Literaturjahr 1735

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

1734Literaturjahr 1735 | 1736
Weitere Ereignisse

Literaturjahr 1735
Ignacy Krasicki (1735–1813)
John Arbuthnot (1667–1735)
Samuel Wesley (1662–1735)
Titelblatt der 1735 veröffentlichten Systema naturae
Titelblatt von Pietro Grazioli De praeclaris Mediolani aedificiis... Mediolani.

Ereignisse[Bearbeiten]

  • 09. Mai: Am Théâtre-Italien, Paris, findet die Uraufführung der Komödie La Mère confidente von Pierre Carlet de Marivaux statt.
  • 04. August: Am Ende des Gerichtsprozess gegen den deutschstämmigen Verleger des New York Weekly Journal, John Peter Zenger wegen Verleumdung des Gouverneur befindet die Jury ihn überraschenderweise für unschuldig. Zenger hatte zwei Jahre zuvor auf Anregung einer Gruppe von Quäkern um den Rechtsanwalt James Alexander dem „New York Weekly Journal“ eine eigene Zeitung und einen Gegenpol zum regierungstreuen Blatt seines ehemaligen Lehrherren, der „New-York Gazette“ begründet. Seite Zeitung sollte als Forum für ihre Unzufriedenheit mit dem neuen Gouverneur von New York Sir William Cosby dienen. Daraufhin erschienen eine Reihe von anonymen Artikeln, die die Obrigkeit in wenig schmeichelhaftem Licht zeigten. Als Folge darauf wurde Zenger 1734 wegen Verleumdung des Gouverneurs angeklagt und inhaftiert. Obwohl der Gouverneur aktiv durch die Auswahl der Richter und Behinderung von Zeugen Einfluss auf den Prozess nahm, nahm dieser ein für Zenger günstiges Ende. In den Vereinigten Staaten gilt dieser Prozessausgang als einer der Grundsteine für die Pressefreiheit in den USA. Der seit 1954 vom Institut für Journalistik der University of Arizona vergebene „John Peter and Anna Catherine Zenger Award for Freedom of the Press and the People's Right to Know“ ist nur ein Ausdruck des Andenkens.
  • Samuel Johnson heiratet die zwanzig Jahre ältere Witwe Elizabeth „Tetty“ Porter.

Neuerscheinungen[Bearbeiten]

Elise Reimarus (1735–1805)
James Beattie (1735–1803)
Ulrich Bräker (1735–1798)

Prosa[Bearbeiten]

Lyrik[Bearbeiten]

  • Joseph Addison, Übersetzer – The works of Anacreon translated into English verse with notes explanatory and poetical to which are added odes, fragments, and epigrams of Sappho with the original Greek plac’d opposite to the translation by Mr. Addison, London: Printed by John Watts[1]
  • Jane BreretonMerlin, published anonymously "By a lady"[2]
  • Henry BrookeUniversal Beauty[2]
  • Robert DodsleyBeauty; or, The Art of Charming, anonym herausgegeben[2]
  • John HughesPoems on Several Occasions[2]
  • Hildebrand Jacob:
    • Brutus the Trojan, Founder of the British Empire[2]
    • The Works of Hildebrand Jacob[2]
  • Samuel Johnson, Übersetzer, A Voyage to Abyssinia, von Jeronymo Lobo[2]
  • James Logan (poet)Cato's Moral Distichs, eine Übersetzung der Verse, gedruckt von Benjamin Franklin, der es selbst als die erste Übersetzung eines klassischen Werkes in Neuengland bezeichnete.[3]
  • William Melmoth der Jüngere – Of Active and Retired Life, published anonymously[2]
  • Alexander Pope:
    • An Epistle from Mr. Pope to Dr. Arbuthnot (manchmal als "Epistle to Dr Arbuthnot" bezeichnet), 1735 veröffentlicht, auch wenn das Erscheinungsdatum im Buch selbst als 1734 angegeben wird.[2]
    • Of the Characters of Women – das zweite von Popes "Moral Essays"[2]
    • The Works of Mr. Alexander Pope, Volume 2, works printed for the first time in this volume include "The Author to the Reader", "The Second Satire of Dr. John Donne", "On Charles Earl of Dorset", "On Mr. Elijah Fenton"[2]
    • Letters of Mr. Pope, and Several Eminent Persons, ein nichtautorisierte Fassung herausgegeben von Curll (vgl. Letters of Mr. Alexander Pope)[2]
    • Mr. Pope's Literary Correspondence for Thirty Years, 1704 to 1734, die ersten drei Bände wurden 1735 veröffentlicht mit dem Titel "Volume the First", etc.[2]
  • Richard SavageThe Progress of a Divine
  • William SomervileThe Chace[2]
  • Jonathan Swift:
    • And others, Miscellanies in Prose and Verse: Volume the Fifth, anonymer Herausgeber; eine Anthologie vervollständigt die vorausgegangenen vier Miscellanies-Bände [2]
    • The Works of Jonathan Swift, die erste autorisierte Ausgabe[2]
  • Jane Colman TurellReliquiate Turellae et Lachrymae Paternal, beinhaltet Briefe, Tagebuchauszüge und kurze religiöse Essays sowie frome Verse [3][4]
  • James ThomsonLiberty, consisting of Part I: Antient and Modern Italy Compared, Part 2: Greece, Part 3: [2]
  • Wassili Kirillowitsch TrediakowskiНовый и краткий способъ къ сложенью российскихъ стиховъ (Begründung der russischen Verslehre)
  • Nikolaus Ludwig Graf von ZinzendorfTeutscher Gedichte Erster Theil

Drama[Bearbeiten]

Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf veröffentlicht 1735 Teutscher Gedichte Erster Theil
Henry Fieldings Dramen An Old Man Taught Wisdom und The Universal Gallant erleben 1735 ihre Uraufführung

Sachliteratur[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

Thomas Hearne (1678–1735)

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Portal: Literatur – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Literatur
 Commons: Literarische Werke des Jahres 1735 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Greek and Roman classics in 17th and 18th century editions: an exhibition / Anacreon and Sappho", Auf der Website der University of Reading, 27. Juli 2009. Archived 29. Juli 2009
  2. a b c d e f g h i j k l m n o p q Michael Cox (Hrsg.): The Concise Oxford Chronology of English Literature, Oxford University Press, 2004, ISBN 0-19-860634-6
  3. a b Daniel S. Burt, The Chronology of American Literature: America's literary achievements from the colonial era to modern times, Houghton Mifflin Harcourt, 2004, ISBN 978-0-618-16821-7, aufgerufen über Google Books
  4. Cynthia J. Davis / Kathryn West: Women Writers in the United States: A Timeline of Literary, Cultural, and Social History, Oxford University Press US, 1996 ISBN 978-0-19-509053-6, aufgerufen über Google Books, 24. November 2012,