Literaturjahr 1938

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

1934193519361937Literaturjahr 1938 | 1939 | ►►
Weitere Ereignisse

Literaturjahr 1938
Die Übergabe des Literaturnobelpreises durch den schwedischen König an Pearl S. Buck
Die US-amerikanische Schriftstellerin Pearl S. Buck erhält den Nobelpreis für Literatur.
Ödön von Horváths Grabmal auf dem Heiligenstädter Friedhof
Ödön von Horváth wird in Paris durch einen herabfallenden Ast erschlagen.
Gedenktafel für Egon Friedell an seinem Wohnhaus in Wien
Egon Friedell verübt aus Furcht vor der Verhaftung durch die SA Suizid.

Ereignisse[Bearbeiten]

Prosa[Bearbeiten]

Englischsprachige Literatur[Bearbeiten]

Daphne du Maurier

Deutschsprachige Literatur[Bearbeiten]

Literatur in anderen Sprachen[Bearbeiten]

Lyrik[Bearbeiten]

Drama[Bearbeiten]

Comic[Bearbeiten]

Preisverleihungen[Bearbeiten]

  • Die US-Amerikanerin Pearl S. Buck erhält „für ihre reichen und echten epischen Schilderungen aus dem chinesischen Bauernleben und für ihre biographischen Meisterwerke“ den Nobelpreis für Literatur.

Geboren[Bearbeiten]

Januar bis April[Bearbeiten]

Mai bis August[Bearbeiten]

September bis Dezember[Bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Grab Carl von Ossietzkys in Berlin
Gedenktafel an Ödön von Horváths Pariser Todesstätte

Weblinks[Bearbeiten]

 Portal: Literatur – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Literatur
 Commons: 1938 books – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: 1938 magazines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: 1938 newspapers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien