Liu Huan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liu Huan

Liu Huan (chinesisch 劉歡 / 刘欢Pinyin Liú Huān; * 26. August 1963 in Tianjin, Volksrepublik China) ist ein chinesischer Pop-Sänger. Mit einem Song chinesisch 千萬次地問 / 千万次地问, englisch "Asking myself a thousand times for that" gelang es ihm, zehn Wochen lang die Nummer eins in den Charts der Radiostationen der Volksrepublik China zu bleiben. 1994 sang er in der Carnegie Hall in New York City.

Leben[Bearbeiten]

1985 graduierte Liu an der Universität für internationalen Beziehungen in Beijing mit dem Hauptfach Französisch. Im Anschluss daran wurde er in die Provinz Ningxia geschickt. Die Zeit dort hatte entscheidenden Einfluss auf seine Musik.

Olympische Spiele 2008[Bearbeiten]

Chinas Pop-Idol Liu Huan und die britische Sängerin Sarah Brightman sangen gemeinsam auf der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2008 die Hymne der Spiele "You and Me" (我和你).

Weblinks[Bearbeiten]

Chinesische Eigennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Liu ist hier somit der Familienname, Huan ist der Vorname.