Llandrindod Wells

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

52.24354-3.38547Koordinaten: 52° 15′ N, 3° 23′ W

Karte: Vereinigtes Königreich
marker
Llandrindod Wells
Magnify-clip.png
Vereinigtes Königreich

Llandrindod Wells (walisisch Llandrindod) ist ein Kurort (Bad) in der Grafschaft Powys im Zentrum von Wales. Der Ort hat 5.024 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Die ursprüngliche Siedlung Castell Collen geht auf die Zeit der römischen Besatzung der britischen Inseln zurück. Das eigentliche Wachstum der Stadt begann 1749 mit dem Bau des ersten Hotels für Besucher der Wasserquellen.

Mit dem Anschluss an das Eisenbahnnetz nach England im Jahr 1865 begann die wirtschaftliche Erschließung der Stadt.

Llandrindod Wells war ursprünglich die Hauptstadt der Grafschaft Radnorshire. Nach der Umstrukturierung der regionalen Verwaltungen im Jahr 1974 wurde Llandrindod Wells Verwaltungssitz der neu geformten Grafschaft Powys.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Jane Griffiths, Walking Around Llandrindod Wells: Historic Spa Town, Kittiwake Press, 2007, ISBN 1-902302-51-6
  • Olivia Harries, Llandrindod Wells in Old Postcards, C Davies, 1986, ISBN 0-7154-0663-9
  • Reginald Campbell Burn Oliver, Bridging a century: [the Hotel Metropole, Llandrindod Wells, 1872-1972], a century of growth in the story of Llandrindod Wells, Radnorshire, Sayce Brothers Printers, 1972, ISBN 0-9502337-0-6
  • Reginald Campbell Burn Oliver, The centenary of the Church of the Holy Trinity, Llandrindod Wells, 1871-1971, R.C.B. Oliver, 1971, ISBN 0-9501480-1-6
  • Bruce Osborne, Llandrindod Wells, New Millennium Spa Heritage Series, 1999, ISBN 1-873614-06-3
  • Joel Williams, Voices of Llandrindod Wells, Red Dragon, 2000, ISBN 1-903610-00-1
  • Chris Wilson, Around Llandrindod Wells, The Chalford Publishing Company, 1995, ISBN 0-7524-0191-2

Weblinks[Bearbeiten]