Literaturjahr 1853

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄185018511852Literaturjahr 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Literaturjahr 1853
Frontispize der Erstausgaben mit Stichen nach Ludwig Richter zu Granit und Bergkristall Frontispize der Erstausgaben mit Stichen nach Ludwig Richter zu Granit und Bergkristall
Die Erzählungen Bunte Steine von Adalbert Stifter erscheinen in zwei Bänden.
Titelblatt des ersten Heftes der Gartenlaube

Ereignisse[Bearbeiten]

Prosa[Bearbeiten]

Periodika[Bearbeiten]

  • Die Erstausgabe der Zeitschrift Die Gartenlaube erscheint im Verlag Ernst Keil. Der erste Herausgeber ist bis 1862 Ferdinand Stolle, da Keil wegen eines Pressevergehens seine bürgerlichen Ehrenrechte verloren hat.
Die Götter im Elend

Non-Fiction[Bearbeiten]

die Hütte in Bethesda, Maryland, die Harriet Beecher Stowe zu ihrem Roman inspirierte
  • Harriet Beecher Stowe veröffentlicht A Key to Uncle Toms Cabin (Ein Schlüssel zu Onkel Toms Hütte), indem sie Belege für die Darstellungen in ihrem Roman bringt. Sie reagiert damit auf die zahlreiche Kritik an ihrem Werk, die insbesondere in der boomenden Anti-Tom-Literatur geübt wird.

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Literatur – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Literatur

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1853 books – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: 1853 magazines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: 1853 newspapers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien