Liu Yunshan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liu Yunshan (chinesisch 刘云山Pinyin Liú Yúnshān; * Juli 1947 in Xinzhou, Shanxi) ist ein chinesischer kommunistischer Politiker. Er ist seit 2002 Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Chinas. Seit November 2012 ist er Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros.

Beruf[Bearbeiten]

Liu Yunshan ist von Beruf Lehrer und absolvierte sein Studium an der Pädagogischen Hochschule Jining in Ulanqab, Autonomes Gebiet Innere Mongolei.

Laufbahn[Bearbeiten]

Liu arbeitete nahezu dreißig Jahre in der Inneren Mongolei, überwiegend im Propagandaapparat und zuletzt 1992 bis 1993 als stellvertretender Parteisekretär der KPCh. 1993 wurde er nach Peking berufen, wo er Vize-Leiter der Propagandaabteilung des Zentralkomitees der KP wurde. Von 2002 bis 2007 war er Leiter der Propagandaabteilung.

Weblinks[Bearbeiten]