Litauisches Sozialschutz- und Arbeitsministerium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Litauisches Sozialschutz- und Arbeitsministerium

Das Sozial- und Arbeitsministerium der Republik Litauen (lit. Lietuvos Respublikos socialinės apsaugos ir darbo ministerija) ist eines von 14 Ministerien der Regierung Litauens. Es hat seinen Sitz in der litauischen Hauptstadt Vilnius, in Naujamiestis (Adresse: A. Vivulskio g. 11, LT-03610).

Minister[Bearbeiten]

Minister für Sozialschutz (1990 bis 1994)[Bearbeiten]

Nr. Minister Amtszeit
1 Algis Dobravolskas 1992 – 1992
2 Teodoras Medaiskis 1992 – 1993
3 Laurynas Mindaugas Stankevičius 1993 – 1994

Minister für Sozialschutz und Arbeit (seit 1994)[Bearbeiten]

Nr. Minister Amtszeit
1 Mindaugas Mikaila 1994 – 1996
2 Irena Degutienė 1996 – 2000
3 Vilija Blinkevičiūtė 2000 – 2008
4 Rimantas Jonas Dagys 2008 – 2009
5 Donatas Jankauskas 2009 – 2012
6 Algimanta Pabedinskienė 2012 – heute

Vizeminister[Bearbeiten]

Audrius Bitinas, Aivaras Tušas, Angelė Bajorienė

Untergeordnete Einrichtungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]