binnenschiff Gütermotorschiff 1964 Bijholt in Foxhol (NL) in Fahrt

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schiffe mit dem Namen Esmeralda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Schiffe mit dem Schiffsnamen Esmeralda (eingesehen am 13. September 2009 bei www.miramarshipindex.org.nz; anmeldepflichtig)
  2. Die Korvette Esmeralda hatte einen Mischantrieb aus Besegelung und Dampfmaschine. Sie nahm am Salpeterkrieg gegen Peru und Bolivien teil und wurde beim Seegefecht bei Iquique am 21. Mai 1879 von dem peruanischen Kriegsschiff Huáscar unter Admiral Miguel Grau Seminario versenkt. Wasserverdrängung: 854 Tonnen; Antrieb: Segel an drei Masten und Dampfmaschine; Bewaffnung: 2 x 12-pfündige Geschütze;