Little Diomede Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Little Diomede Island
Die Diomedes-Inseln mit Little Diomede Island (rechts)
Die Diomedes-Inseln mit Little Diomede Island (rechts)
Gewässer Beringstraße
Inselgruppe Diomedes-Inseln
Geographische Lage 65° 45′ 15″ N, 168° 55′ 25″ W65.754061111111-168.92355833333494Koordinaten: 65° 45′ 15″ N, 168° 55′ 25″ W
Little Diomede Island (Alaska)
Little Diomede Island
Fläche 7,36 km²
Höchste Erhebung 494 m
Einwohner 147 (2000)
20 Einw./km²
Hauptort Diomede
Die Siedlung Diomede (Inalik) an der Westküste
Die Siedlung Diomede (Inalik) an der Westküste

Little Diomede Island (deutsch Kleine Diomedes-Insel) bildet mit der etwa 4 km westlich liegenden Ratmanow-Insel (Big Diomede Island) und dem unbewohnten Fairway Rock die Gruppe der Diomedes-Inseln.

Die in der Beringstraße gelegene Little Diomede Island gehört zum US-Bundesstaat Alaska und weist eine Landfläche von 7,36 km² auf. In der Siedlung Diomede leben bis heute in nahezu unberührter Natur Inuit-Stämme, in deren Sprache die Insel Inaliq heißt. Die Einwohnerzahl beläuft sich auf etwa 160 bis 180 Menschen (146 zur Volkszählung 2000, bei 47 Wohngebäuden). Während die gesamte Insel verwaltungsmäßig zum Stadtgebiet von Diomede gehört, liegt die eigentliche Siedlung, die von den Einheimischen auch Inalik genannt wird, an der Nordwestecke der Insel.

Das Besondere der Insel, die auch zahlreichen Seevögeln wie beispielsweise Schopf- und Zwergalk Nistplätze bietet, ist, dass knapp 1,5 km vor ihrer Westküste die internationale Datumsgrenze verläuft. Die schon zu Russland zählende benachbarte Ratmanow-Insel ist mit bloßem Auge zu erkennen.

Fotogalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]