Litauisches Justizministerium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Gebäude des Ministeriums am Gediminas-Prospekt, der Hauptachse des Neuen Zentrums von Vilnius

Das Justizministerium der Republik Litauen (litauisch Lietuvos Respublikos teisingumo ministerija) ist das Justizministerium von Litauen und eines von 14 Ministerien der Regierung Litauens. Es hat seinen Sitz in der litauischen Hauptstadt Vilnius.

Untergeordnete Organisationen sind das Institut für Recht, das Departament für Europarecht am Litauischen Justizministerium u. a.

Minister[Bearbeiten]

Vizeminister[Bearbeiten]

Die Stellvertreter des Justizministers sind Paulius Griciūnas (* 1974), Giedrius Mozūraitis (* 1978), DP und Saulius Stripeika.

Weblinks[Bearbeiten]