Literaturjahr 1997

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄1993199419951996Literaturjahr 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 |  | ►►
Weitere Ereignisse


Literaturpreise[Bearbeiten]

  • Vonda N. McIntyre, The Moon and the Sun, Am Hofe des Sonnenkönigs, Kategorie: Bester Roman
  • Jack Dann, Da Vinci Rising, Kategorie: Bester Kurzroman
  • Nancy Kress, The Flowers of Aulit Prison, Kategorie: Beste Erzählung
  • Jane Yolen, Sister Emily's Lightship, Kategorie: Beste Kurzgeschichte
  • Kim Stanley Robinson, Blue Mars, Blauer Mars, Kategorie: Bester Roman
  • George R. R. Martin, Blood of the Dragon, Kategorie: Bester Kurzroman
  • Bruce Sterling, Bicycle Repairman, Der Fahrradmechaniker, Kategorie: Beste Erzählung
  • Connie Willis, The Soul Selects Her Own Society: Invasion and Repulsion: A Chronological Reinterpretation of Two of Emily Dickinson's Poems: A Wellsian Perspective, Die Seele wählt sich ihre Gesellschaft selbst: Invasion und Aversion, Kategorie: Beste Kurzgeschichte
  • Kim Stanley Robinson, Blue Mars, Blauer Mars, Kategorie: Bester SF-Roman
  • George R. R. Martin, A Game of Thrones, Eisenthron, Bester Fantasy-Roman
  • Stephen King, Desperation, Desperation, Bester Dark Fantasy/Horror-Roman
  • Sarah Zettel, Reclamation, Bester Erstlingsroman
  • Sage Walker, Whiteout, Bester Erstlingsroman (zwei Mal vergeben)
  • Connie Willis, Bellwether, Kategorie: Bester Kurzroman
  • Ursula K. Le Guin, Mountain Ways, Kategorie: Beste Erzählung
  • John Crowley, Gone, Kategorie: Beste Kurzgeschichte
  • Joe Haldeman, None So Blind, Kategorie: Beste Sammlung
  • Gardner Dozois, The Year's Best Science Fiction: Thirteenth Annual Collection, Kategorie: Beste Anthologie
  • Andreas Eschbach, Solarstation, Kategorie: Bester Roman
  • Wolfgang Jeschke, Partner fürs Leben, Kategorie: Beste Kurzgeschichte/Erzählung
  • Kate Wilhelm, Inseln im Chaos, Kategorie: Bestes ausländisches Werk
  • Ronald M. Hahn, Kategorie: Bester Übersetzer
  • Wolfgang Jeschke für die Förderung der SF-Kurzgeschichte und seine Herausgeberschaft des Jahrbuchs Das SF Jahr, Sonderpreis

Neuerscheinungen[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Portal: Literatur – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Literatur

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. die Erlöse von Danuta Gleeds eigener Kurzgeschichtensammlung One for the Chosen, die posthum 1997 bei BuschekBooks erschien, fließen in den 1998 begründeten Danuta Gleed Literary Award ein.