Litauische Eishockeyliga 2009/10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Litauische Eishockeyliga
◄ vorherige Saison 2009/10 nächste ►
Meister: Sporto Centras Elektrenai
Absteiger: keiner
• Litauische Eishockeyliga

Die Saison 2009/10 war die 19. Spielzeit der litauischen Eishockeyliga, der höchsten litauischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte überhaupt Sporto Centras Elektrenai.

Modus[Bearbeiten]

In der Hauptrunde absolvierte jede der vier Mannschaften insgesamt zwölf Spiele. Der Erstplatzierte der Hauptrunde wurde Meister. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit erhielt jede Mannschaft drei Punkte, bei einem Sieg nach Overtime gab es zwei Punkte, bei einer Niederlage nach Overtime gab es ein Punkt und bei einer Niederlage nach regulärer Spielzeit null Punkte.

Hauptrunde[Bearbeiten]

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Sporto Centras Elektrenai 11 9 0 0 2 103:50 27
2. LRK Kedainiai 11 7 0 0 4 93:54 21
3. Velniai Kaunas 12 4 1 0 7 54:85 14
4. Suduva Mariampole 12 2 0 1 9 45:106 7

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Bester Torhüter
Lukas Jaksys (LPK)
Bester Verteidiger
Sergejui Krumkacui (LPK)
Bester Stürmer
Raimondui Strimaiciui (LPK)
Topscorer
Olegas Sybajevas (Sporto Centras) - 23 Scorerpunkte

Weblinks[Bearbeiten]