Livia Turco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Livia Turco (* 13. Februar 1955 in Cuneo) ist eine italienische Politikerin. Sie ist Mitglied der Democratici di Sinistra (seit 2007 Partito Democratico) und war von Mai 2006 bis Mai 2008 italienische Gesundheitsministerin im zweiten Kabinett Prodi. Davor diente sie bereits als Ministerin ohne Geschäftsbereich in der Periode 1996-2001 in den Regierungen von Romano Prodi, Massimo D'Alema und Giuliano Amato.