Liste von Systematiken in Enzyklopädien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste von Systematiken in Enzyklopädien beinhaltet die Wissenssystematik bzw. Themeneinteilung, wie sie in systematisch angeordneten Enzyklopädien zu finden ist. Eventuell befindet sich die Einteilung auch nur im Vorwort einer alphabetisch geordneten Enzyklopädie.

Altertum[Bearbeiten]

Zeit Autor Werk Aufteilung
1. Jh. v. Chr. Marcus Terentius Varro Rerum divinarum et humanorum I Vorwort
II-VII Mensch
VIII-XIII Geografie: Rom, Italien, Provinzen
XIV-XIX Geschichte und Zeit
XX-XXV Regierungen und der Staat, Recht[1]
ca. 14-37 v. Chr. Aulus Cornelius Celsus Artes Landwirtschaft, fünf Bücher
Medizin, acht Bücher
Rhetorik, sechs Bücher
Philosophie und Jura, sechs Bücher, ein Buch
Kriegsführung[2]
ca. 77 n. Chr. Plinius der Ältere Naturalis historia I Vorwort, Inhalt, Quellen
II Kosmografie, Astronomie, Meteorologie
III-VI Geografie, Etnografie, Anthropologie
VII-XI Zoologie, Mensch, Erfindungen
XII-XIX Botanik
XX-XXXII Medizin, Pharmazeutik, Magie
XXXIII-XXXVII Metallurgie, Mineralogie, Künste[3]
410-429 Martianus Capella Liber de nuptiis Mercurii et Philologiae I-II Die Hochzeit von Merkur und Philologie
III Grammatik
IV Dialektik: Metaphysik und Logik
V Rhetorik
VI Geographie und Geometrie
VII Arithmetik
VIII Astronomie
IX Musik und Dichtkunst[4]

Mittelalter[Bearbeiten]

Zeit Autor Werk Aufteilung
6. Jh. n. Chr. Cassiodor Institutiones divinarum et humanarum lectionum Buch I: Institutiones divinarum lectionum, Kapitel:
I-XVI Die heiligen Schriften und Kommentare
XVII-XXIV Historiker des Christentums, Kirchenväter
XXV Kosmografie
XXVI Cassiodors eigenes kritisches System
XXVII Redewendungen und die Freien Künste
XXVIII Lesungen für schreibunkundige Mönche
XXIX Die Klöster des Vivarium und Castellum
XXX Das Skriptorium: Rechtschreibung, Buchbinden, Beleuchtung, Zeitmessung usw.
XXXI Medizinische werke
XXXII Ermahnung für den Abt und die Gemeinschaft der Mönche
XXXIII Abschließendes Gedicht
Buch II: Institutiones humanarum lectionum, Kapitel:
I Grammatik
II Rhetorik
III Dialektik
IV Arithmetik
V Musik
VI Geometrie
VII Astronomie[5]
7. Jh. Isidor von Sevilla Etymologiae Bücher:
I-III Die freien Künste
IV Medizin
V Rechtsgelehrtheit, Zeit, kurze Weltchronik
VI Bibel
VII Himmlische Hierarchie
VIII Kirche und Häresien
IX Leute, Sprache, Staatskunst
X Herkunftswörterbuch (alphabetisch)
XI Mensch
XII Zoologie
XIII Himmel, Atmosphäre, Ozeane
XIV Geografie
XV Städte, Baukunst
XVI Geologie, Gewichte und Maße
XVII Landwirtschaft und Gartenbau
XVIII Kriegskunst, öffentliche Spiele
XIX Schiffe, Häuser, Trachten
XX Essen, Werkzeuge, Möbel[6]
ca. 801 Tu Yu T'ung tien (auch: Tongdian) Wirtschaft
Prüfungen und Grade
Regierung
Riten und Zeremonien
Musik
Armee
Gesetz
Politische Geographie
Nationale Verteidigung[7]
11. Jh. Michael Psellos De omnifaria doctrina Kapitel:
I-XX Theologie
XXI-LXV Psychologie
LXVI-LXXXI Ethik
LXXXII-CVII Physik
CVIII-CXIX Physiologie
CXX-CXXXVIII Astronomie
CXXXIX-CLXXVIII Meteorologie, Kosmografie
CLXXIX-CCI Verschiedenes[8]
1090 Honorius Inclusus Imago mundi I Geografie, Astrologie, Astronomie
II Chronologie
III Geschichte[9]
1244 Vincent von Beauvais Speculum maius I Speculum naturale, Bücher:
I Gott, Göttlichkeit, Engel, Teufel
II-VIII Schöpfung: erste drei Tage (Physik, Geografie, Geologie, Landwirtschaft, Chemie)
IX-XIV Botanik
XV-XXII Schöpfung: vierter bis sechster Tag (Astronomie, Wetter, Vögel, Fische, Tiere), Viehzucht
XXIII-XXVIII Mensch: Seele und Körper
XXIX-XXXI Gott und Mensch
II Speculum doctrinale, Bücher:
I-III Sprache (mit Glossar), Grammatik, Logik, Rhetorik
IV-X Ethik, Familienleben, Wirtschaft, Politik, Recht
XI-XII Handwerk, Architektur, Krieg, Sport, Navigation, Jagd, Landwirtschaft, angewandte Medizin
XIII-XVII Medizin, Physik, Mathematik, Metaphysik, Theologie
III Speculum historiale, Bücher:
Zusammenfassung des Speculum naturale und des Speculum doctrinale
II-XXXI Weltgeschichte bis 1244
IV Speculum morale
Ethik, Astrologie, Theologie[10]
ca. 1270 Jacob van Maerlant Der naturen bloeme Das erste Kapitel wird euch die wundersamen Völker beschreiben,
das zweite die vierfüßigen Tiere,
das dritte behandelt die Vögel,
das vierte die Wassermonster,
das fünfte die vielen Arten Fische, die in Seen und Flüssen vorkommen,
das sechste die Giftschlangen,
das siebte die vielen Arten Insekten und Kriechtiere,
das achte die einfachen Bäume,
das neunte wird die Gewürzbäume behandeln,
das zehnte die heilkräftigen Pflanzen,
das elfte die Brunnen, sowohl die heilkräftigen wie auch die giftigen,
das zwölfte die Edelsteine,
das dreizehnte die sieben Metalle, die aus der Erde gewonnen werden.[11]

Frühe Neuzeit[Bearbeiten]

Zeit Autor Werk Aufteilung
1620 Francis Bacon The great instauration (nur Plan, keine Enzyklopädie) I Äußere Natur: Astronomie, Meteorologie, Geografie, Große Massen (Feuer, Luft, Wasser, Erde), Arten (mineralische, pflanzliche, tierische)
II Mensch: Anatomie, Physiologie, Struktur und Kräfte, Handlungen (freiwillige und unfreiwillige)
III Des Menschen Handlungen in der Natur: Medizin, Chirurgie, Chemie, Sicht, visuelle Künste, Emotionen uvm.[12]
1778–1807 Heinrich Martin Gottfried Köster Deutsche Encyclopädie I Naturgeschichte
II Mathematik, Chemie, Mineralogie
III Astronomie, Navigation, Chronologie, physikalische Geografie, Mechanik, Baukunst
IV Navigation, Kriegskünste, Philosophie
V Deutsche Sprache und Literatur
VI-VII Geografie[13]

Neuere Geschichte[Bearbeiten]

Zeit Autor Werk Aufteilung
1958 Enzyklopädischer Leitfaden durch das Bildungsgut der 16. Auflage des Großen Brockhaus Innenkreis: Die geschichtliche Dimension
Außenkreis:
Geistige Welt
Der Mensch
Gesellschaft – Recht – Staat
Wirtschaft
Technik
Menschheit und bewohnte Erde
Belebte Natur
Kräfte und Stoffe
Erde und Weltall[14]
1974 Mortimer Adler Encyclopaedia Britannica (Propaedia) I Materie und Energie
II Erde
III Leben
IV Menschliches Leben
V Gesellschaft
VI Kunst
VII Technologie
VIII Religion
IX Geschichte
X Abteilungen des Wissens[12]
2001- Wikipedia auf Deutsch Geographie
Geschichte
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Religion
Sport
Technik
Wissenschaft

Belege[Bearbeiten]

  1. Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 23/24.
  2. Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 24.
  3. Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 25.
  4. Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 27.
  5. Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 29.
  6. Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 34.
  7. Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 35.
  8. Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 46.
  9. Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 52/53.
  10. Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 60/61
  11. Übersetzung nach dem Niederländischen aus: Jacob van Maerlant: Het boek der natuur, herausgegeben von Peter Burger. Em. Querido's Uitgeverij. Amsterdam 1995, S. 9. Online Digitale Bibliotheek voor de Nederlandse Letteren. Originaltext siehe Wikisoure.
  12. a b Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 83/84
  13. Robert Collison: Encyclopaedias. Their history throughout the ages. A bibliographical guide with extensive historical notes to the general encyclopaedias issued throughout the world from 350 B. C. to the present day. 2. Auflage. Hafner. New York 1966, S. 110
  14. Anja zum Hingst: Die Geschichte des Großen Brockhaus. Vom Conversationslexikon zur Enzyklopädie. Harrassowitz Verlag. Wiesbaden 1995, S. 164/165.